Im Cockpit der Biene

Wie sie denkt, fühlt und Probleme löst

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 15.03.2024 | Archivierungsdatum 07.07.2024

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #ImCockpitderBiene #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Wie Intelligenz bei einem Tier nachweisen, das nur wenige Wochen lebt? Lars Chittka erzählt uns unterhaltsam von den Wundern natürlicher Intelligenz selbst bei winzigen Tieren. Bienen entwickeln im Schwarm faszinierende Fähigkeiten, sind aber auch als Individuen verblüffend intelligent. Neue bahnbrechende Forschungen zeigen, dass sie denken und fühlen, dass sie Persönlichkeit, wenn nicht gar Bewusstsein besitzen. Bienen zählen, erkennen menschliche Gesichter und nutzen Werkzeuge, sie lösen Probleme durch Nachdenken und reagieren individuell auf äußere Reize. Und das alles mit völlig anderen Sinnesorganen: Dank ihres kompakten Nervensystems navigieren sie präzise und speichern Informationen, ihre Antennen sind multifunktional wie Schweizer Messer. Das neue Standardwerk über die Biene

Wie Intelligenz bei einem Tier nachweisen, das nur wenige Wochen lebt? Lars Chittka erzählt uns unterhaltsam von den Wundern natürlicher Intelligenz selbst bei winzigen Tieren. Bienen entwickeln im...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783852568973
PREIS 26,00 € (EUR)
SEITEN 288

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Bienen gehören für mich zu den faszinierendsten Tieren der Welt, dennoch wissen viele Menschen nicht viel über die kleinen Helfer. In diesem Sachbuch erfährt man alles, was zum zum Thema Bienen wissen muss und noch mehr! Wer hätte denn schon gedacht, dass ein so kleines Insekt, dass eine Lebensdauer von gerade einmal ein paar Wochen hat, eine eigene Persönlichkeit entwickelt und sogar ein Bewusstsein besitzt? Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, der mehr über ein unglaublich interessantes Tier lernen möchte.

War diese Rezension hilfreich?

Im Buch wird eindrucksvoll dargestellt, wie beeindruckend die Intelligenz von Bienen ist. Der Autor nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt dieser kleinen Lebewesen und verdeutlicht, dass sie trotz ihrer kurzen Lebensdauer über erstaunliche Fähigkeiten verfügen. Er erläutert, wie Bienen im Kollektiv arbeiten und komplexe Probleme lösen können. Dieses Buch bietet faszinierende Einblicke in die Welt der Bienen und regt dazu an, über die Vielschichtigkeit tierischer Intelligenz nachzudenken.

War diese Rezension hilfreich?

Für alle, die schon immer mal etwas mehr über Bienen abseits der handelsüblichen Biologiebücher wissen wollen. Sehr unterhaltsam und mit viel neuem Wissen aus dem aktuellen Forschungsstand erzählt Lars Chittka hier.

War diese Rezension hilfreich?

Chittka forscht auf den Gebieten der Entomologie, Evolutionsbiologie, Kognition, Sensorischen Ökologie und Verhaltensbiologie. Sein spezielles Interesse gilt Modellen der Insekten-Pflanzen-Interaktion, insbesondere der Intelligenz von Bienen und Hummeln. Mit seiner Arbeitsgruppe leistete Chittka grundlegende Beiträge zur Funktion kognitiv-verhaltensbezogener Prozesse der Tiere im Ökosystem. Beispielsweise haben Insekten detaillierte Erinnerungen an die Umgebung ihrer Nester. Auch können Insekten zählen und beim Gebrauch von Werkzeug voneinander lernen. Aus den Untersuchungen zu emotionsähnlichen Zuständen, sozialem Lernen und dem Ablauf gezielter Bewegungen bei der Entscheidungsfindung hat Chittka neuronale Modelle abgeleitet.
In IM COCKPIT DER BIENE stellt der Wissenschaftler seine (Er)kenntnisse über das Bewusstsein und die Intelligenz der Bienen einem breiten Publikum vor und nach Lektüre seines Werks wird man nicht anders können als die Bienen (und Hummeln) mit anderen Augen zu sehen. Denn Bienen sind mehr als Honiglieferanten und sie können mehr als man es vermuten würde … wobei … wer macht sich schon groß Gedanken über das Seelenleben, die Bedürfnisse und die Intelligenz von Insekten (außer Wissenschaftler, die danach das Bild der Menschheit verändern).
IM COCKPIT DER BIENE bietet eine umfangreiche Zusammenstellung und Übersicht von Experimenten zur Analyse der geistigen Kapazitäten von Bienen und Hummeln (die auch „nur“ Bienen sind, aber scheinbar das Lieblingstier des Autors). Gut lesbar, leicht verständlich und … das mag man gar nicht glauben, äußerst lebendig und spannend, bringt der Autor dem Leser seine Forschung nahe und ja … am Ende sieht man die kleinen Blütenbestäuber mit ganz anderen Augen.

War diese Rezension hilfreich?

Ein sehr komplexes und interessantes Wissenschaftsbuch über Bienen.
Nur für wirklich an Bienen bis in die Tiefe interessierte Leser geeignet.

War diese Rezension hilfreich?

"Im Cockpit der Biene" hat mich als Leser rundum begeistert und meinen Horizont und das Wissen über diese fleißigen Insekten erheblich erweitert.
Das Buch hat nicht nur einen faszinierenden Titel sondern ist auch durch das reichhaltige Bildmaterial super gestaltet.
Vor allem wie der Autor immer wieder ermutigt uns Leser in eine Biene hinein zu versetzen hat mir extrem gut fallen.
Das umfangreiche Wissen wird sehr gut vermittelt, viele Fakten waren für mich neu und haben mich total erstaunt.
Jeder der sich für die Themen Natur und Artenschutz interessiert, sollte diesen Titel unbedingt zur Hand nehmen.
Ich empfehle ihn mit Freude weiter

War diese Rezension hilfreich?

Ein absolut beeindruckendes Werk. Ich habe mit diesem Buch Bienen, deren Fähigkeiten und Lebensweise und sogar Psyche auf eine Art kennenlernen dürfen, wie ich sie zuvor nie wahrgenommen habe. Und es es hat sich dabei eine Welt für mich geöffnet, deren Andersartigkeit eine ungeheure Faszination auf mich ausübte. Auch ohne selbst Honigbienen zu halten kam ich diesen Wesen dank dieses Buches sehr nahe, konnte mich sogar, dank der hervorragenden Erklärungen des Autors und der ihm vorangegangener Forscher in diese Wesen gedanklich hineinversetzen und begann mehr und mehr zu begreifen was für wunderbare und beeindruckende Geschöpfe sie doch sind.
Danke dafür! Nur was man kennt und liebt, beginnt man wertzuschätzen und zu schützen. Und dieses Buch trägt sehr viel dazu bei!

War diese Rezension hilfreich?

Lars Chittka - Im Cockpit der Biene

Meinung
Selten so ein faszinierendes Buch gelesen.
Nie hätte ich mir vorstellen können, was diese Tierchen so alles vermögen.
Dieses Buch bietet eine umfangreiche Zusammenstellung und Übersicht von Experimenten zur Analyse der geistigen Kapazitäten von Bienen.
Alle Versuche werden so präsentiert dass ein schlüssiges Bild des Wesens der Bienen und ihrer Beziehung zur Umwelt entsteht.
Die erstaunlichen Fertigkeiten von Bienen und Hummeln werden auf passende Weise präsentiert.
Ich hätte nie gedacht, dass ich so wenig über die Bienen weiß
Viele Informationen in einem lesbaren Stil

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: