Die Teestube in Freshwater Bay

Roman | Verliebt auf der Isle of Wight. Ein wunderschöner Inselroman mit Cosy-Romance-Feeling

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 01.09.2023 | Archivierungsdatum 31.10.2023

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieTeestubeinFreshwaterBay #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Eine wildromantische Insel vor der Küste Englands – der gemütliche Wohlfühlroman »Die Teestube in Freshwater Bay« von Annette Weber als eBook bei dotbooks.

Der Duft von englischem Gebäck und dampfendem Tee, während draußen die Meereswellen schäumen … Als Ruby auf der Isle of Wight ein altes Cottage mit einem verwilderten Garten entdeckt, weiß sie sofort, dass sie hier ihren Traum von einem Tearoom verwirklichen will, um den Traditionen der Insel neues Leben einzuhauchen. Aber während Ruby im Tortenbacken niemand das Wasser reichen kann, will die knifflige Kunst des »Afternoon Teas« und der »Five O’Clock«-Gemütlichkeit erlernt werden – und dann ist da auch noch ihr Konkurrent, der charmante Geschäftsmann Mathew: Ruby ist fest entschlossen, seiner kommerziellen Teehaus-Kette die Stirn zu bieten. Und wenn sie dafür bei dem großen Teewettbewerb der Insel die Krone davontragen muss, dann auf in den Kampf! Nur warum dreht ihr verflixten Herz jedes Mal Loopings, wenn sie Mathew wiedersieht?

Jetzt als eBook kaufen und genießen: »Die Teestube in Freshwater Bay« von Annette Weber ist der zweite Liebesroman in ihrer bezaubernden »Verliebt auf der Isle of Wight«-Reihe, in der alle Bände unabhängig gelesen werden können, und der die Fans von Julie Caplin und Susanne Oswald begeistern wird. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.


Eine wildromantische Insel vor der Küste Englands – der gemütliche Wohlfühlroman »Die Teestube in Freshwater Bay« von Annette Weber als eBook bei dotbooks.

Der Duft von englischem Gebäck und...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783986909130
PREIS
SEITEN 342

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Meinung:

In dieser tollen Geschichte lernen wir Ruby kennen, die auf der Isle of Wight ein altes Cottage mit einem verwilderten Garten entdeckt. Hier will sie ihren Traum von einem Tearoom verwirklichen, um den alten Traditionen der Insel ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

Diese tolle Geschichte hat mich total gefesselt, sie war spannend und spielte in traumhafter Kulisse. Auch wurden die Hauptcharaktere eindrucksvoll beschrieben, aber auch die anderen Charaktere konnten überzeugen. Sie wirkten authentisch und lebendig.
Die Five O’Clock-Gemütlichkeit kam hier sehr gut rüber und auch der charmante Geschäftsmann Mathew mit seiner kommerziellen Teehaus-Kette, dem sie hier die Stirn bietet, ist ein toller Typ. Bei dem großen Teawettbewerb ist sie fest entschlossen, zu gewinnen. Nur mit ihrem verflixten Herz hat sie zu kämpfen, wenn sie Mathew begegnet.

Die Geschichte wurde von der Autorin eindrucksvoll und spannend erzählt. Man kann sich dank des Erzählstils der Autorin alles bildhaft vorstellen. Auch hat mich das tolle Buchcover sofort angesprochen.

Fazit:

Es war eine schöne Geschichte, die von der Autorin spannend erzählt wurde, wobei man sich die Landschaft sehr gut vorstellen konnte.
Ich habe die Geschichte mit Vergnügen gelesen und empfehle sie sehr gerne weiter.

War diese Rezension hilfreich?

Der Duft von englischem Gebäck und dampfendem Tee, während draußen die Meereswellen schäumen … Als Ruby auf der Isle of Wight ein altes Cottage mit einem verwilderten Garten entdeckt, weiß sie sofort, dass sie hier ihren Traum von einem Tearoom verwirklichen will, um den Traditionen der Insel neues Leben einzuhauchen. Aber während Ruby im Tortenbacken niemand das Wasser reichen kann, will die knifflige Kunst des »Afternoon Teas« und der »Five O’Clock«-Gemütlichkeit erlernt werden – und dann ist da auch noch ihr Konkurrent, der charmante Geschäftsmann Mathew: Ruby ist fest entschlossen, seiner kommerziellen Teehaus-Kette die Stirn zu bieten. Und wenn sie dafür bei dem großen Teewettbewerb der Insel die Krone davontragen muss, dann auf in den Kampf! Nur warum dreht ihr verflixten Herz jedes Mal Loopings, wenn sie Mathew wiedersieht?
(Klappentext)

Dieser Roman versetzte mich schnell auf die Isle of Wight und an die Seite von Ruby. Schon nach ein paar Seiten war ich ein Teil der Handlung und erlebte mit Ruby vieles hautnah mit. Die Emotionen kamen gut und spürbar an und es entstand eine angenehme Leseatmosphäre. Die Seiten flogen nur so dahin. Durch die gut vorstellbaren Charaktere, die bildgewaltigen Handlungsorte und der tollen Handlung waren es wunderbare Lesestunden, die ich genießen durfte.

War diese Rezension hilfreich?

Annette Weber entführt die Lesenden in ihrem Buch "Die Teestube in Freshwater Bay" auf die Isle of Wight. Die typisch englische Kultur des Teetrinkens bildet in diesem romantischen Roman die Hintergrundgeschichte.
Ruby arbeitet in einer Teestube und überzeugt ihre Gäste mit ihrem Wissen über Tee und ihren unnachahmlichen Backkünsten. Mathew gehört die Teestube und ist für Ruby schier unerreichbar. Und doch zaubert Annette Weber in ihrem Roman ein Setting, mit dem für die beiden ein Happy End denkbar wird.
Die Geschichte ist ruhig und flüssig erzählt. Die Stimmung und die Dialoge sind stimmig und nehmen den Leser direkt mit. Dazu kommen die wunderbaren Handlungsspielorte, die so beschrieben wurden, dass man schon fast seinen nächsten Urlaub dorthin planen möchte.
Ich habe das Buch gerne und an einem Stück gelesen und eine schönes Leserlebnis gehabt. Ich empfehle es gerne weiter!

War diese Rezension hilfreich?

Beim Betrachten des Covers kann man sich vorstellen, wie man da sitzt einen Tee und ein Gebäck auf dem Tisch und auf das Meer sehen. Wunderbare Vorstellung. Diesen charmanten Ort hat Ruby auf der Isle of Wight gefunden. In dem Cottage will sie ihren Traum verwirklichen. Im Backen macht ihr keiner was vor, doch die Kunst des «Afternoon Teas« und der »Five O’Clock«-Gemütlichkeit muss erlernt werden. Dem Konkurrent Mathew will sie die Stirne bieten. Doch jedes Mal, wenn sie ihn sieht, macht ihr Herz seltsame Sprünge. Beim Lesen wird man sehr schnell in die Umgebung der Insel mitgenommen. Man steht mittendrin in der Handlung und ist begeistert. Die Emotionen und Gefühle gehen nicht Spurlos vorbei. Die Beschreibung der Protagonisten, der Handlung und der Umgebung sind wunderbar und man kann nicht aufhören zu Lesen. Ich wünsche wunderbare Lesestunden.

War diese Rezension hilfreich?

Ruby liebt seitdem sie denken kann Tee. Ihre Mutter baut in ihrem Garten auf der Isle of Wight Tee an und verkauft ihn als "Inseltee" an die Teehäuser. In so einem arbeitet Ruby in Seaview, wo sie auch wohnt. Sehr gerne ist sie dort und wundert sich immer wieder über ihren gleichaltrigen Chef, der jeden Morgen am gleichen Platz sein Frühstück einnimmt und die Zeitung liest. Als Sandy eingestellt wird, ändert sich plötzlich alles. Sie stellt zusammen mit Matthew das Teehaus auf den Kopf und staffiert es kitschig-royal aus. Ruby geht es zunehmend schlecht mit der Situation. Und findet eine neue Anstellung, die Unerwartetes bietet.

Es ist ein Liebesroman. Liebe zum Tee, zu einem Mann, zu einem erfüllenden Beruf und Liebe zu Freunden, die sich gegenseitig unterstützen. Es ist ein frischer, gar nicht so seichter und sehr warmer Roman, der unter anderem Lust darauf macht, nicht mit angezogener Handbremse durch das Leben zu gehen.

War diese Rezension hilfreich?

Rubys Träume...
Die Teestube in Freshwater Bay von Annette Weber
Den Leser erwartet ein emotionaler, packender und sehnsuchtsvoller Roman, der von der Erfüllung eines langjährigen Traumes bestimmt wird. Mich hat das einladende Cover neugierig auf die Geschichte gemacht. Und so begebe ich mich auf die schottische Insel“ Isle of Wight „
Ich lerne die Ruby kennen. Sie arbeitet in einer Teehauskette und in ihrem Laden wirkt alles einladend und perfekt. Täglich kommt ihr Chef Mathew vorbei und schaut nach dem Rechten. Ruby sorgt liebevoll für das leibliche Wohl ihrer Kunden und träumt von einem eigenen Geschäft. Als Mathew das Geschäft vergrößert und neue Mitarbeiter einstellt, wird Ruby vor vollendete Tatsachen gestellt.Und plötzlich fühlt sie sich fehl am Platz... Über Silvester genießt sie ein paar freie Tage mit ihren Freunden und entdeckt einen kleinen Tearoom. Dieser wird ihr Schicksal...
Das besondere Flair war fast greifbar, die charmante Umgebung eindrucksvoll beschrieben und die Träume unserer Protagonistin real nachvollziehbar.
Mein Fazit für diese Geschichte: Glaube an deine Träume und lebe sie! Da kommt selbst die Liebe nicht zu kurz.

War diese Rezension hilfreich?

Die Fakten:

Titel: Die Teestube in Freshwater Bay




*Rezi-Exemplar*

Autor: Annette Weber


Reihe:
Verlag: dotbooks
Seiten: 343

Klappentext:
„Der Duft von englischem Gebäck und dampfendem Tee, während draußen die Meereswellen schäumen … Als Ruby auf der Isle of Wight ein altes Cottage mit einem verwilderten Garten entdeckt, weiß sie sofort, dass sie hier ihren Traum von einem Tearoom verwirklichen will, um den Traditionen der Insel neues Leben einzuhauchen. Aber während Ruby im Tortenbacken niemand das Wasser reichen kann, will die knifflige Kunst des »Afternoon Teas« und der »Five O’Clock«-Gemütlichkeit erlernt werden – und dann ist da auch noch ihr Konkurrent, der charmante Geschäftsmann Mathew: Ruby ist fest entschlossen, seiner kommerziellen Teehaus-Kette die Stirn zu bieten. Und wenn sie dafür bei dem großen Teewettbewerb der Insel die Krone davontragen muss, dann auf in den Kampf! Nur warum dreht ihr verflixten Herz jedes Mal Loopings, wenn sie Mathew wiedersieht? „
Rezension:

Die Autorin schafft es mit wenigen Worten ihren Protagonistin eine eigene Identität zu verschaffen. Ich konnte mich in die Protagonisten Flora hineinversetzten. Beim Lesen konnte ich ihre Selbstzweifel spüre welche die Situation bei ihr ausgelöst haben.

Das Buch ist in sich logisch aufgebaut, so das der Leser die Handlung nachvollziehen kann. Wir begleiten beim lesen Sarah welche eine sehr Ausdrucksstarke Persönlichkeit darstellt. Ich mochte sie von der ersten Seite an gerne.

Der Schreibstil der Autorin hat sich von der ersten Seite an flüssig und schnell lesen lassen, so das der Leser gut in die Handlung eintauchen kann.

Dem Leser ist es somit problemlos möglich, sich in die Geschichte einzudecken und diese nach zu vollziehen.

Die Wahl und die Charakterisierung der Protagonisten ist rundweg gelungen. So tauchen im Laufe der Geschichte viele höchst unterschiedlichen Charaktere auf.










Fazit:
Das Buch ist wunderschön eine Cozy Geschichte die man am besten mit einer Tasse Tee genießen sollte. Mich hat das Buch von der ersten Seite an gefallen, die Autorin hat eine Geschichte geschaffen die mich von ihr Überzeugen konnte.

War diese Rezension hilfreich?

Ein Roman, der das Herz erweicht und die Sorgen vergessen lässt. Tolles Setting mit sehr interessanten Protagonisten. Vielen Dank dafür.

War diese Rezension hilfreich?

Dies ist ein Roman zum entspannen und genießen. Es wird nicht langweilig, dafür aber sehr romantisch. Eine richtige Urlaubslektüre.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: