Die Wut, die bleibt

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht. Jetzt anmelden oder registrieren
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 17.10.2023 | Archivierungsdatum 16.06.2024

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieWutdiebleibt #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Mareike Fallwickl skizziert diesem feministischen Roman auf drastische Weise, was geschieht, wenn eine erschöpfte Mutter aufgibt, beschreibt die Lücken, die sie hinterlässt und die weibliche Wut, die bleibt. Sie seziert Tabuthemen, veraltete Rollenbilder und legt den Finger in die klaffenden Wunden unserer Gesellschaft.

Helene, Mutter von drei Kindern, steht beim Abendessen auf, geht zum Balkon und stürzt sich ohne ein Wort in den Tod. Die Familie ist im Schockzustand. Plötzlich fehlt ihnen alles, was sie bisher zusammengehalten hat: Liebe, Fürsorge, Sicherheit.
Helenes beste Freundin Sarah, die Helene ihrer Familie wegen zugleich beneidet und bemitleidet hat, wird in den Strudel der Trauer und des Chaos gezogen. Lola, die älteste Tochter von Helene, sucht nach einer Möglichkeit, mit ihren Emotionen fertigzuwerden, und konzentriert sich auf das Gefühl, das am stärksten ist: Wut.

Mareike Fallwickl skizziert diesem feministischen Roman auf drastische Weise, was geschieht, wenn eine erschöpfte Mutter aufgibt, beschreibt die Lücken, die sie hinterlässt und die weibliche Wut, die...


Eine Anmerkung des Verlags

Die Bühnenfassung von «Die Wut, die bleibt» hat im Sommer 2023 Premiere bei den Salzburger Festspielen und wird anschließend im Schauspiel Hannover aufgeführt.

Die Bühnenfassung von «Die Wut, die bleibt» hat im Sommer 2023 Premiere bei den Salzburger Festspielen und wird anschließend im Schauspiel Hannover aufgeführt.


Vorab-Besprechungen

«Fantastisches Buch über die Wut»

Süddeutsche Zeitung


«Ein echter Glücksfall. So pointiert hat man selten von Frauen gelesen, die die Schnauze voll haben.»

Tagesspiegel

«Fantastisches Buch über die Wut»

Süddeutsche Zeitung


«Ein echter Glücksfall. So pointiert hat man selten von Frauen gelesen, die die Schnauze voll haben.»

Tagesspiegel


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783499009129
PREIS 14,40 € (EUR)
SEITEN 384

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: