Das Rätsel der Schamanin

Eine archäologische Reise zu unseren Anfängen

Gesprochen von Helge Heynold
Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 18.10.2022 | Archivierungsdatum 26.10.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DasRätselderSchamanin #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Ein archäologischer Cold Case wird neu aufgerollt

Eine Frau, ein Kind, Todesumstände ungeklärt. Von den Nazis entdeckt und für ihre Zwecke missbraucht, versank das 9000 Jahre alte Grab in Vergessenheit. Nun wird der Cold Case mithilfe modernster Wissenschaft aufgeklärt. Die Ergebnisse machen die Schamanin von Bad Dürrenberg zu einem der aufregendsten archäologischen Funde Europas.

Die Bestsellerautoren Harald Meller und Kai Michel brechen auf zu einer Reise in eine fantastische Welt, in der sich das Schicksal der Menschheit entschied. Sie präsentieren einen archäologischen Krimi erster Güte, der tiefe Einsichten in unsere Ursprünge bietet.
Selten war Menschheitsgeschichte so aktuell und bedeutsam wie im Fall dieser geheimnisvollen Frau. Schon zu Lebzeiten war sie eine Legende – und ihre Macht wirkte weit über den Tod hinaus.

«Ein hochspannendes Buch! Harald Meller und Kai Michel zeigen, was präzise Analyse und moderne Forschung für die Entschlüsselung unserer Vergangenheit leisten können.»
HERMANN PARZINGER, PRÄSIDENT DER STIFTUNG PREUSSISCHER KULTURBESITZ

Ein archäologischer Cold Case wird neu aufgerollt

Eine Frau, ein Kind, Todesumstände ungeklärt. Von den Nazis entdeckt und für ihre Zwecke missbraucht, versank das 9000 Jahre alte Grab in...


Eine Anmerkung des Verlags

Der Titel erscheint am 18.10.2022. Bitte beachten Sie bei Ihren (öffentlichen) Rezensionen die Sperrfrist.

Der Titel erscheint am 18.10.2022. Bitte beachten Sie bei Ihren (öffentlichen) Rezensionen die Sperrfrist.


Vorab-Besprechungen

«Ein hochspannendes Buch! Harald Meller und Kai Michel zeigen, was präzise Analyse und moderne Forschung für die Entschlüsselung unserer Vergangenheit leisten können.»
HERMANN PARZINGER, PRÄSIDENT DER STIFTUNG PREUSSISCHER KULTURBESITZ

«Ein hochspannendes Buch! Harald Meller und Kai Michel zeigen, was präzise Analyse und moderne Forschung für die Entschlüsselung unserer Vergangenheit leisten können.»
HERMANN PARZINGER, PRÄSIDENT...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch, Ungekürzt
ISBN 9783955679163
PREIS 24,90 € (EUR)
DAUER 12 Stunden, 27 Minuten

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (AUDIO)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Ein hochinteressantes Hörbuch! Ich habe ja immer so meine Mühe, mich auf Hörbucher zu konzentrieren, und habe befürchtet, bei einem Sach-Hörbuch wird das Ganze noch mal anstrengender, aber hier war das gar nicht der Fall.

Neben der Geschichte, wie die Schamanin von Bad Dürrenberg überhaupt gefunden wurde und was wir mittels neuster Technik über sie erfahren können, gibt es auch zahlreiche Exkurse; ein Kapitel befasst sich sehr ausführlich damit, was ein Schamane überhaupt ist, und weshalb nicht alles, was wir nicht direkt einem Zweck zuordnen können, spirituell beeinflusst ist, aber auch kleinere Einschübe, beispielsweise zu dem Gebiss des Skeletts, oder dass in der mesolithischen Zeit Personen mit zum Teil schweren körperlichen Behinderungen keineswegs ausgeschlossen und sich selbst überlassen wurden. So lernen wir nicht nur die spezifischen Umstände um die Schamanin kennen, sondern auch allerlei über die ältesten Gräber der Welt, wie die Steinzeit bis heute in unserem Gehirn nachwirkt und hunderte kleine Sachen mehr.
Ausserdem ist Helge Heynold ein sehr angenehmer Sprecher. Daher nur zu empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Ein absolut empfehlenswertes Buch. Als Hörbuch toll eingelesen nimmt es jegliche HörerInnen mit, eignet sich auch sehr für junge Interessierte!

War diese Rezension hilfreich?

Das Hörbuch beschäftigte sich in meinen Augen mit zu vielen Themen und verlor damit den Fokus. Dennoch gab es viele interessante Informationen. Was ich meine werde ich im Text aufzeigen.

Meine Meinung zur Geschichte:
Der Klappentext dieses Hörbuches und der Untertitel führten mich in die Irre. Das Hörbuch beschäftigte sich nicht nur mit dem Fund der Schamanin von Bad Dürrenberg und dem Rätsel um sie. Sondern es setzte sich mit Ideologie, Mythologie, Gesellschaftsthemen, Wahrnehmung, Kriegsführung und vielem mehr auseinander. Die Autoren Kai Michael und Harald Müller haben ein umfangsreichen Buch mit vielen Informationen geschrieben. Doch die geballte Masse war eindeutig zu viel.

Zwischendurch wichen sie in meinen Augen derart vom Rätsel um die Schamanin ab, dass ich gedanklich immer mehr abzuschweifen begann. Viele Kapitel wurden damit langatmig, was ich als äußerst schade empfand. Ich hörte aber auch Abschnitte, die meine Aufmerksamkeit fesselten und in denen ich viel lernen konnte. Besonders gut fand ich, dass es nicht nur trockene Theorie gab, sondern das Expertinnen aus den unterschiedlichsten Bereichen (Medizin, Archäologie, Biologie, Anthropologie, Archäogenetik u.a.) zu Wort kamen. Gespräche wurden geführt oder Expertisen bzw. Forschungsergebnisse eingebunden.

Das Buch beschäftigte sich auch mit der Wahrnehmung der Schamanen im Allgemeinen. Was sind Schamanen? Wann ist man eine Schamanin / ein Schamane? Wie wurden sie über die Jahrhunderte in der Gesellschaft wahrgenommen? Wie wird der Trancezustand erreicht? Sie beschrieben zudem die Zeit, in der die Schamanen zu den „Bösen“ auserkoren waren und man versuchte, sie auszulöschen. Oder umkehrt, als die Schamenen im Mittelpunkt der Völker standen. Es ging um die Zeit des Sesshaftwerdens und davor. Abwechselnd konzentrierte sich das Autorenduo dann wieder auf die Schamanin von Bad Dürrenberg. Der erste Grabfund von aus den 1930er Jahren wurde analysiert. In den 2010er kam es zu einer Nachgrabung bei der viele der fehlenden Knochen von Frau und Kind, sowie weitere Grabbeigaben gefunden wurden. Zudem wurden die Fundstücke analysiert und die Knochen genauestens untersucht. Man versuchte den Verwandtschaftsstatus der Beiden zu klären und den Grund, warum sie gemeinsam begraben wurde. Des Weiteren wurden die Gesundheit und das Leben der Schamanin rekonstruiert. So endete das Buch mit einer auf wissenschaftlichen Fakten basierenden Geschichte, die durch Schlussfolgerungen und Vermutungen ergänzt wurde. Auch die Grabbeigaben versuchte man dem Leben der Schamanin zu zuordnen und damit heraus zu finden, ob sie wirklich eine Schamanin war. Natürlich gab es auch noch weitere Rätsel zu knacken.

Im wieder wurden auch andere Funde mit der Schamanin und dem Kind verglichen. Es wurde vieles über diese ähnlichen Funde geschrieben um eine Reise durch die Zeit zu suggerieren. Manchmal fand ich es passend, dann wiederum war es mir doch zu viel.

Meine Meinung zum Sprecher:
Helge Heynold hat eine klassische und sehr angenehme Erzählerstimme. Er gab sich große Mühe die Fülle an Informationen in ein spannendes Vorlesen zu packen. Ich finde, dass ihn das gut gelungen ist. Durch ihn habe ich es über den langatmigen Mittelteil hinweg geschafft und konnte das Hörbuch beenden.

Mein Fazit:
Generell ist das Hörbuch sehr aufschlussreich und kann einem sehr viel beibringen. Für mich wurde es allerdings mit den vielen abweichenden Themen zu ausschweifend. Die Masse an Informationen wurde zu groß, weil sie die Autoren weit von der Schamanin entfernten. Das Hörbuch wurde nicht nur zu einer archäologischen, sondern zu einer ideologischen, mythologischen, geschichtlichen und gesellschaftlichen Reise. Zu viel für meinen Geschmack, was mich gedanklich öfter abschweifen ließ. Natürlich lernte ich auch Neues und konnte einige der wissenschaftlichen Abhandlungen sehr gut nachvollziehen. Es gefiel mir, dass die Autoren versuchten sich nicht auf eine politische Seite zu stellen und neutral zu bleiben. Leider langweilte ich mich zwischendurch und wollte einen Fokus auf die Schamanin und das Kind. Beide wurden umfangreich analysiert und es gab vieles, was ich hoch spannend fand.

Ich vergebe 3 von 5 möglichen Sternen!

War diese Rezension hilfreich?

Vielen Dank an Netgalley und den Lagato-Verlag für das kostenlose Hörbuch-Leseexemplar.
Vor ein paar Jahren las ich von diesem Autoren-Duo "Die Himmelsscheibe von Nebra" bereits mit großem Interesse.
Da wie auch hier wird ein wissenschaftliches Thema sehr spannend, unterhaltsam und vor allem für den Laien verständlich vermittelt.
Was ich nicht wusste und mich besonders beeindruckte, ist, dass im dem nur 14 km von meinem Wohnort entfernten Neuwied-Gönnersdorf eine 15.500 Jahre alte Ausgrabungsstätte gibt. Das nächste Wochenend-Ausflugziel steht schon mal fest!
Trotz detaillierter Beschreibungen, bedauerte ich wohl ein oder zwei Mal, keine illustrierte Printversion vorliegen zu haben. Aber das kann ich ja nachholen.
Für mich ein Highlight und ein toller Abschluss des diesjährigen #NonfictionNovember ! (4,5 Sterne)

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: