Mildred

Die Geschichte der Mildred Harnack und ihres leidenschaftlichen Widerstands gegen Hitler

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 07.09.2022 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Mildred #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Die Passion des Widerstands

1929 verlässt Mildred Harnack ihre Heimat Wisconsin und zieht mit ihrem Mann Arvid, einem Cousin Dietrich Bonhoeffers, nach Berlin. Hautnah erlebt sie den Aufstieg der Nazis mit. Sie rekrutiert Arbeiter, Künstlerinnen oder Studentinnen und organisiert gemeinsam mit ihrem Mann den größten Widerstandskreis im Berliner Untergrund. Hitler verurteilt sie 1943 eigenmächtig zum Tod durch die Guillotine. Ihr letzter Trost ist ein Band mit Goethe-Gedichten, den sie in ihrer Zelle übersetzt – human und nobel bis zum Ende. Rebecca Donner verwebt Briefe, Tagebucheinträge, Augenzeugenberichte und kürzlich freigegebene Geheimdienstdokumente zu einer fulminanten und ergreifenden Erzählung des Widerstehens.

Die preisgekrönte Hommage an eine mutige und fast vergessene Frau: Spannend und voller Zuneigung erzählt Rebecca Donner von ihrer Urgroßtante Mildred Harnack, die als junge Frau nach Berlin kam und leidenschaftlich gegen die Nazis kämpfte. Ihr Buch ist eine Würdigung und eine immense, eine weibliche Chronik des Widerstands.

Mit zahlreichen schwarz-weißen-Dokumenten, -Abbildungen und -Fotos.

• New York Times-Bestseller • Pen/Jacqueline Bograd Weld Award for Biography 2022 (Gewinner) • National Book Critics Circle Award for Biography 2022 (Gewinner) • Los Angeles Times Book Award 2022 (Finalist) • Plutarch Award 2022 (Finalist) • The Chautauqua Prize (Gewinner)

Die Passion des Widerstands

1929 verlässt Mildred Harnack ihre Heimat Wisconsin und zieht mit ihrem Mann Arvid, einem Cousin Dietrich Bonhoeffers, nach Berlin. Hautnah erlebt sie den Aufstieg der...


Vorab-Besprechungen

»Ein Buch, dass mitten ins Herz unserer Gegenwart zielt.«
Denis Scheck, WDR


»Es hat Jahrzehnte gedauert, bis ihre Geschichte öffentlich wurde. Auch das ein stiller Triumph der Literatur.« Mara Delius, Die Literarische Welt


»Ein Pageturner über Spionage, Liebe und Verrat.« Kai Bird, Gewinner des Pulitzer Prize for Biography


»Die Geschichte entfaltet sich in Fragmenten, aber wenn sich die Teile zusammensetzen, entsteht ein Bild von kämpferischen, außergewöhnlich mutigen Menschen, die in entsetzlichem Grauen gefangen sind.« The Economist


»Außergewöhnlich intim […] Intensiver und weitreichender als übliche Biografien […] Ein Real Life Thriller mit einem grausamen Ende – und ein Bericht über Hitlers Aufstieg vom aufmerksamkeitssüchtigen Niemand zum völkermörderischen Führer.« Jennifer Szalai, New York Times


»Ein zutiefst bewegender Akt der Heilung. [...] Donners Ziel: Ihre heldenhafte Vorfahrin in die Geschichte zurückzuschreiben, sie wieder zum Leben zu erwecken.« Bethanne Patrick, Los Angeles Times


»Rebecca Donner hat ein wunderschönes, beindruckendes Porträt einer sehr mutigen Frau geschrieben. Sorgfältig und überzeugend recherchiert, sprengt dieses Buch die Genregrenzen: Eine Biografie, die sich mit der Geschwindigkeit eines Thrillers, der Tiefe eines Romans und der Dringlichkeit eines Essays liest wie eine zutiefst überzeugende Mischung aus Alan Furst und W.G. Sebald.« James Wood


»Rebecca Donner ist eine akribische Forscherin und Meisterin der narrativen Spannung […] Hier ist eine historische Biografie, die sich wie ein literarischer Thriller liest.« Wall Street Journal (Best Books of the Year)


»Eine atemberaubende Darstellung: Wie Menschen die Kraft finden können, der Dunkelheit zu trotzen, die sie umgibt.« Time


»Es gab schon beeindruckende Titel zur hier vorliegenden Geschichte jedoch ist das Werk von Rebecca Donner an Umfang, sprachlicher Perfektion, spannender Erzählung besonders beeindruckend.« Falko Krause, EKZ Bibliotheksservice

»Ein Buch, dass mitten ins Herz unserer Gegenwart zielt.«
Denis Scheck, WDR


»Es hat Jahrzehnte gedauert, bis ihre Geschichte öffentlich wurde. Auch das ein stiller Triumph der Literatur.« Mara Delius...


Verfügbare Ausgaben

ISBN 9783985680474
PREIS 36,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Rebecca Donner - Mildred

Meinung
Die Geschichte einer Frau, die den Mut hatte, sich dem Unrecht zu widersetzen, obwohl sie von ihm umgeben war.
Mildred Harnack war ein normales amerikanisches Mädchen, dessen Leben sie nach Deutschland führte
Sie war entsetzt über den Aufstieg Hitlers und engagierten sich in der Widerstandsbewegung.
Sie half Menschen bei der Flucht aus Deutschland, spionierte und verteilte Flugblätter gegen die Nazis. Im Jahr 1942 wurde sie verhaftet, wegen Hochverrats angeklagt und hingerichtet.
Meine Bewunderung gilt der Autorin für ihre brillante Recherche und dafür, dass sie dem Leser ein solches Gespür für die Zeit und den Ort vermittelt.
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Ich weiß, dass mich diese Geschichte noch lange Zeit verfolgen wird.

War diese Rezension hilfreich?