ASSASSIN’S CREED: DER MING-STURM

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 27.10.2021 | Archivierungsdatum 25.01.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #ASSASSINSCREEDDERMINGSTURM #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Die Ming-Dynastie wird zum Schlachtfeld für die Bruderschaft der Assassinen und den Templerorden in diesem Actionroman zu einem bisher unerforschten Teil des beliebten Assassin’s-Creed-Universums.

China, das 16. Jahrhundert. Die Assassinen sind fort. Zhang Yong, der unbarmherzige Anführer der Acht Tiger, schlägt aus dem Tod des Kaisers Kapital und eliminiert alle seine Gegner, sodass nun der Templerorden alle Macht inne hat. Shao Jun, die letzte Vertreterin ihres Clans, entkommt nur knapp dem Tod und hat keine andere Wahl, als aus ihrem Heimatland zu fliehen. Sie schwört, ihre einstmaligen Waffenbrüder zu rächen, und reist nach Europa, um vom legendären Ezio Auditore zu lernen. Nach ihrer Rückkehr ins Reich der Mitte reichen ihr Säbel und ihre Entschlossenheit allein nicht aus, um Zhang Yong zu eliminieren: Sie muss Verbündete um sich scharen und sich in den Schatten halten, um die Acht Tiger zu bezwingen.

Offizieller Roman zum Game von Ubisofts ASSASSIN'S CREED. 2022 feiert das ASSASSIN'S CREED-Universum 15-jähriges Jubiläum.

Die Ming-Dynastie wird zum Schlachtfeld für die Bruderschaft der Assassinen und den Templerorden in diesem Actionroman zu einem bisher unerforschten Teil des beliebten Assassin’s-Creed-Universums.

...


Eine Anmerkung des Verlags

Weitere Romane im Ubisoft Universum von ASSSASSIN'S CREED folgen in 2022 bei Cross Cult!

Weitere Romane im Ubisoft Universum von ASSSASSIN'S CREED folgen in 2022 bei Cross Cult!


Vorab-Besprechungen

»Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, diese rasante Fantasy-Geschichte zu lesen! Am besten gefällt mir, dass die Autorin das Buch so authentisch gestaltet hat, mit kleinen Randnotizen, die bestimmte Traditionen, Details, Charaktere und Gegenstände erklären. Toll gemacht!«
- Wandering Through The Pages

»Assassin’s Creed: The Ming Storm mag auf einem Videospiel basieren, aber es fühlt sich wie ein eigenständiges Buch an. In diesem Buch wurde viel Wert darauf gelegt, eine lebendige, atmende Welt zu erschaffen, gefüllt mit Charakteren, die viel Tiefe haben und die der Leser verstehen kann.«
- Trans-Scribe

»Wem chinesische Dramen und dergleichen gefallen, wird dieses Buch lieben. Vorkenntnisse über die Assassin’s-Creed-Spiele oder -Romane sind nicht einmal erforderlich … Die nächsten beiden Romane werden bestimmt genauso gut sein wie dieser.«
- The Girl Who Reads

»Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, diese rasante Fantasy-Geschichte zu lesen! Am besten gefällt mir, dass die Autorin das Buch so authentisch gestaltet hat, mit kleinen Randnotizen, die...


Marketing-Plan

Influencerkampagne für Gaming Fans, Community Marketing mit Ubisoft, aufmerksamkeitsstarke Werbemittel wie Sticker, Leseprobe, Lesezeichen und Leseprobe für den Handel und im Onlineshop bei Bestellung über www.cross-cult.de erhältlich.

Influencerkampagne für Gaming Fans, Community Marketing mit Ubisoft, aufmerksamkeitsstarke Werbemittel wie Sticker, Leseprobe, Lesezeichen und Leseprobe für den Handel und im Onlineshop bei...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Klappenbroschur
ISBN 9783966586139
PREIS 15,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Yan Leisheng - ASSASSIN’S CREED: DER MING-STURM China, das 16. Jahrhundert. Die Assassinen sind fort. Zhang Yong, der unbarmherzige Anführer der Acht Tiger, schlägt aus dem Tod des Kaisers Kapital und eliminiert alle seine Gegner, sodass nun der Templerorden alle Macht inne hat. Shao Jun, die letzte Vertreterin ihres Clans, entkommt nur knapp dem Tod und hat keine andere Wahl, als aus ihrem Heimatland zu fliehen. Sie schwört, ihre einstmaligen Waffenbrüder zu rächen, und reist nach Europa, um vom legendären Ezio Auditore zu lernen. Nach ihrer Rückkehr ins Reich der Mitte reichen ihr Säbel und ihre Entschlossenheit allein nicht aus, um Zhang Yong zu eliminieren: Sie muss Verbündete um sich scharen und sich in den Schatten halten, um die Acht Tiger zu bezwingen. Meinung Ich mag das Buch. Auch wenn ich mit den Spielen nichts anfangen kann. Als ich sah, das es einen Roman davon gibt, der in diesem Universum spielt, war ich sehr, sehr gespannt. Und ich wurde nicht entäuscht. Für Fantasy Fans bestimmt zu empfehlen

War diese Rezension hilfreich?

Die junge Shao Jun, einst bevorzugte Konkubine des Kaisers, entging ihrem Tod nach dem Ableben des Herrschers nur durch den Schutz eines Mentors der Bruderschaft der Assassinen. Sie ist in Kampfkunst ausgebildet, das hilft sehr gegen alle Überfälle, die sie auf ihrer Flucht abwehren muss. Ist Freundin Zhang Qiang, unterworfen der barbarischen Sitte der gebundenen Füße, noch immer verlässliche Helferin? Gegenspieler Zhang Yong, Generalhauptmann von zwölf kaiserlichen Wachbataillonen, ist der Oberste der Acht Tiger, die brutal um die Vorherrschaft im Reich kämpfen. Natürlich wollen sie die Assassinen endgültig ausschalten. Darum geht es in diesem action- und kampfreichen Fantasyroman. Wie von einem talentierten Märchenonkel erzählt, werden die Geschehnisse in einfachen Worten, jedoch sehr blumig und langatmig beschrieben. Kampfkunst, philosophische Betrachtungen, Verrat und Loyalität spielen in Yan Leishengs Erzählung eine Rolle. Gut vorstellbar in Comicheften oder als Verfilmung, als textlastiges Buch eher unspektakulär.

War diese Rezension hilfreich?

Bei Assassin's Creed kann ich einfach nicht nein sagen. Dazu kommt aber aber auch, dass ich ebenso fast alle anderen Bücher der Reihe kenne und diese gut vis sehr gut waren. Mit dem hier, wurde ich allerdings nur so mäßig warm. Nach ihrer Ausbildung bei Ezio Auditore, kehrt Shao Jun wieder zurück in ihre Heimat. Dort warten allerdings jede Menge Gefahren auf sie. Allen voran Zhang Yong, der Anführer der Acht Tiger, der erblich zu Aufgabe gemacht hat, die Bruderschaft der Assassinen auszurotten. Shao Jun ist praktisch eine der letzten Überlebenden. Weshalb Zhang Yong nun dicht auf ihren Fersen ist, um zu verhindern, dass die Bruderschaft erneut aufgebaut werden könnte. Doch die junge Frau scheint vielleicht doch nicht die einzige Überlebende zu sein. Ich hatte etwas Schwierigkeiten in die Story zu kommen, was vermutlich an den Namen lag. Ich hatte arge Probleme die Personen auseinander zu halten und auch das zuordnen von männlich und weiblich fiel mir etwas schwerer als sonst. Das sind allerdings persönliche Probleme. Ansonsten geht es, wie eigentlich immer, darum Gegenstände zu finden, welche dabei helfen Wissen zu entschlüsseln und natürlich Rache zu üben. Passiert ja so eigentlich in jedem Assassin's Creed Buch. Witzigereweise gehört das für mich dazu und stört mich nicht, auch wenn es sich wiederholt. Das, gepaart mit ordentlich Kung Fu, sorgt für eine an und für sich spannende Story. So ganz warm wurde ich aber leider trotzdem nicht. Fazit Auch wenn ich etwas gebraucht habe, um in die Geschichte zu kommen, hat es sich zu einem wirklich fesselnden Werk entwickelt. Die Kämpfe sind toll beschrieben und man bekommt eine gutes Bild dazu im Kopf geformt. Für AC Fans definitiv unterhaltsam und empfehlenswert. Am Ende von mir 4 Sterne

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: