Ich war ein schüchternes Kind vom Lande

Mein Leben

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 18.09.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #IchwareinschüchternesKindvomLande #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Wieland Backes: die Autobiographie eines leidenschaftlichen Fernsehmachers Humorvoll, authentisch und mit einer Prise Selbstironie erzählt Wieland Backes seine ungewöhnliche Lebensgeschichte. Ein sehr persönliches Buch über Flüchtlingsnot, Heimatlosigkeit, erste Liebe, über Willensstärke, Inkonsequenz und ein Leben im Wirtschaftswunderland. Beginnend mit der Suche nach den eigenen Wurzeln, entfaltet Wieland Backes die ungewöhnliche Lebensgeschichte eines »Wunschkindes auf den zweiten Blick«. 1946 in Österreich als sechster Sohn einer Lehrerfamilie aus dem Banat geboren, erlebte er als Kind, was Armut, Hunger und Verlust der Heimat bedeuten. Im Raum Stuttgart hofft die Familie auf ein Ende des Elends. Doch nur der »Kleine« profitiert schließlich von den Chancen im Wirtschaftswunderland. Eigentlich sollte das Kind vom Lande Lehrer werden, doch seine wahre Leidenschaft war nicht aufzuhalten. Als Außenseiter bahnte er sich seinen Weg durch das Haifischbecken Fernsehen und wurde zum Star des SWR. Die Talkshow »Nachtcafé« moderierte er fast 28 Jahre und schrieb damit Fernsehgeschichte, der beliebten Ratesendung »Ich trage einen großen Namen« verlieh er 20 Jahre lang einen unverwechselbaren Flair. Den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk, dem er 47 Jahre angehörte, hält er für eine der großen Errungenschaften unserer Demokratie, für die er auch heute noch auf die Straße gehen würde. Die Autobiographie des »ungekrönten Königs des Niveautalks« (DIE ZEIT) und zugleich ein gesellschaftskritisches Buch über den Versuch, in einer sich rasch wandelnden Medienwelt für Inhalt und Anspruch zu kämpfen und einen eigenen Weg zu gehen.

Wieland Backes: die Autobiographie eines leidenschaftlichen Fernsehmachers Humorvoll, authentisch und mit einer Prise Selbstironie erzählt Wieland Backes seine ungewöhnliche Lebensgeschichte. Ein...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783608964820
PREIS 20,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Wieland Backes - sein "Nachtcafè" schaue ich seit vielen Jahren, er hat als Moderator einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Zudem ist er ganz in meiner Nähe aufgewachsen. Schon allein deshalb war ich sehr neugierig auf seine Autobiographie. Nun durfte ich sie lesen - und was soll ich sagen? Wieland Backes schreibt so wie er moderiert - freundlich, mit leisem Humor, intelligent, unterhaltsam, kurzweilig und sehr "menschlich". Ich habe das Buch von der ersten Seite an sehr gerne gelesen und wurde hervorragend unterhalten. Nach der Lektüre meint man ihn ein wenig besser zu kennen. Man erfährt viel Persönliches aber natürlich auch sehr viel Berufliches. Und gerade auch diese Einblicke fand ich sehr interessant. Das Buch endet mit dem Zeitpunkt seiner Bekanntmachung, dass er seit einigen Jahren an Parkinson erkrankt ist. Auch diesen Schicksalsschlag nimmt er mit der ihm eigenen Würde an und macht das Beste daraus. Im Buch sind einige Fotos veröffentlicht - diese zeigen Wieland Backes vom Kind bis zur Gegenwart. Meine Meinung zu Wieland Backes wurde bestätigt, es handelt sich um einen "feinen Menschen". Sein Schreibstil ist absolut lesenswert und sehr unterhaltsam. Ich kann das Buch allen ans Herz legen die Biographien mögen.

War diese Rezension hilfreich?