Das Recht zu schweigen

Ein Edinburgh-Krimi

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 09.08.2021 | Archivierungsdatum 21.09.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DasRechtzuschweigen #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Für die Staatsanwältin ist die Sache sonnenklar: Pete McDowells afrikanische Frau Fiyori hat ihn ermordet, um seine Lebensversicherung zu kassieren. Auch Pflichtverteidigerin Jenna Keith ist zunächst von der Schuld ihrer Mandantin überzeugt, die von ihrem Recht zu schweigen nur allzu intensiv Gebrauch macht und kein einziges Wort sagt.


Aber es gibt Ungereimtheiten, was den Tathergang betrifft. Als schließlich ein Beweis für Fiyoris Unschuld auftaucht, bricht diese ihr Schweigen – und gesteht den Mord. Jenna setzt nun erst recht alles daran, die Wahrheit aufzudecken. Doch es gibt mehr als eine Person, die sie unter allen Umständen daran hindern will.


Über die Autorin

Mara Laue, 1958 in Braunschweig geboren, begann im Alter von 12 Jahren mit dem Schreiben. Seit 1980 wurden Fantasy- und Science-Fiction-Storys, Kriminal- und andere Kurzgeschichten und Gedichte in Anthologien und Fanzines sowie verschiedene Sachartikel zu diversen Themen veröffentlicht. 1999 erschien ihr erstes Buch, ein Lyrikband. Seit 2005 arbeitet sie als Berufsschriftstellerin und schreibt hauptsächlich Krimis/Thriller, Science Fiction, Okkult-Krimis, Dark Romance, Fantasy und Lyrik, aber auch Theaterstücke.


Sie ist Mitglied der „Mörderischen Schwestern – Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen“, bei „DeLiA – Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autorinnen und -Autoren“ und „PAN – Phantastik Autoren Netzwerk e.V.“. Zudem unterrichtet sie kreatives Schreiben in Workshops und Fernkursen.

Für die Staatsanwältin ist die Sache sonnenklar: Pete McDowells afrikanische Frau Fiyori hat ihn ermordet, um seine Lebensversicherung zu kassieren. Auch Pflichtverteidigerin Jenna Keith ist zunächst...



LeserInnen dieses Buches mochten auch: