Undercover Robot

Mein erstes Jahr als Mensch

Gesprochen von Julia Nachtmann
Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 29.04.2021 | Archivierungsdatum 01.09.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #UndercoverRobot #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Hier kommt Dotty! Superschlau, superlustig, supermenschlich

Dotty ist Teil eines supergeheimen Geheimprojekts. Ein Jahr lang soll das Robotermädchen eine normale Schule besuchen. Natürlich darf niemand merken, dass sie gar kein echter Mensch ist. Doch die charmante Androide stolpert von einem Fettnäpfchen zum nächsten. Aber woher soll man als Roboter auch wissen, dass man Lehrer besser nicht ständig verbessert? Oder wozu es Regeln gibt, die nur dazu da sind, gebrochen zu werden? Da brennen einem ja glatt die Schaltkreise durch! Wird Dotty es schaffen, ein ganzes Schuljahr undercover zu überstehen?


Eine witzige, actionreiche und kluge Geschichte darüber, was es eigentlich heißt, ein Mensch zu sein – und worauf es im Leben wirklich ankommt.

Hier kommt Dotty! Superschlau, superlustig, supermenschlich

Dotty ist Teil eines supergeheimen Geheimprojekts. Ein Jahr lang soll das Robotermädchen eine normale Schule besuchen. Natürlich darf...


Eine Anmerkung des Verlags

Das Hörbuch ist ebenfalls als Download verfügbar - Preis: 9,95 €, ISBN: 9783844927313, Länge: 256 Minuten.

Das Hörbuch ist ebenfalls als Download verfügbar - Preis: 9,95 €, ISBN: 9783844927313, Länge: 256 Minuten.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch, Gekürzt
ISBN 9783745602685
PREIS 13,00 € (EUR)
DAUER 4 Stunden, 16 Minuten

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Dotty ist ein Roboter, der einem Menschenmädchen verflixt ähnlich sieht. Nicht nur das, ihr Verstand ist rasiermesserscharf, ihr Wissen überkomplex – sie ist bereit, den ultimativen Test anzutreten. An einer Schule soll sie in Kontakt zu echten Jugendlichen kommen, ohne aufzufliegen, versteht sich. Eine echte Herausforderung für Dotty, denn beim Zwischenmenschlichen hapert es noch etwas. Ihr erster Schultag endet mit 246 Nachsitzminuten und 0 Freundschaftspunkten. Dementsprechend sauer ist auch Dottys »Papa«, der mit diesem Versuch nicht nur eine der größten philosophischen Fragen beantworten, nämlich, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, sondern auch jede Menge Geld verdienen will. Nach dem verunglückten Start, nimmt der Papa Dotty in seine Familie auf, um ihren Umgang mit Menschen (und Hunden) zu verbessern. Mit viel Situationskomik und genial-komischen Dialogen wird von so manch einem Fettnäpfchen erzählt und die Zuhörer*innen werden gerne mitfiebern, ob Dotty in ihrer Rolle wirklich unerkannt bleibt. Es ist ein großes Vergnügen, Julia Nachtmann zuzuhören, die in ihrer Rolle der Dotty einfach perfekt ist: mal zickig, mal besserwisserisch, erst kühl beobachtend, verliert sie zunehmend das robotermäßige und wird immer menschlicher. Ein Hörgenuss für die ganze Familie, der nicht nur für viele Lacher sorgt, sondern durchaus auch zu gemeinsamen philosophischen Gesprächen führen kann.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: