Willkommen in der Wunder-Villa

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 23.02.2021 | Archivierungsdatum 30.04.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #WillkommeninderWunderVilla #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Warmherzige Freundschaftsgeschichte über ein Haus, in dem die aberwitzigsten Dinge geschehen. Zum Vorlesen für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.

Pippa ist begeistert von ihrem neuen Zuhause. Hier besitzen alle Bewohner besondere Fähigkeiten: Ob sie die Hundesprache beherrschen, Gläser zum Zerspringen bringen oder Pflanzen rasend schnell wachsen lassen können – in der Wundervilla ist immer was los! Wenn nur die fiese Zauberin nicht wäre, die diese Talente klauen will. Noch ahnt die Zauberin allerdings nicht, dass auch Pippa ein besonderes Talent besitzt …

Warmherzige Freundschaftsgeschichte über ein Haus, in dem die aberwitzigsten Dinge geschehen. Zum Vorlesen für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.

Pippa ist begeistert von ihrem neuen Zuhause. Hier...


Eine Anmerkung des Verlags

Zu diesem Buch gibt es kein E-Book, daher dient ein PDF zu Rezensionszwecken.

Zu diesem Buch gibt es kein E-Book, daher dient ein PDF zu Rezensionszwecken.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783522185417
PREIS 13,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (PDF)
Download (PDF)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Pippa ist begeistert von ihrem neuen Zuhause. Hier besitzen alle Bewohner besondere Fähigkeiten: Ob sie die Hundesprache beherrschen, Gläser zum Zerspringen bringen oder Pflanzen rasend schnell wachsen lassen können – in der Wundervilla ist immer was los! Wenn nur die fiese Zauberin nicht wäre, die diese Talente klauen will. Noch ahnt die Zauberin allerdings nicht, dass auch Pippa ein besonderes Talent besitzt … (Klappentext) Dieses wunderbare und mit viel Liebe gestaltete und illustrierte Kinderbuch hat mir und meinem Enkel (7) sehr gut gefallen. Die Geschichte ist lustig aufgebaut, die farbigen Illustrationen unterstreichen noch das Gelesene. Auch für Leseanfänger ist das Buch bestens geeignet. Die Geschichte und die Bilder regen die Fantasie an und es hat mir gefallen wie mein Enkel bei der Sache war. Ein tolles Kinderbuch für schöne Lese- und Vorlesestunden.

War diese Rezension hilfreich?

Willkommen in der Wunder-Villa ist eine fantasievolle Geschichte zum Vorlesen oder Selberlesen. Pippa zieht mit ihrer Familie um. Der neue Wohnsitz ist in einer Villa, die in mehrere Wohnungen unterteilt ist. Sie kann schon gar nicht mehr zählen, wie oft sie in ihrem Leben schon umgezogen ist. Das liegt daran, dass ihre Geschwister und Eltern besondere Fähigkeiten haben. Sobald diese auffliegen und die Nachbarn zu viele Fragen stellen steht mal wieder ein Umzug vor der Tür. Nur Pippa hat keine besonderes Talent und findet das alles blöd. Es ist aber auch irgendwie cool in solch einer Familie zu leben. Ihre Mutter hat ein wunderbar ansteckendes Lachen, ihr Vater kann mit Pflanzen reden, ihre Schwester ist Meisterin im Rollerskaten und kann meterhoch hüpfen und ihr Babybruder ist das am schnellsten krabbelnde Baby der ganzen Welt. Am Tag nach dem Umzug lernt sie einen Jungen kennen, der in ihrem Alter ist und auch am Tag zuvor eingezogen ist. Und hat sie das gerade richtig mitbekommen? Er scheint mit seinem Hund reden zu können. Dann kommt der Verwalter und es passieren auf einmal komische Dinge. Nur Pippa kann für Ordnung sorgen. Die Charaktere sind sehr liebevoll gestaltet und die besonderen Fähigkeiten wundervoll beschrieben. Man taucht in die Welt dieser Villa ein und sieht alles leibhaftig vor sich und ist mittendrin. Eine wunderbare Geschichte.

War diese Rezension hilfreich?

Pippa zieht mit ihrer Familie in die Wunder-Villa. Ob sie hier endlich ein Zuhause finden? Die neuen Nachbarn in der Wundervilla scheinen jedenfalls nett zu sein. Doch dann taucht plötzlich Skill Krumpott auf, der Hausverwalter und Pippa merkt schnell, irgendetwas stimmt hier nicht... Ein schöner, spannender Kinder Roman der zeigt, dass in jedem ein Talent steckt, wenn es auch nicht immer offensichtlich ist . Flott geschrieben und mit schönen Charakteren

War diese Rezension hilfreich?

Von offenen und verborgenen besonderen Talenten: temporeiche und „wunder“voll komische Geschichte Gerade sind Pippa und ihre außergewöhnliche Familie in ein neues Zuhause, eine alte Villa, gezogen. In Pippas Familie verfügt jeder über eine besondere Gabe, außer Pippa. Ihr kleiner Bruder Henry ist der schnellste Bruder der Welt, Schwester Anni kann unfassbar hoch springen, Mama steckt mit ihrem fröhlichen Lachen alle an und Papa hat einen derart grünen Daumen, dass er alle Pflanzen in Sekundenschnelle riesengroß wachsen lassen kann. Auch die neuen Nachbarn in der Wundervilla scheinen alle herausragende Fähigkeiten zu besitzen. Doch das ist nicht das einzig Merkwürdige am neuen Zuhause, der Hausverwalter Skill Krumpott schleicht ständig im Haus herum und benimmt sich überaus eigenartig. Und plötzlich sind nach dem gemeinsamem Willkommensessen alle Talente der Bewohner weg. Pippa beschließt mit ihrem neuen Freund Tom der Sache auf den Grund zu gehen. Autorin Miriam Mann schreibt locker, leicht und für Kinder gut verständlich. Das Buch lässt sich sehr flüssig vorlesen. Von der ersten Seite an werden die Leser in Pippas aufregendes Leben in der Wundervilla hineinkatapultiert. Besonders gut haben uns die bunten, aussagekräftigen, witzigen und auffälligen Illustrationen gefallen. Zum Vorlesen eignet sich das Buch für Kinder ab sechs Jahren, zum Selberlesen für Kinder ab acht Jahren. Was für außergewöhnliche Figuren hat sich Miriam Mann da ausgedacht! Ihre Charaktere sind Superhelden der etwas anderen Art. Lediglich Pippa verfügt über kein Wundertalent, glaubt sie. Pippa war meiner fünfjährigen Tochter und mir sofort sympathisch. Sie ist neugierig, ziemlich schlau und beobachtet genau. Sie wächst im Verlauf der Geschichte über sich selbst hinaus, lässt sich nicht unterkriegen und gibt nicht auf. Warum sind die Talente plötzlich verschwunden? Wer steckt dahinter? Schafft es Pippa, die Talente der Bewohner wieder zurückzuholen? Pippas Suche nach den Superkräften war so mitreißend und packend, dass wir das Buch in einem einzigen Rutsch durchlesen mussten. Und neben den vielen Wundern, einer Riesenportion Spannung und einigen Superheldentaten enthält das Buch auch eine sehr schöne Botschaft. Jedes Talent ist besonders, auch wenn es auf den ersten Blick nicht viel hermacht und nicht immer in Erscheinung tritt. Vielleicht steckt sogar in jedem Menschen ein Superheld. Pippa ist auf jeden Fall eine Superheldin. Ein witziges, aufregendes, buntes, wundervolles Kinderbuch, das einfach nur Spaß macht.

War diese Rezension hilfreich?

Pippa zieht mit ihrer Familie in eine Villa, genaugenommen in eine Wunder-Villa. In ihrer Familie hat jeder eine ganz besondere Fähigkeit. Ihre Kleiner Bruder Henry ist superschnell und die Schwester Anni kann sehr hoch springen. Bei Ihrem Vater wachsen und gedeihen alle Blumen und Pflanzen und die Mutter hat ein ansteckendes Lachen. Sogar in der neuen Nachbarschaft kann jeder etwas Besonderes. Nur Pippa scheint keine spezielle Gabe zu haben. Doch dann passiert etwas sehr Merkwürdiges und Pippa will erforschen, was los ist. Ihr neuer Freund Tom unterstützt sie dabei. Der Schreibstil ist kindgerecht und lässt sich schön flüssig lesen. Die Illustrationen sind passend und sehr schön. Es macht Spaß, all die Personen kennenzulernen, die so ungewöhnliche Fähigkeiten haben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich Pippa so schrecklich normal vorkommt. Aber in der Nachbarschaft ist immer was los, ganz besonders nachdem die Zauberin auftaucht, die hinter den speziellen Talenten her ist. Dadurch erkennt Pippa dann, dass auch sie etwas besonders gut kann. Ein unterhaltsames Kinderbuch mit ganz besonderen Figuren.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: