WESTLAKE SOUL

Im Griff des Todes

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 21.08.2020 | Archivierungsdatum 12.05.2021

Zum Inhalt

»Alle Superhelden bekommen ihre Superkräfte irgendwoher. Der Biss einer radioaktiv verseuchten Spinne. Ein misslungenes Experiment. Ich habe meine von einem Surfunfall in Tofino. Der ultimative Wipe Out. Aufgewacht bin ich mit dem mächtigsten Verstand auf dem Planeten, aber einem Körper wie ein nasser Sack. Der Tausch gefällt mir gar nicht, doch so ist das Leben.
Ich gebe mich allerdings nicht damit zufrieden … Ich werde mein Superhirn benutzen, um mich aus diesem Zustand zu befreien.
Das mit der Rettung der Welt könnt ihr vergessen.
Ich will bloß wieder surfen.«


Ein einzigartiger Roman: Lernen Sie Westlake Soul kennen, einen dreiundzwanzigjährigen Ex-Surfchampion im Wachkoma. Begleiten Sie ihn im Kampf gegen den eiskalten Griff des Todes und erleben Sie mit ihm die Macht menschlicher Inspiration.

»Alle Superhelden bekommen ihre Superkräfte irgendwoher. Der Biss einer radioaktiv verseuchten Spinne. Ein misslungenes Experiment. Ich habe meine von einem Surfunfall in Tofino. Der ultimative Wipe...


Eine Anmerkung des Verlags

E-Book: 5,99 Euro (ISBN: 978-3-946330-19-6) Shortlist (Top 3) zum Buch des Jahres 2020 Phantastik Couch (Preisbekanntgabe am 4. Februar 2021)

E-Book: 5,99 Euro (ISBN: 978-3-946330-19-6) Shortlist (Top 3) zum Buch des Jahres 2020 Phantastik Couch (Preisbekanntgabe am 4. Februar 2021)


Vorab-Besprechungen

Marcel Scharrenbroich für Phantastik-Couch:
(Shortlist, Top3, für das Buch des Jahres 2020)
»Dieses Buch wird Euch mitnehmen. Mitnehmen auf eine außergewöhnliche Reise. Mitnehmen in die Gedankenwelt eines Wachkoma-Patienten. Aber vor allem wird es Euch emotional mitnehmen… und für lange Zeit nicht mehr loslassen. Es ist tieftraurig, beklemmend, humorvoll, dramatisch, packend, phantastisch und lebensbejahend… kurzum: Perfekt.«

Gerrit Wustmann für Fixpoetry:
»Westlake Soul ... ist ein Buch über das Leben und seine Unplanbarkeit; ein existenzialistischer Roman, der sich um komplizierte ethisch-moralische Fragen dreht ohne je zu moralisieren, und der sein schwieriges Sujet angenehm unverkopft behandelt, ohne dabei einseitig oder vereinfachend zu sein. Der kleine Buchheim Verlag beweist hier ein zielsicheres Gespür für große Literatur ohne Verfallsdatum.«

Carsten Kuhr für Phantastik News:
»Das anrührende, aufwühlende und einfühlsame Buch ist ein glühendes Fanal für die Liebe und das Leben – und ein Buch über das Sterben und die Furcht davor.«

Wolfgang Brunner für Buchwelten:
»Humorvoll, spannend, traurig, emotional. Ein Meisterwerk!«

Lutz Granert für Multimania:
»Youers gelingt es meisterhaft, nicht nur Situationen oder tiefe Gefühle zu beschreiben, sondern sie in Bilder zu überführen, die beim Lesen sofort im Kopf entstehen.«

Joe Hill, Bestsellerautor von HORNS:
»Rio Youers schreibt mit Leidenschaft und Sprachgewalt.«

Josh Malerman, Bestsellerautor von BIRD BOX:
»Ich würde absolut alles verschlingen, was Youers sich ausdenkt.«

Claudia Pietschmann, Autorin & Lektorin:
»Ich kann mich nicht erinnern, dass mich je ein Roman so tief beeindruckt hätte. Superkomisch und tieftraurig. Actiongeladen und melodisch, als würde jemand Walzer und Twist im Wechsel tanzen. Und das alles in einer wunderbaren und einzigartigen Sprache.«

Zwischen den Zeilen - Maurice Feiel (Blogger):
»Ein intensives Kopf-Herz-Erlebnis, das es in puncto Intensität, Emotionalität und vor allem Kreativität - vermutlich, nein: mit Garantie - KEIN zweites Mal geben wird. Höchste Verehrung gebührt dem Schreiber.«

Mindi, Goodreads.com:
»Westlake Soul schenkt dir Kraft, während du gleichzeitig Tränen vergießt. Dieses Buch verändert dich. Es verändert, wie du die Welt, dein Leben und die Menschen um dich herum siehst. Es ist wunderschön und lustig und herzzerreißend und so echt. Dieses Buch ist großartig und brillant geschrieben.«

Marcel Scharrenbroich für Phantastik-Couch:
(Shortlist, Top3, für das Buch des Jahres 2020)
»Dieses Buch wird Euch mitnehmen. Mitnehmen auf eine außergewöhnliche Reise. Mitnehmen in die Gedankenwelt...



Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Rio Youers hat einen emotionalen und deswegen sehr eindrücklichen Schreibstil, der oft sogar poetisch rüberkommt. Peter Straub hat sehr treffend geschrieben dass " Rio Youers hat ein instinktives Gespür für die Momente, in denen der Autor zeigen muss, dass er seinen Verstand beisammen hat, während seine Leser ihren verlieren." Das Buch hat mich emotional sehr aufgewühlt, teilweise sogar fast zusammenbrechen lassen. Und doch habe ich die Hoffnung dabei nie verloren. Leid und Freud liegen hier sehr nah zusammen. Die Figuren sind komplett klischeefrei, was ich wirklich sehr schätze. Weder Westlake, noch die Eltern, die Schwester noch Freunde und Bekannte entsprechen irgendwelchen Stereotypien. Im Gegenteil, es treten so einige Besonderheiten bei sämtlichen Figuren auf. Dadurch bekommen sie eine Seele und die Handlung bringt den Leser an seine Grenzen. Fazit: Die Geschichte hat mich und meine Sicht auf einige Dinge und meine Mitmenschen nachhaltig verändert, das schaffen nicht viele Bücher. Eine große Empfehlung für Leser die bereit sind sich unangenehmen, aber wichtigen Geschichten zu öffnen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: