Das Böse ruht nie

Ein Ostsee-Krimi

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 14.09.2020 | Archivierungsdatum 16.10.2020
Dryas Verlag, edition krimi

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DasBöseruhtnie #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Um dem Meer noch näher zu sein, zog Lisa Liebich von Rostock nach Graal-Müritz. Viele Jahre arbeitete sie als Polizistin, jetzt plant sie beruflich eine neue Herausforderung anzunehmen. Die Nachricht, dass ihre Jugendfreundin Sarah tot in der Rostocker Heide aufgefunden wurde, wirbelt ihre Pläne heftig durcheinander. Die Polizistin will sich unbedingt an der Suche nach dem Täter beteiligen. Eine Soko wird gegründet, die den Namen der Blume trägt, die eines der Markenzeichen des Täters zu sein scheint.


Über die Autorin:

Marion Petznick, geboren 1956, studierte Pädagogik und Kulturwissenschaften, später leitete sie die Pressestelle der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Schreiben war früh ein Hobby, das sie durch ein Fernstudium in Hamburg mit dem Abschluss der „Großen Schule des Schreibens“ intensivierte. Inzwischen hat sie verschiedene Bücher in den Genres Sachbuch, Kinderbuch und regionalen Krimi veröffentlicht.

Um dem Meer noch näher zu sein, zog Lisa Liebich von Rostock nach Graal-Müritz. Viele Jahre arbeitete sie als Polizistin, jetzt plant sie beruflich eine neue Herausforderung anzunehmen. Die...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Taschenbuch
ISBN 9783946734352
PREIS 11,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: