Arrivederci Amici

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 03.02.2020 | Archivierungsdatum 29.02.2020

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #ArrivederciAmici #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Noch ein Toter in Florenz

Carlina und Commissario Stefano Garini besuchen gemeinsam mit der Mantoni-Familie ein turbulentes Treffen der Füllfederhaltersammler in Florenz. Am nächsten Tag wird der Vorsitzende des Vereins tot in seiner Wohnung gefunden. Stefano geht von einem Unfall aus, doch das Opfer hatte viele Feinde. Die Mantonis sind deshalb fest davon überzeugt, dass es sich um Mord handeln muss. Sie bedrängen Stefano so lange, bis er den Fall übernimmt. Der Commissario merkt schnell, dass die Sammler untereinander einen harten Konkurrenzkampf austrugen, bei dem es manchmal um Leben und Tod ging. Schließlich gerät ein Unschuldiger in Lebensgefahr und der Commissario muss schnell handeln …

Noch ein Toter in Florenz

Carlina und Commissario Stefano Garini besuchen gemeinsam mit der Mantoni-Familie ein turbulentes Treffen der Füllfederhaltersammler in Florenz. Am nächsten Tag wird der...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783958192928
PREIS 4,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Florentinische Morde Band 6

Das Leben könnte so einfach sein, im schönen Florenz. Carlina und Stefano bewohnen mittlerweile ihr eigenes Reich und wissen das auch zu schätzen. Ist doch die Präsenz der Familie Mantoni immer noch sehr hoch, obwohl der Commissario sich scheinbar daran gewöhnt hat. Doch dann gibt es wie üblich eine Leiche. Anscheinend ein Unfall, doch Annalisa, die Cousine Carlinas, gelangweilt von ihrem eigenen Leben, erklärt diesen Unfall zum Mord und stellt eigene Nachforschungen an. Klar, daß das nicht unbedingt einfach für Stefano ist.
Zusätzlich dazu hat er Carlina einen Heiratsantrag gemacht und nun belästigt ihn seine Schwiegermutter in spe mit Ideen für die Hochzeit...
Es ist wieder einiges los in Florenz und auch der sechste Band der Reihe ist wieder hervorragend!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: