Die Prophezeiung der Iliana

Die Seelenmagierin 1

Gesprochen von Stefanie Darnesa
Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht. Jetzt anmelden oder registrieren
Buch 1 von Die Seelenmagierin
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 21.06.2024 | Archivierungsdatum 17.07.2024
Saga Egmont | Saga Storify

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieProphezeiungderIliana #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt


In dir ist die Macht beider Clans vereint. Du bist der Schlüssel zur Prophezeiung. London, 18. Jahrhundert: Schon ihr halbes Leben lang wartet Ada darauf zu erfahren, wer sie ist und warum sie sich mit ihrem Vater verborgen halten muss. Erst als ihr Vater stirbt, offenbart ein Brief ihre Herkunft und die Gabe, die in ihr steckt. Geboren aus der verbotenen Verbindung einer Magierin und eines Magiers aus verfeindeten Clans, vereint Ada mehr Macht in sich als jeder andere. Die beiden Magierclans senden daher ihre besten Männer aus, um Adas Macht für sich zu gewinnen. Mithilfe des ebenso geheimnisvollen wie attraktiven Lord Grayson gelingt es Ada, vor dem gegnerischen Clan nach St. Michaels Mount in Cornwall zu fliehen. Grayson will sie beschützen, doch kann Ada ihrem Retter und ihren Gefühlen für ihn wirklich vertrauen?


In dir ist die Macht beider Clans vereint. Du bist der Schlüssel zur Prophezeiung. London, 18. Jahrhundert: Schon ihr halbes Leben lang wartet Ada darauf zu erfahren, wer sie ist und warum sie...

Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch, Ungekürzt
ISBN 9788727062303
PREIS 11,99 € (EUR)
DAUER 8 Stunden, 49 Minuten

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (AUDIO)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: