Kings of Retribution MC: Nikolai

Das Volkov-Imperium

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht. Jetzt anmelden oder registrieren
Buch 10 von Kings of Retribution MC
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 17.05.2024 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #KingsofRetributionMCNikolai #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Seit seiner Kindheit wurde Nikolai Volkov darauf vorbereitet, eines Tages über das Imperium seines Vaters zu herrschen. Wenn man in einer Bratva-Familie aufwächst, hat man nicht viele Möglichkeiten. Man lebt und stirbt mit dem Namen Volkov.

Nachdem er seinen Halbbruder in den USA gefunden hat, beschließt Nikolai, sich von den familiären Verpflichtungen zurückzuziehen, um das zu finden, was ihm sein ganzes Leben lang gefehlt hat. Er hat jedoch nicht damit gerechnet, dass eine kurvenreiche junge Frau mit bernsteinfarbenen Augen und Brille das fehlende Puzzleteil sein würde. Er schwört, diese schüchterne und verängstigte Frau um jeden Preis zu beschützen.

Als Feinde das Leben von Leah Winters bedrohen, kommen Nikolais Volkov-Wurzeln zum Vorschein.

Für diejenigen, die sich zwischen Nikolai und die Frau, die er liebt, stellen, gibt es nur eine Antwort: Krieg, Blutvergießen, Tod.

Jeden Tag in Angst zu leben, ist keine Art zu leben, aber es ist das einzige Leben, das Leah Winters je gekannt hat. Die Familie sollte ein sicherer Hafen sein, und nicht die Monster, die einen nachts in Albträumen verfolgen.

Bis sie beschließt, ihr Leben dem Kings of Retribution MC anzuvertrauen, wo sie auf Nikolai Volkov trifft.

Gebrochen durch Gewalt, grausame Worte und ein geringes Selbstwertgefühl, hätte Leah nie gedacht, dass ein mächtiger, attraktiver Mann wie Nikolai sich jemals in sie verlieben könnte, bis ...

Seine Worte geben ihr Hoffnung.

Seine Berührung spenden ihr Leben.

Sein Kuss verspricht ihr die Welt.

Teil 10 der Reihe rund um den Kings of Retribution Motorradclub der USA Today-Bestsellerautorinnen Sandy Alvarez & Crystal Daniels. 

Seit seiner Kindheit wurde Nikolai Volkov darauf vorbereitet, eines Tages über das Imperium seines Vaters zu herrschen. Wenn man in einer Bratva-Familie aufwächst, hat man nicht viele Möglichkeiten...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783864956638
PREIS 6,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

„Kings of Retribution MC – Nikolai“ von Sandy Alvarez und Crystal Daniels ist der zweite Band ihres spannenden Spin offs Das Volkov Imperium.
Nikolai Volkov ist der Kronprinz des Volkov Imperiums, der irgendwann in die Fußstapfen seines Vaters treten wird und damit zum Anführer des mächtigen Mafiaclans wird. Auch wenn seine Wurzeln in Russland liegen, hat er in Polson bei den Kings of Retribution und seinem Halbruder Logan eine neue Wahlheimat gefunden. Hier führt er eine erfolgreiche Baufirma, aber niemand sollte den Fehler begehen und meinen, dass Nikolai nachlässig und weich geworden wäre. Seitdem die schüchterne und zurückhaltende Leah für ihn als Sekretärin arbeitet, ist Nikolai fasziniert von der jungen Frau. Leah kennt in ihrem bisherigen leben nur Furcht und Unterdrückung und kann es gar nicht glauben, dass Nikolai ernsthaft Interesse an ihr hat. Doch ihre Liebe wird von den Schatten der Vergangenheit eingeholt.

Nach seinem Vater Dimitri darf auch Nikolai endlich sein Herz verschenken und seine Auserwählte sitzt praktischerweise direkt in seinem Vorzimmer. Sandy Alvarez und Crystal Daniels erzählen sehr berührend von Leahs Martyrium, welches man sich eigentlich gar nicht vorstellen möchte.
Leah ist verschüchtert, traumatisiert und ihr Selbstbewusstsein ist praktisch überhaupt nicht mehr vorhanden. Zum Glück hat sie fantastische Freunde, die sie vor ihrem tragischen Schicksal retten und ihr immer wieder hilfreich zur Seite stehen. Im Laufe der Handlung darf man zusehen, wie Leah langsam zu sich selbst findet und endlich wieder glückliche Momente erlebt.
Nikolai ist der geborene Alpha-Typ, der sich nicht scheut, ganz klar sein Revier zu markieren. Mir persönlich wären seine Bevormundung und sein Tempo hinsichtlich der Beziehungsentwicklung eindeutig zu viel, aber für Leah ist es offensichtlich genau das richtige, um ihr Sicherheit zu geben.
Da ich die gesamte Reihe gelesen habe, hatte ich manchmal Schwierigkeiten, die zeitlichen Abläufe einzuordnen, denn die Handlung spielt parallel zu mehreren anderen Teilen. Das ist aber letztendlich kein großes Problem. Es wird spannend und natürlich spicy, so dass dieses Buch perfekt zum Rest der Reihe passt.

Mein Fazit:
Ich gebe sehr gern eine Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Nikolai Volkov ist der Sohn von Demetri und seiner ehemaligen russischen Ehefrau. Als sein Vater entdeckt, dass seine große Liebe, die er in den USA fand, einen Sohn - Logan - geboren hat, verbrachte dieser viel Zeit mit ihm. Auch Nikolai führt seine Geschäfte mittlerweile hauptsächlich von den USA aus und beide sind gern gesehene Gäste im Kings of Retribution MC und haben so manchen Kampf mit diesen gemeinsam ausgefochten. Leah Winters wuchs bei ihren Eltern als einziges Kind auf. Statt Liebe gab es Schläge, ihr Selbstbewusstsein wurde systematisch zerstört. Allein ihrer Freundin Alba und ihrem besten Freund Sam ist es zu verdanken, dass sie den Absprung aus ihrer Familie schafft. Sie versteckt sich mit Sam in Polson, der Heimatstadt des Clubs und findet einen Job in Nikolais Baufirma. Zum ersten Mal in ihrem Leben fühlt sie sich sicher, passt Nikolai doch besonders gut auf sie auf .....
Die Story um Leah und Nikolai ist wunderbar. Alvarez & Daniels haben es wieder einmal geschafft einen perfekten Roman im MC Umfeld zu schreiben. Dank Nikolai und seinem Vater kommt hier ebenfalls noch die Bratva hinzu, so dass es genug Bad Boys in diesem Roman gibt. Die Protagonisten sind einfach wunderbar. Nikolai lässt Leah jede Menge Zeit sich an ihr neues Leben, ihr neues Umfeld und ihre neuen Freunde zu gewöhnen. Gleichzeitig behält er ihren Vater, einem Sheriff, im Auge, damit Leah sich sicher fühlen kann. Dieses Band läuft parallel zu den Vorgängerbänden, manche Ereignisse, die hier nur kurz angerissen werden, fanden bereits dort genügend Raum. Grundsätzlich kann man dieses Buch unabhängig von den anderen Bänden lesen, um jedoch alle Zusammenhänge zu verstehen sollte man tatsächlich doch vorne anfangen. Es lohnt sich auf alle Fälle - keiner der Bände hat mich enttäuscht. Eine tolle Story mit einem heißen Show-Down.

War diese Rezension hilfreich?

Vielen Dank an Plaisir d´Amour und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Das Cover ist wieder sehr schön geworden und es fügt sich sehr gut in die Reihe ein.

Mein Fazit:
Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Sie wird abwechselnd aus der Sicht von Nikolai und Leah erzählt, was ich persönlich sehr liebe, weil man die Protas dadurch noch besser kennen und verstehen lernt.
Ihr könnt das Buch ruhig ohne Vorkenntnisse lesen, aber ich empfehle euch trotzdem sie der Reihe nach zu lesen, weil ihr hier sonst sehr gespoilert werdet, falls ihr dann ein anderes Buch lesen wollt.
Leah und Nikolai haben wir ja bereits in den anderen Bänden kennen gelernt und ich fand sie da schon sehr interessant - ich habe mich sehr auf ihre Geschichte gefreut. Und ich wurde absolut nicht enttäuscht, mir hat es auch gefallen, dass auf seine Mutter bzw. seine Herkunft eingegangen wurde. Auch Leah hat es nicht leicht gehabt - ihre Eltern - das sind in meine Augen keine Eltern. Sie waren wirklich richtig fies zu ihr - vor allem ihr Vater der alles kontrollieren wollte. Zum Glück hatte sie gute Freunde die ihr da durchgeholfen haben.
Auch wenn es bereits der 10 Band war, ich kann einfach nicht genug davon bekommen - ich bin schon gespannt was hier als nächstes folgen wird. Also es kann ruhig mehr davon geben.

Zur Geschichte:
Leah wird seit ihrer Kindheit von ihrem Vater unterdrückt und ihr wird alles verboten. Nicht einmal ihre Mutter unterstützt sie dabei - im Gegenteil sie sagt einfach nichts dazu und lässt ihn einfach machen. Doch zum Glück durfte sie auf´s Collage gehen wo sie sehr liebe Freunde kennen gelernt hat. Doch auch hier wurde sie von ihrem Vater kontrolliert. Und als Alba den Unfall hatte - hat ihr Freund Sam beschlossen, sie von dort wegzubringen. Sie kommen bei den King´s unter und werden sehr liebevoll aufgenommen. Und als sie bei Nikolai ihren Job antritt - knistert es gewaltig zwischen ihnen. Doch Nikolai will ihr Zeit lassen, damit sie sich damit wohl fühlt. Doch nach 1 Jahr reicht es ihm und er geht in die Offensive.
Und wie das aussieht und was es mit ihrem Vater auf sich hat - findet ihr am besten selbst heraus.

War diese Rezension hilfreich?

Kings of Retribution MC: Nikolai (Das Volkov-Imperium)

von Sandy Alvarez

und Crystal Daniels

Der zehnte Band der Kings of Retribution Reihe handelt von Nikolai Volkov und
Leah Winters. Eigentlich wollte Nikolai nichts mehr mir seinen Wurzeln zu haben, doch für Leah brennt er die Welt nieder.
Die Handlung ist unglaublich vielschichtig, mega spannend und unfassbar mitreißend, dabei ausgereift und stimmig. Die Protagonisten, sowie Nebencharaktere werden perfekt in Szene gesetzt. Harmonisch fügt sich jeder einzelne Charakter in die Geschehnisse ein. Ich war gleich von Beginn an fasziniert und völlig in der Handlung versunken. Nikolai habe ich geliebt und ihren Leah ebenso. Hier ist jeder, wirklich jeder einzelne Charakter völlig überzeugend. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend fließend, schwungvoll und packend. Für mich ein ausgezeichneter Pageturner, der unfassbar emotional ist.

War diese Rezension hilfreich?

Zur abwechslung mal eine softe aber dennoch sehr romantische Lovestory zwischen dem Sohn des Mafia-Bosses und der schüchternen stillen Polizistentochter, die vor ihrem gewalttätigen Vater flüchtet. Die Biker sind natürlich immer am Start, wenn Hilfe benötigt wird, denn für sie alle zählt der Schutz der Familie. Spannend fand ich, dass es immer einen Rückblick der vorangegangen Ereignisse in den vorherigen Teilen gibt. Ein heißer Lesespaß für zwischendurch!

War diese Rezension hilfreich?

Wenn der Kings of Retribution MC mit den Volkovs...
Nikolai & Leah

Vorab, vielen Dank an Netgalley und den Plaisir d’Amour Verlag für dieses Buch. Meine ehrliche Meinung bleibt davon unberührt!
Wow, schon das zehnte Buch dieser Reihe und ich hoffe wirklich, die Reihe endet nicht so bald.
Ich habe mir das Buch über Nikolai sehr gewünscht und mich gefreut,  dass auch er seine Story bekommt und seine Liebe findet.
Nikolai habe ich ja schon einige Male, allerdings viel zu kurz, in den Vorgängerteilen lesen können.
Seine Beziehung zu seinem Vater und zu seinem Bruder Logan finde ich toll. Sie verstehen sich zumeist ohne viel Worte. Allerdings konnte ich in diesem Teil auch Einiges zum Verhältnis zu seiner Mutter lesen und das hat mich zum Teil etwas überrascht.
Nikolai ist äußerlich nicht nur mega attraktiv sondern auch hart und zielstrebig. Und dann kommt Leah und durch sie zeigt er nun seine andere Seite,  beschützend und liebevoll.
Leah tat mir anfangs so sehr leid, nicht nur das furchtbare Elternhaus, auch ihre eingepflanzten Selbstzweifel machen ihr das Leben echt schwer.
Zum Glück hat sie wahre Freunde in Sam und Alba gefunden und eine Familie bei den Kings.
Sie selbst will sich verändern, will eigenständig leben. Doch dann erfährt durch Nikolai so richtig, was es heisst,  respektiert, beachtet und beschützt zu werden. Das Knistern zwischen den Beiden war stets zu spüren. Dass sie natürlich wieder einige "Probleme " zu bewältigen haben, war zu erwarten.
Und so war es ein Lesegenuss,  dass die Kings mit den Volkovs gemeinsam agiert haben.
Ich fand diese Geschichte wirklich toll. Konnte sofort in die Story eintauchen und es war wieder wie ein Nachhausekommen.
Der gewohnt flüssige und moderne Schreibstil der Autorinnen machte es mir wieder sehr leicht, diese Lesestunden zu genießen.
Von mir gibt es verdiente fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung !

War diese Rezension hilfreich?

Spannend erzählt - Hoffnung
War schon sehr gespannt auf die Story über Nicolai. Habe alle bisherigen Bände gelesen. Die Cover sehr schön und passend. Dieses gefällt mir hier besonders gut, warum ?
Vielleicht liegt es an dem für mich magischen Namen Nicolai.

Nicolai Volkov, Halbbruder von Logan, ist in einer Bratva Familie aufgewachsen und wird das Imperium wohl eines Tages von seinem Vater beerben. Darauf wurde er vorbereitet. Nun lebt er in den USA und genießt es am Leben seines Bruders teilzuhaben.
Leah Winters, eine kurvenreiche Schönheit tritt in sein Leben und zieht ihn in den Bann.
Ihr Leben ist geprägt von Gewalt, häuslicher Gewalt! Psychisch und Physisch, ohne Selbstwertgefühl und dennoch stark. Nicolai gibt ihr Hoffnung, sein Kuss bedeutet für sie die Welt und jede Berührung spendet ihr Leben.
Aber bis dahin ist es ein langer Weg. Diesen dürfen wir hier mit den beiden gehen.

Die Seiten sind bei mir nur so geflogen. Jedes Wort habe ich aufgesaugt und dieser Schreibstil flüssig und leicht zu lesen hat mich überzeugt. Leah wurde authentisch dargestellt und die Liebe der beiden war zu spüren. Auch der MC an sich wieder sehr gut integriert.
Das Thema häusliche Gewalt in seiner schlimmsten Form, macht sehr nachdenklich.
Schade finde ich persönlich nur, das die Story doch nicht ganz eigenständig ist, sondern Verknüpfungen / Handlungen vom vorherigen Band mit ein geflossen sind.
Für den der es als Einzelband liest, perfekt.

Fazit: Story mit Tiefgang und vielen Emotionen, gelungen.

Absolute Kauf- und Leseempfehlung von mir
Danke an NetGalley und dem Plaisir d`Amour Verlag für das Rezensionsexemplar.
Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

War diese Rezension hilfreich?

Rezension

Crystal Daniels & Sandy Alvarez Kings of Retribution MC Teil 10:
Nikolai
(Das Volkov-Imperium)

Nikolai Volkov musste schon in seiner frühen Kindheit lernen, was es bedeutet, in einer Mafiafamilie , der Bratwa,aufzuwachsen.Sein Großvater hat ihn mit strenger Hand erzogen und geformt.
Mittlerweile hat er Russland verlassen und lebt in seiner Wahlheimat in Montana USA, in unmittelbarer Nähe zu seinem Halbbruder Logan, der Mitglied eines MC‘s, den Kings of Retribution ist.
Dort betreibt Nikolai ein Unternehmen und ist im engen Kontakt mit seiner Familie, wohlweislich, das er, wenn es an der Zeit ist, das Imperium seines Vaters in Russland übernehmen wird.
Leah Winters, ist eine junge Frau die viel körperlich und physische Gewalt durch ihren Vater ertragen muss, seit ihrer frühsten Kindheit.Ihre Mutter war ihr nie eine Hilfe, denn auch sie litt unter ihrem gewalttätigen Ehemann.
Nach außen hin, der ehrbare, gottesfürchtige Ehemann, Vater und Polizeichef, aber hinter den eigenen Wänden ein Monster.
Als sie es endlich schafft von ihrem Vater, mithilfe einer ihrer besten Freunde, zu fliehen, erlebt sie endlich, was es heißt Familie zu haben.Zwar nicht durch Blut, aber selbst ausgewählt.
Der MC heißt sie herzlich Willkommen und schützt sie mit allen Mitteln.Und Nikolai selbst, kann sich der kurvenreichen, schüchterne und zurückhaltenden, jungen Frau nicht entziehen.
Es beginnt eine aufregende, intensive Zeit, allerdings sitzt ihr nicht nur ihr Vater im Nacken, sondern auch ein Feind, der noch verborgen in den Schatten steht.
—-
Eine wirkliche interessante Geschichte mit wichtigen Themen und einer Frau, die sich daraus hervorgekämpft hat.Es war die erste Geschichte dieser Autoren und mir hat sie sehr gefallen.
Was ich mir gewünscht hätte, ist, das manche Szenen mehr ausgeschrieben worden wären und auch der Übergang nicht so abrupt stattgefunden hätte.
Auch die Emotionen hätte ich mir intensiver und deutlicher gewünscht, denn manchmal kamen diese etwas zu kurz.
Aber alles in allem eine sehr gute Geschichte,die mir sehr angenehme Lesestunden

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: