Von Mäusen und Menschen

Über Wissenschaft, Gutachter und ihre Akten

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 27.10.2022 | Archivierungsdatum 31.03.2023

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #VonMäusenundMenschen #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt



    Mariella Mehrs Rede anlässlich der Ehrendoktorwürde

«Sehr geehrte Damen und Herren, vor Ihnen steht eine ‹verstimmbare, haltlose, geltungsbedürftige und moralisch schwachsinnige Psychopathin mit neuro­tischen Zügen und einem starken Hang zur Selbstüber­schätzung, was ihr Wunsch, Schriftstellerin zu wer­den, beweist. In Erwägung ihrer hereditären Belastung – die Probandin gehört zur dritten Generation einer degenerierten Vagantenfamilie – kann eine dauernde Einweisung in eine Psychiatrische Klinik nicht ausge­schlossen werden›.» Mit diesem Zitat aus einem psychiatrischen Gutachten über sich beginnt Mariella Mehrs Rede anlässlich der Ehrendoktorwürde der Universität Basel. Sie erzählt von ihren Gutachtern, einem, der nur so lange Schach mit ihr spielte, wie er gewann, oder einem, der seine Doktorarbeit abgeschrie­ben hatte. Sie erzählt von ihren Akten, die noch immer herumgereicht werden, auch privat, und sie fragt, was mit diesen Akten geschehen wird, wenn die Menschen­verachtung mal wieder Oberhand gewinnt. Und sie appelliert an die Wissenschaft, Verantwortung zu über­nehmen für ihre Begriffe, mit denen sie Menschen bezeichnet und zeichnet fürs Leben.

Mit einem Nachwort von Thomas Emmenegger



    Mariella Mehrs Rede anlässlich der Ehrendoktorwürde

«Sehr geehrte Damen und Herren, vor Ihnen steht eine ‹verstimmbare, haltlose, geltungsbedürftige und moralisch schwachsinnige Psychopathin mit...


Vorab-Besprechungen

«Mariella Mehr prägte nicht nur das Bild der Fahrenden hierzulande, sie hat auch eines der dunkelsten Kapitel in der jüngeren Geschichte unseres Landes ausgeleuchtet.» Marina S. Haq, Annabelle

«Mariella Mehr prägte nicht nur das Bild der Fahrenden hierzulande, sie hat auch eines der dunkelsten Kapitel in der jüngeren Geschichte unseres Landes ausgeleuchtet.» Marina S. Haq, Annabelle


Verfügbare Ausgaben

ISBN 9783039260287
PREIS 18,00 € (EUR)
SEITEN 56

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)