Maximilian und der verlorene Wunschzettel

Eine Adventsgeschichte in 24 1/2 Kapiteln

Gesprochen von Peter Kaempfe
Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 30.09.2022 | Archivierungsdatum 26.01.2023

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #MaximilianundderverloreneWunschzettel #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Kleine Maus auf großer Mission

Die kleine Maus Maximilian findet auf der Straße einen Brief an den Weihnachtsmann. Dieser muss verloren gegangen sein, als der Postbote den Briefkasten leerte. So einen kostbaren Fund kann ein guter Mäuserich natürlich nicht liegen lassen! Der Wunschzettel muss ganz fix zugestellt werden. Ein turbulentes vorweihnachtliches Abenteuer und eine aufregende Reise beginnen … Und für alle kleinen und großen Mithörer vergehen die Tage bis Heiligabend fast wie im Flug!

Kleine Maus auf großer Mission

Die kleine Maus Maximilian findet auf der Straße einen Brief an den Weihnachtsmann. Dieser muss verloren gegangen sein, als der Postbote den Briefkasten leerte. So...


Eine Anmerkung des Verlags

Ebenfalls als Download verfügbar. ISBN: 9783844930825, Preis: 9,95 €, ungekürzte Fassung.

Ebenfalls als Download verfügbar. ISBN: 9783844930825, Preis: 9,95 €, ungekürzte Fassung.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch, Ungekürzt
ISBN 9783745603736
PREIS 13,00 € (EUR)
DAUER 2 Stunden, 14 Minuten

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (AUDIO)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: