Demon Horde MC: Enforcer's Price

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 22.07.2022 | Archivierungsdatum 07.09.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DemonHordeMCEnforcersPrice #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

"Ich will nicht versorgt werden; ich will nicht, dass du dich für mich verantwortlich fühlst. Ich möchte nur geliebt werden."

Ein Mann auf der Suche nach Erlösung.

Acht Monate verbrachte Colt im Gefängnis und brachte fast seinen ganzen MC zu Fall, weil er der falschen Frau vertraute. Jetzt muss er die finanziellen Probleme des Clubs lösen, da sonst die einzige Familie, die er je gekannt hat, auseinanderbricht. Krista zu treffen war nicht Teil seiner Mission. Sich in sie zu verlieben, könnte seinen Untergang bedeuten.

Eine alleinerziehende Mutter, die versucht, über die Runden zu kommen.

Seitdem Kristas Ex ihr Bankkonto plünderte und sie mit ihrer gemeinsamen Tochter im Stich ließ, kämpft Krista ums Überleben und arbeitet als Clubhure für den Demon Horde MC. Sex ist für sie ein Job, ein Mittel, um zu überleben. Bis sie Colt trifft.

Eine gemeinsame Nacht als Flucht.

Kristas gefühllos gewordener Körper erwacht bei Colts Berührungen zu neuem Leben und in ihr keimt gleichzeitig Hoffnung auf ein Leben nach dem MC. Eine Zukunft. Mit Colt. Ein Happy End. Und auch Krista löst Gefühle in Colt aus, von denen er nicht wusste, dass sie existieren. Aber gerade als Colt wieder zu vertrauen beginnt, erfährt er die Wahrheit über Krista – und diese Wahrheit stellt Colts Gefühle für Krista auf die Probe.

Teil 1 der Demon Horde MC-Trilogie. 

ISBN der Printausgabe: 978-3-86495-558-7

"Ich will nicht versorgt werden; ich will nicht, dass du dich für mich verantwortlich fühlst. Ich möchte nur geliebt werden."

Ein Mann auf der Suche nach Erlösung.

Acht Monate verbrachte Colt im...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783864955594
PREIS 6,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Vielen Dank an Plaisir d´Amour und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Das Cover ist echt heißt und gefällt mir sehr gut. Und es passt irgendwie genau zum Buch. Auch der Demonenkopf ist gut getroffen.

Klappentext:
"Ich will nicht versorgt werden; ich will nicht, dass du dich für mich verantwortlich fühlst. Ich möchte nur geliebt werden."

Ein Mann auf der Suche nach Erlösung.
Acht Monate verbrachte Colt im Gefängnis und brachte fast seinen ganzen MC zu Fall, weil er der falschen Frau vertraute. Jetzt muss er die finanziellen Probleme des Clubs lösen, da sonst die einzige Familie, die er je gekannt hat, auseinanderbricht. Krista zu treffen war nicht Teil seiner Mission. Sich in sie zu verlieben, könnte seinen Untergang bedeuten.
Eine alleinerziehende Mutter, die versucht, über die Runden zu kommen.
Seitdem Kristas Ex ihr Bankkonto plünderte und sie mit ihrer gemeinsamen Tochter im Stich ließ, kämpft Krista ums Überleben und arbeitet als Clubhure für den Demon Horde MC. Sex ist für sie ein Job, ein Mittel, um zu überleben. Bis sie Colt trifft.
Eine gemeinsame Nacht als Flucht.
Kristas gefühllos gewordener Körper erwacht bei Colts Berührungen zu neuem Leben und in ihr keimt gleichzeitig die Hoffnung auf ein Leben nach dem MC. Eine Zukunft. Mit Colt. Ein Happy End. Und auch Krista löst Gefühle in Colt aus, von denen er nicht wusste, dass sie existieren. Aber gerade als Colt wieder zu vertrauen beginnt, erfährt er die Wahrheit über Krista – und diese Wahrheit stellt Colts Gefühle für Krista auf die Probe.

Mein Fazit:
Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Sie wird auch abwechselnd aus der Sicht von Krista und Colt erzählt - was ich persönlich sehr liebe, weil man sie dadurch viel besser kennen und verstehen lernt.
Und bei dem ersten Zusammentreffen der beiden sind gleich mal die Funken geflogen, aber bis sie zueinander gefunden haben ist so einiges passiert bzw. sind sie umeinander hergeschlichen. Auch die anderen Protas sind sehr interessant gewesen - ich bin jetzt schon gespannt welche Bücher die dann bekommen werden. Auch die Spannung die zu Beginn angedeutet wurde - wurde immer wieder im Buch aufgegriffen und es hat bis zum Schluss gehalten.
Und für meinen ersten Roman von der Autorin bin ich echt begeistert - ich freue mich jetzt schon auf mehr bzw. auf eine Fortsetzung.

Zur Geschichte:
Krista wird von ihrem gewalttätigen Ehemann bedroht und da kommt ihr, ihr Boss vom MC zur Hilfe. Doch er hat auch noch einen Freund dabei. Und bei näherem hinsehen ist sie hin und weg von ihm. Auch ihm geht es nicht anders - er fühlt sich von der Frau angezogen. Doch Krista weiß nicht genau wie sie mit ihm umgehen soll - den sie möchte unbedingt mehr - doch leider kommt ihr immer wieder ihre Arbeit in den Weg. Daher stößt sie ihn des Öfteren weg. Er versucht ihr fernzubleiben doch leider geling es nicht. Auch Krista schafft es nicht ihm aus dem Weg zu gehen. Und da Colt ja auch noch wegen etwas anderem gekommen ist - ist er oft geheimnisvoll unterwegs. Und als die anderen Jungs zurück kommen - erfährt er etwas über Krista, das seine Meinung über sie gewaltig ändert. Und obwohl die Anziehung zwischen Ihnen nach wie vor vorhanden ist - gehen sie sich mehr oder weniger aus dem Weg. Krista will einfach viel mehr als er ihr bieten kann. Doch ganz fernhalten kann er sich nicht.... und ob die beiden es schaffen werden und wegen was Colt noch gekommen ist - tja findet es einfach heraus.

War diese Rezension hilfreich?

Demon Horde MC Teil 1: Enforcer's Price

von Sarah Hawthorne


Oh mein Gott, was für eine traumhaft schöne Lesezeit ich hier genießen durfte.
Die Autorin versteht es glänzend ihren Protagonisten Leben einzuhauchen und platziert jede einzelne Figur perfekt in ihrer Rolle. Authentisch, sympathisch und charismatisch überzeugte mich hier jeder einzelne Figur.
Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, modern und vollkommen im Fluss. Geschickt platzierte Wendungen fesseln immer wieder aufs Neue und versetzen mich in eine kolossale Hochspannung, die mich dazu verleitete diesen Roman in einem Durchlauf zu lesen. Humorvolle und turbolente Szenen waren ebenso wie die Romantik vertreten und alles in allem fand ich diesen Roman unendlich faszinierend und unterhaltsam. Ja hier kann ich wirklich nur sagen das es ein mega Leseerlebnis ist, das fesselt und begeistert.

War diese Rezension hilfreich?

„Demon Horde MC Teil 1: Enforcer´s Price“ ist der packende Auftakt der dreiteiligen Biker Romance Reihe von Sarah Hawthorne.
Colt hat seine Lektion gelernt, denn nachdem er der falschen Frau sein Vertrauen schenkte, landeten er und sein halber MC für Monate im Gefängnis. Nach dieser Aktion bekommt Colt eine letzte Chance und soll einen an einem Patch Over interessierten MC auf Herz und Nieren prüfen. Dabei lernt Colt die Barkeeperin Krista kennen, die ihn auf den ersten Blick fasziniert. Doch die alleinerziehende Mutter einer sechsjährigen Tochter ist nicht nur hinter der Bar tätig, sondern verdient ihr Geld auch als Clubhure. Als Colt davon erfährt, will er nicht noch einmal den gleichen Fehler machen, obwohl Krista keinem seiner Vorurteile entspricht.

Dies ist mein erstes Buch der Autorin, aber ganz bestimmt nicht mein letztes. Zum Glück folgen noch ein paar Teile und ich bin jetzt schon gespannt darauf. Der Schreibstil von Sarah Hawthorne ist fesselnd und gefühlvoll zugleich, so dass man automatisch mit den beiden Hauptcharakteren mitfiebert.
Krista ist eine liebenswerte und aufopferungsvolle Mutter, die alles dafür tut, um ihrer Tochter ein halbwegs normales Leben zu ermöglichen. Ihr unfreiwilliger Nebenjob macht ihr keinen Spaß, aber er bringt nun einmal ausreichend Geld. Nebenbei hat Krista ihren Abschluss gemacht und steht eigentlich kurz vor dem Ausstieg. Mit romantischen Gefühlen hatte Krista bereits abgeschlossen, doch Colt weckt in ihr Hoffnungen auf ein wirkliches Glück. Leider ist der Aufschlag in der Realität äußerst hart.
Colt ist ein anständiger und netter Kerl, zumindest nach den Maßstäben eines kriminellen MC. Er will etwas Ernstes mit Krista und macht dann einen Rückzieher und verletzt sie damit tief. Ich kann seine Beweggründe durchaus nachvollziehen, aber trotzdem reagiert Colt nicht immer fair.
Die Autorin hat die schwierige und komplizierte Ausgangslage glaubwürdig und berührend gelöst, so dass mich die Annäherung von Colt und Krista von Anfang bis Ende mitreißen konnte. Die beiden Hauptcharaktere konnten mich voll überzeugen und auch die vielschichtigen Nebenfiguren sind ein Highlight der Story.

Mein Fazit:
Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Colt verbrachte 8 Monate im Gefängnis, da er einer Frau vertraute, die ihn und sein Chapter verraten hat. Wieder auf freien Füßen bekommt er eine Aufgabe über deren Ausgang sein Verbleib im Chapter entscheiden wird. Er soll bei den Demon Horde MC die Geschäfte prüfen und die Mitglieder auf einen Zusammenschluss einstimmen. Bei Überprüfung der Bücher stellt er fest, dass Geld verschwindet. Wer hat hier seine Finger im Spiel. Und da gibt es noch Krista, welche er mit ihrer Tochter am ersten Abend vor ihrem Ex rettet, einem Meth-Abhängigen, der sie regelmäßig bedroht. Sie lässt ihn wieder fühlen und er hofft, dass er ihr vertrauen kann.....
Das Entdecken einer neuen Schriftstellerin ist immer ein besonderes Leseerlebnis. Sarah Hawthorne hat mich ab Seite 1 in die Story gezogen. Sowohl Colt als auch Krista sind als Menschen mit Träumen, schlechten Entscheidungen und daraus resultierenden Situationen wunderbar dargestellt. Krista verliebte sich, heiratete und wurde schwanger als ihr Ehemann Methsüchtig wurde. Nach der Trennung steht sie ohne Geld da und schafft es neben ihren Jobs noch ihren Buchhaltungskurs zu beenden um ihren American Dream Wirklichkeit werden zu lassen. Colt hingegen ist Sohn eines Clubmitglieds und muss nun wegen seiner Vertrauensseligkeit zu seiner Exfreundin um seine Mitgliedschaft im Club bangen. Sarah Hawthorne hat sehr einfühlsam den schwierigen Einstieg von Krista als Bardame und Prostituierte im Club beschrieben. Die Story ist schlüssig und spannend erzählt. Die Beschreibung der Gefühle der beiden Protagonisten gingen mir beim Lesen ans Herz. Eine tolle Story mit tollen Menschen die auf mehr hoffen lässt. 5 Sterne von mir für das Lesevergnügen.

War diese Rezension hilfreich?

Was ein krasser Anfang dieser Reihe

Demon Horde MC - Enforcer's Price Teil 1
von Sarah Hawthorne


Für den Inhalt verweise ich auf den Klappentext.

Vorab möchte ich mich recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.
Meine erstes Buch von Sarah Hawthorne und ich bin begeistert!
Ich habe schon mehrere MC Bücher gelesen. Und jede neue Geschichte über einen MC Präsident und seine Brüder fesselt mich aufs neue. Die Geschichte von Krista und Colt hat mich total in dem Bann gezogen. Man will sofort wissen was Krista`s Geschichte ist und will mehr über Colts Charakter erfahren. Diese Neugier mit einer Prise Humor, Leidenschaft, Gefühlen und Gesetzeslosen Männern macht die Geschichte für mich perfekt. Natürlich Rolle ich mir den Augen wenn die Protagonisten ein Neandertaler Verhalten am den Tag legen und das tun sie! Ständig.... Aber es ist nun mal eine Geschichte. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Krista und Colt erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Ich hab mich auch einfach in die Idee hinter der Geschichte verliebt und auch wie sie sich entwickeln hatte fand ich wirklich toll, das hat die Geschichte so abwechslungsreich gemacht. Die Nebencharaktere vom Club haben die Atmosphäre auch nochmal zu dem gemacht was sie ist, ich liebe das ja sowieso in Bücher wenn die Loyalität von Freunden und Familie so standhaft ist. Ein toller Einstieg in eine Reihe die definitiv Lust auf mehr macht. Ich freue mich echt schon sehr auf die komplette Reihe, den ich denke man wächst von Band zu Band einfach immer mehr in die Geschichten des Demon Horde MC !



Fazit:
Jedem zu empfehlen der gerne MC Geschichten liest. Bin auf die weiteren Geschichten gespannt. Wieder ein Buch, dass man nicht aus der Hand legen kann und nicht eher Ruhe gibt, bis die letzte Seite gelesen ist.
Eine ganz klare Kauf-Leseempfehlung.



Vielen Dank an den Plaisir d'Amour Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

War diese Rezension hilfreich?

Der Klappentext: „Acht Monate verbrachte Colt im Gefängnis und brachte fast seinen ganzen MC zu Fall, weil er der falschen Frau vertraute. Jetzt muss er die finanziellen Probleme des Clubs lösen, da sonst die einzige Familie, die er je gekannt hat, auseinanderbricht. Krista zu treffen war nicht Teil seiner Mission. Sich in sie zu verlieben, könnte seinen Untergang bedeuten. Eine alleinerziehende Mutter, die versucht, über die Runden zu kommen. Seitdem Kristas Ex ihr Bankkonto plünderte und sie mit ihrer gemeinsamen Tochter im Stich ließ, kämpft Krista ums Überleben und arbeitet als Clubhure für den Demon Horde MC. Sex ist für sie ein Job, ein Mittel, um zu überleben. Bis sie Colt trifft. Eine gemeinsame Nacht als Flucht. Kristas gefühllos gewordener Körper erwacht bei Colts Berührungen zu neuem Leben und in ihr keimt gleichzeitig Hoffnung auf ein Leben nach dem MC. Eine Zukunft. Mit Colt. Ein Happy End. Und auch Krista löst Gefühle in Colt aus, von denen er nicht wusste, dass sie existieren. Aber gerade als Colt wieder zu vertrauen beginnt, erfährt er die Wahrheit über Krista – und diese Wahrheit stellt Colts Gefühle für Krista auf die Probe.“

Zum Inhalt: Mit „Enforcer´s Price“ startet die Reihe rund um den Demon Horde MC von Sarah Hawthorne, der Band ist in sich abgeschlossen und kann gut für sich alleine gelesen werden, aber ich denke der MC liefert noch genügend interessante Charaktere für weitere Teile. Der MC der Storm Kings ist ein kleiner, isolierter Club, der dank seiner Machenschaften finanziell relativ gut dasteht, aber dennoch über einen Beitritt zum großen und mächtigen Demon Horde MC nachdenkt. Aus diesem Grund wird Colt hingeschickt. Er soll die Übernahme einleiten und Unregelmäßigkeiten im Geldwäsche-Geschäft aufdecken. Von der Barkeeperin Krista ist er gleich hin und weg, obwohl er sich nie wieder auf eine Frau und schon gar nicht auf eine Nutte einlassen wollte. Aber genau das ist Krista, um ihre kleine Tochter und sich selbst über die Runden zu bringen, verkauft sie sich. Sie kämpft zwar um ein besseres Leben, aber das ist mit einem drogensüchtigen Ex schwer. Aber Colt weckt neue Wünsche in ihr, dumm nur, dass ihr Job zwischen ihnen steht.

Meine Meinung: Die Welt des MCs ist keine heile, es geht um Drogen, Prostitution, Gewalt und einige krumme Geschäfte, aber es ist ein spannender und faszinierender Plot für diese Liebesgeschichte. Es treffen zwei gequälte Charaktere aufeinander, die sich trotz allem noch nicht unterkriegen haben lassen, die kämpfen, jeder auf seine Weise. Als Leser weiß man um die Missverständnisse und die Gefühle die Colt und Krista für einander haben und man kennt die Hindernisse, die zwischen ihnen stehen und man kann richtig schön mitfiebern, auch wenn man das eine oder andere Mal einen von beiden kräftig durchschütteln will. Es ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte in einer harten, dunklen Welt und wer lieber alles durch die Rosa Rote Brille sehen will, sollte hier die Finger davon lassen. Wer aber bereit ist, sich auf die Welt der MCs einzulassen wird hier eine richtig tolle Geschichte erleben.

War diese Rezension hilfreich?

Krista arbeitet als Clubhure bei den Storm Kings um über die Runden zu kommen. Sie ist alleinerziehend und der Ex ist ein Junkie. Sie versucht alles, um über die Runden zu kommen. Als ihr Ex mal wieder vor ihrer Tür auftaucht, hilft ihr der President des MC, allerdings taucht er nicht alleine auf. Bei ihm ist auch Colt, der von den Demon Horde MC gekommen ist, um Geschäfte zu erledigen. Zwischen beiden fängt es heftigst an zu knistern, bis Colt klar wird, womit Krista ihr Geld verdient.

Ein solides Buch über einen MC, der versucht, sich mit einem anderen MC zusammenzuschließen. Leider sind dabei einige Ungereimtheiten aufgetaucht, daher hilft Colt, diese zu untersuchen und aufzuklären. Das ist seine letzte Chance, um weiter in seinem MC zu bleiben, denn er hat großen Mist gebaut und muss es wieder gut machen. Das er sich dabei verliebt, war nicht der Plan und das merkt man. Er ist ein typischer Mann, der sich seinen Gefühlen nicht stellen will und an den wichtigen Punkten sich davor drückt.
Krista möchte einfach nur ihrem Kind alles bieten können, was es benötigt. Das ihr Ex ständig auf der Matte steht, tut dem nicht gut. Auf der anderen Seite gibt Krista alles, damit sie einen neuen und ehrlichen Job finden kann, um endlich aus dem Leben, dass sie bisher hatte, ausbrechen zu können. Sie hofft dabei auch, das Colt ein Teil davon werden könnte. Da dies aber anscheinend nicht so einfach ist, will sie eigentlich nur noch ihr Leben leben.
🔹
Im Großen und Ganzen fand ich die Geschichte ganz gut. Ich konnte nur leider mit dem Schreibstil nicht so warm werden. Auch die manchmal doch sprunghaften Handlungen habe mich doch irritiert, erst sagst sie etwas, was völlig aus dem Zusammenhang gerissen scheint und dann macht sie was anderes, ohne auf Antwort zu warten. Aber ansonsten wurde ich gut unterhalten.

War diese Rezension hilfreich?

Als erstes ist mir das Cover aufgefallen und es passt perfekt zur Story.
Da sind Krista und Colt, zwei Protagonisten, die zufällig aufeinander treffen und es knistert sofort. Beide fühlen sich zum anderen hingezogen, doch es stecken ein paar Geheimnisse in ihnen.
Krista ist eine schöne, kluge und bewundernswerte junge Mutter, welche alles versucht, sich und ihre süsse kleine Tochter über Wasser zu halten und der Kleinen eine gute Zukunft zu sichern. Dabei holen sie die Fehler ihrer Jugend in Form ihres süchtigen Ex-Mannes immer wieder ein. Im MC findet sie in vielerlei Hinsicht Unterstützung.
Colt hat auch dem falschen Menschen vertraut, für seinen Fehler bezahlt und muss sich nun beweisen.
Die Geschichte hat mit gefallen, sie ist spannend und abwechslungsreich geschrieben. Ab und an hatte ich das Gefühl, dass sich die Beiden und ihre Gedanken und Handlungen einfach zu sehr im Kreis drehten. Wie immer: miteinander reden hilft.
Der Schreibstil der Autorin, welche ich bisher nicht kannte, hat mit gut gefallen, flüssig und emotional, konnte ich der Geschichte wunderbar folgen.
Ich bedanke mich herzlich bei Netgalley und dem Verlag für das Leseexemplar. Meine ehrliche Meinung ist davon unabhängig.
Ich hatte wunderbare Lesestunden und vergebe 4,5 Sterne sowie eine klare Leseempfehlung besonders für Liebhaber der MC/Bikerromane.
Ich freue mich schon auf die nächsten Teile der Reihe.

War diese Rezension hilfreich?

"Ich will nicht versorgt werden; ich will nicht, dass du dich für mich verantwortlich fühlst. Ich möchte nur geliebt werden."

Krista lebt in der Welt der harten Jungs: Gangs, Motorräder und sexy Muskeln.
Sie versucht ihre Tochter alles zu ermöglichen und wenn es bedeutet dafür ihren Körper zu verkaufen.

Ich muss sagen, Krista ist der Typ-Mutter, die alles für ihr Kind erdenklich macht nur damit es glücklich ist. Weswegen ich vor ihr nur den Hut ziehe.
In einer Welt ein Kind groß zu ziehen, wo es um Sex, Drogen und alle den anderen Mist der dafür sorgen kann im Knast zu landen, ist definitiv nicht einfach.

Gut das Colt in ihre Welt tritt und was soll ich sagen Ladys: Colt ist 🥵 🔥

Normalerweise mache ich um Bücher dieser Art einen Bogen aber als ich die Möglichkeit bekommen habe, dieses Buch als Rezensionsexemplar zu lesen, war ich froh meine Meinung zu ändern.
Es ist eine etwas andere Liebesgeschichte, die etwas rauer aber dennoch süß ist.
Die Gang hält zusammen und sorgen sich um einander.

War diese Rezension hilfreich?

Beide treffen aufeinander und sofort ist eine besondere Magie zwischen den beiden. Beide könnten auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein und trotzdem fühlen sich beide zueinander hingezogen. Worum es im Buch geht könnt ihr im Klappentext nachlesen. Ich habe das Buch verschlungen. Die Geschichte von Krista und Colt hat mir super gefallen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Das Buch hat alles was man sich wünscht. Krista und Colt sind zwei wundervolle Charaktere. Beide habe ich sofort ins Herz geschlossen. Für mich sind die Charaktere super ausgearbeitet und kommen sehr authentisch rüber. Krista und Colt haben es beide in der Vergangenheit nicht leicht gehabt. Trotzdem geben beide Charaktere nicht auf. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. Ich habe mit den beiden mitgefiebert und mitgelitten. Das Cover gefällt mir super. Für mich passt es perfekt zum Buch. Das Buch wird aus der Sicht von Krista und Colt erzählt. Durch die unterschiedlichen Perspektiven kann man sich super in die Charaktere hineinversetzen. Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd und mitreißend. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Danke für die tollen Lesestunden. Absolute Leseempfehlung. ❤️❤️❤️

War diese Rezension hilfreich?

Ein Mann auf der Suche nach Erlösung… Eine Alleinerziehende Mutter, die versucht, über die Runden zu kommen… Eine gemeinsame Nacht als Flucht…
Das ist die Geschieht von Krista & Colt 🖤

Ich hab dieses Cover gesehen und wusste sofort, das muss ich lesen. Einen MC Roman kann ich mir nicht entgehen lassen 😉 Ich kannte bisher weder den Verlag, noch die Autorin und war daher sehr gespannt was mich erwartet. Der Schreibstil ist super flüssig und angenehm zu lesen und auch der einstieg ins Buch wird einem super leicht gemacht. Als MC Romance Fan hat man ja immer so seine Vorstellungen im Kopf und ich muss sagen, diese wurden hier tatsächlich recht gut erfüllt.
Jedoch gab es ein paar Momente wo ich der Meinung bin, dass die Gedanken, Gefühle und Handlungen etwas vorschnell kamen und passierten. Colt ist ein toller Kerl, aber auch hier bin ich der Meinung, dass das ein oder andere nicht so ganz zu seinem Wesen als Biker gepasst hat.

Dennoch konnte mich das Buch gut unterhalten und ich war zu jederzeit super gespannt wie es weiter geht und was mich hier zwischen den Zeilen noch erwartet. Es war spannend, sexy und auch ein wenig dramatisch. Ich werde die Reihe definitiv weiter verfolgen 🖤

3,5/5 🌟

War diese Rezension hilfreich?

Dies war mein erstes Buch der Autorin, auf das ich durch Cover und Titel aufmerksam wurde. Ich lese gerne MC-Bücher und da musste ich mir das einfach näher anschauen.

Als erstes fiel mir schon nach wenigen Sätzen der sehr angenehme Stil der Autorin auf. Die Geschichte ließ sich einfach sehr gut lesen und ich fühlte mich im Buch wohl. Die Geschichte ist gut aufgebaut und spannend erzählt, für meinen persönlichen Geschmack leider mit etwas zu viel Hin und Her zwischen den Protagonisten, obwohl es zur Geschichte an sich passte, wie ich zugeben muss. Aber das ist so die Sache mit persönlichen Vorlieben und hier war es mir einfach etwas zu viel.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, vor allem Krista, Colt und Skeeter.
Krista ist eine junge, aber gestandene Frau, die mich mit ihrer Art einfach beeindruckt hat. Gerade heraus, ehrlich, mit dem Herz am rechten Fleck und weit ab vom Naivchen.
Colt mochte ich von seiner Art her auch sehr gerne, obwohl er mir ein wenig zu sehr im Gestern verharrte. Klar ist man durch seine Erfahrungen geprägt, aber stur alles daran zu messen, puh, das war manchmal auch zu viel des Guten und er hat mich damit dann doch etwas genervt. Dennoch schaffte er es dabei sympathisch zu bleiben und dies spricht für mich wieder für das Talent der Autorin.

Insgesamt ist es eine schöne Geschichte, für die ich gerne eine Leseempfehlung gebe, auch wenn ich mit ihr kleine Probleme hatte. Aber das waren persönliche Vorlieben und die sind bekanntlich bei jedem anders. Neugierig auf mehr hat dieser Band definitiv gemacht und ich bin gespannt auf Skeeters Geschichte.

War diese Rezension hilfreich?

Demon Horde MC – Enforcer´s Price ist der Auftakt zu einer neuen Motoradclub Reihe aus der Feder von Sarah Hawthorne. Heiße Öfen, dubiose Geschäfte, harte Kerle und sexy Frauen. Hier wird man nicht enttäuscht, wenn man die Welt eines MC´s und damit verbundene Geschichten mag. Das sexy Cover verspricht schon einiges und im Prinzip fasst die Kurzzusammenfassung auch die Story recht umfangreich zusammen. Deshalb verweise ich auch auf diese.
Für mich war es das erste Buch dieser Autorin und es passt auch in das Genre der Biker Romanzen. Krista, als einer der Hauptcharaktere, ist sympathisch dargestellt. Eine Mutter, die versucht ihrem Kind eine Zukunft zu verschaffen und alles tut, um zu überleben, eine starke Frau mit Hoffnung, die für sich und ihre Familie kämpft – authentisch. Ihr Schicksal berührt. Colt, der Mann ihrer Träume, der Mann mit dem Krista sich eine Zukunft vorstellen kann. Ein Mann, der sich kümmert und umsorgt, anständig trotz seines „speziellen Lebens und seines Jobs“ Aber auch ein Mann mit Vergangenheit, einem Fehler der ihn verfolgt, der ihn geprägt hat und den er versucht wieder geradezurücken. In meinen Augen aber auch ein wenig zu blauäugig, was Krista betrifft, denn obwohl er in der Welt der MCs aufgewachsen ist, hat er keinen Schimmer, was sie dort tut? Das Wort Liebe wird für meinen Geschmack auch recht schnell in den Mund genommen und vor allem stets und ständig. Das sich einiges immer wieder im Kreis dreht, hat mich ein wenig gestört, auch wenn die Geschichte sonst recht rund und vor allem auch spannend erzählt ist. Flüssig geschrieben, einfach zu verstehen, eine klare Ausdrucksweise und aus der Sicht von Colt und Krista geschrieben. Vielleicht hätten auch diese beiden einfach mal Klartext reden müssen, aber dann gäbe es ja die Story nicht…
Von mir gibt’s eine Leseempfehlung mit 4 von 5 Sternen

War diese Rezension hilfreich?

Für gewöhnlich lese ich so gut wie keine Biker Romance, aber der Klappentext dieser Geschichte hat mich neugierig gemacht und so habe ich zugegriffen und den Entschluss nicht bereut.

In dieser Geschichte geht es um Colt, ein Mitglied des Demon Horde Motorrad Clubs und Krista, eine alleinerziehende Mutter mit einem drogenabhängigen Ex, der ihr Bankkonto plündert und sie und ihr Kind bedroht.

Um sich und ihre Tochter durchzubringen, geht Krista dem wenig schmeichelhaftes Beruf der Prostitution im Club nach. Für sie ist $ex lediglich mittel zum Zweck geworden, sie spürt dabei nichts und lässt es mit dem Wissen, dass sie diesen Job für sich und ihre Tochter braucht, über sich ergehen. Doch dann begegnet sie Colt und die Dinge verändern sich. Plötzlich beginnt sich in Krista etwas zu regen, von dem sie geglaubt hat, es nie wieder spüren zu können.

Dies war meine erste Geschichte von dieser Autorin und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Das Buch liest sich flüssig, emotional und prickelnd. Natürlich geht es etwas härter und dunkler zu, als man es bei "normalen" Liebesromanen gewohnt ist, aber wer eine Biker Romance liest, sucht meist genau das, von daher: Perfekt.

War diese Rezension hilfreich?

Ein neuer MC, wieder einmal – doch er überraschte mich.
Krista und Colt
Colt der im Gefängnis war, weil er einer Frau vertraute
Krista die im Club ihren Körper verkauft um sich und ihreTochter über Wasser halten zu können. So kurz, so gut.

Hier hat mir die Geschichte der beiden sehr gut gefallen, Vertrauen und Freundschaft,
Mut zur Liebe. Die Autorin hat einen sehr schönen leichten Schreibstil und lässt keine Fragen offen. Beide Charaktere sind stark und wirken authentisch.
Gerade Krista`s Schicksal hat mich sehr berührt. Habe mit ihr gebangt und gelitten.
Ebenso ist auch hier wieder mal klar, dass man seine Karten auf den Tisch legen muss, sofort. Bei einem MC umso mehr, da diese Karten es in sich haben.

Ein gelungener Auftakt macht Lust auf mehr.

Fazit: Gefühlvoll und spannend erzählt.
Klare Leseempfehlung von mir

Danke an NetGalley und dem Plaisir d`Amour Verlag für das Rezensionsexemplar.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: