Practical Magic. Zauberhafte Schwestern

Roman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 27.07.2022 | Archivierungsdatum 27.09.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #PracticalMagicZauberhafteSchwestern #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Entdecke die Magie des Alltags: „Practical Magic – Zauberhafte Schwestern“ ist der zweite Band der „New York Times“- Bestsellerserie um die Owens-Familie. 

Seit mehr als zweihundert Jahren macht man die Frauen der Owens-Familie für jedes Übel verantwortlich, das in der kleinen Ostküsten-Gemeinde in Massachusetts geschieht. Kein Wunder, man hält sie für Hexen. Und auch Gilian und Sally bleibt dieses Schicksal nicht erspart. Als Kinder Außenseiter und skeptisch beäugt, als junge Frauen gleichermaßen begehrt wie gefürchtet, bietet jeder Tag eine neue Herausforderung. Doch für die größte sind sie ganz allein verantwortlich: Denn als sich die beiden Schwestern voneinander entfremden, braucht es mehr als ein bisschen Magie, um sie wieder zusammenzubringen.

Für die Leserinnen von Deborah Harkness, Matt Haig, Cassandra Clare und Diana Gabaldon sowie die Fans der Kult-Serien »Charmed« oder »Sabrina«

 

Entdecke die Magie des Alltags: „Practical Magic – Zauberhafte Schwestern“ ist der zweite Band der „New York Times“- Bestsellerserie um die Owens-Familie. 

Seit mehr als zweihundert Jahren macht man...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Klappenbroschur
ISBN 9783596700615
PREIS 18,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Der zweite Teil der Reihe handelt diesmal von der nächsten Generation der Owens Frauen.
Spannend für Fans und Leserinnen von Deborah Harkness.

War diese Rezension hilfreich?

Wer hier auf eine Roman nach dem Muster des Harry Potter Bände spekuliert, liegt völlig falsch. Der Titel verheißt zwar eine Geschichte voller Magie, aber es handelt sich vielmehr um einen Entwicklungsroman verschiedener Generationen aus einer Familie, die besondere magische Begabungen aufweist. Protagonistinnen sind die Schwestern Gilian und Sally, die als Waisen bei ihren Tanten aufwachsen. Diese werden zwar von den übrigen Bewohnern des Dorfs, in dem sie leben, gemieden, aber doch gerne von ebendiesen diesen - vor allem in Liebesfragen - um Hilfe gebeten. Jede der beiden Schwestern versucht sich beim Heranwachsen von diesem Umfeld zu lösen, aber auf völlig verschiedene Weise.
Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, da Hoffmann ihre Charaktere so einfühlsam schildert, dass man mit ihnen leidet und hofft. Diese sind teilweise sehr wunderlich und schräg, wobei ihre magischen Fähigkeiten tatsächlich nicht im Vordergrund stehen. Aber gerade die speziellen Charaktere und ihre Wünsche und Ängste entwickeln eine solche Spannung, dass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen konnte. Unbedingte Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Alice Hoffman - Practical Magic. Zauberhafte Schwestern

Meinung
Beiden Schwestern versuchen sich beim Erwachsen werden, von ihrem Umfeld zu lösen,
aber auf völlig verschiedene Weise.
Mir hat dieses Buch recht gut gefallen, weil die Protagonisten so liebevoll beschreiben werden,
Der angenehme Schreibstil der Autorin hat mich sofort angesprochen und ich konnte mir alles bildlich vorstellen.
Es hat viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen, ich kann es jedem empfehlen

War diese Rezension hilfreich?

Auf Practical Magic - Zauberhafte Schwestern von Alice Hoffmann bin ich durch Zufall gestoßen. Der Titel erinnerte mich an einen Film und als ich dann den Klappentext gelesen habe, hab ich gesehen, dass es praktisch das Buch zum Film ist. Ich liebe den Film und hab ihr gefühlt schon 100 mal gesehen, weshalb ich nun neugierig darauf war, ob das Buch mithalten könnte oder vielleicht sogar noch besser wäre.

Das Cover wirkt ernster und tatsächlich finde ich keine richtige Verbindung zum Inhalt. Es wirkt etwas farblos und trist. Einzig der Titel sticht ins Auge.

Natürlich war ich gespannt darauf, wie sich das Buch vom Film unterscheiden würde und tatsächlich ist der Unterschied größer als gedacht. Der Film wirkt fröhlicher, hat mehr witz und mehr Zauber.
Das Buch ist ernster, düsterer und manchmal fast schon etwas melancholisch. Die Geschichte von Gilly und Sally, samt ihrer verrückten Tanten fand ich schon immer besonders.
Im Buch liegt der Zauber etwas im Hintergrund. Hier geht es mehr um die Entwicklung und Beziehung der Schwestern.
Weniger Zauberhaft, als vielmehr realitätsnah. So wie es nunmal auch im realen Leben läuft.
Das es der zweite Teil ist, hat mich persönlich nicht wirklich gestört, allerdings werde ich mir trotzdem den ersten Teil noch besorgen, da ich gern noch die Vorgeschichte kennenlernen möchte.
Der Schreibstil ist für mich persönlich etwas eigen. Nicht der übliche lockerleichte Stil, sondern kaum beschreibbar anders.
Es ist nicht unbedingt das, was ich erwartet hatte, allerdings hat es mir trotzdem wirklich gut gefallen.

War diese Rezension hilfreich?

Dies ist der zweite Band über die Owens-Familie. Seit Jahren macht man die Frauen der Owens für alles verantwortlich. Man hält sie in der kleinen Gemeinde an der Ostküste für Hexen. Gilian und Sally wachsen mit diesem Fluch auf. Als Kinder sind sie die Aussenseiter, als junge Frauen werden sie begehrt, aber auch gefürchtet. Gillian haut ab, um die Männerwelt zu betören. Sally bleibt im Dorf, verliebt sich und heiratet und kriegt eine Tochter. Wie man liest in dieser Geschichte währt ihr Glück nicht sehr lange. Als sich die beiden Schwestern voneinander entfernen braucht es viel mehr als Magie um sie zusammen zu bringen. Dieses Buch beschreibt die Liebe in allen ihren Facetten. Heftige Liebe, Leidenschaft und nicht erwiderte Liebe. An den Schreibstil muss man sich erst gewöhnen. Als ich in der Geschichte drin war, so kam die Begeisterung von ganz alleine. Es ist eine etwas ungewöhnliche Geschichte von ungewöhnlichen Protagonisten. Beim Lesen wurde ich in vielem sehr verzaubert. Dieses Buch beschreibt das Leben mit den Höhen und Tiefen darin. Dieses Buch empfehle ich allen Teenagerin es zu lesen.

War diese Rezension hilfreich?

Die Frauen der Owens-Familie werden seit langer Zeit für jedes Übel verantwortlich gemacht, das in ihrem näheren Umkreis geschieht-man hält sie für Hexen! Gilian und Sally werden von kleinauf von den anderen skeptisch beobachtet und als junge Frauen einerseits gefürchtet, andererseits aber auch begehrt...sie müssen sich vielen Herausforderungen stellen, vorallem aber der, dass sie sich immer mehr voneinander entfernen. Da braucht es nicht nur Magie das sich beide wieder näher kommen können...

Was soll ich sagen-ich liebe die Geschichte rund um den Fernsehfilm "Zauberhafte Schwestern" mit Sandra Bullock und Nicole Kidman und wollte deshalb dieses Buch unbedingt lesen! Ich bin absolut begeistert von dieser Lektüre. Die Handlung ist einfach nur zauberhaft, magisch und so gelungen. Ich fand die Story ganz wunderbar und konnte mich richtig in die Welt der ungleichen Schwestern wegträumen! Ich konnte ihre Gefühle und Handlungen im Buch sehr gut nachvollziehen und bin ihrnen nah gekommen.

Der Schreibstil ist eher distanziert und ruhig, dies muss man mögen, es hat der Geschichte aber meiner Meinung nach keinen Abbruch getan! Ich liebe diese Familie, dieses Haus und die zauberhafte Magie in den Zeilen!

Fazit: Absolute Empfehlung und ein Highlight!

War diese Rezension hilfreich?

Ein wunderbarer zweiter Band. Jedoch kann jedes Buch unabhängig voneinander gelesen werden.

„Seit mehr als zweihundert Jahren macht man die Frauen der Owens-Familie für jedes Übel verantwortlich, das in der kleinen Ostküsten-Gemeinde in Massachusetts geschieht. Kein Wunder, man hält sie für Hexen.“

Es geht mit der nächsten Generation von Owens-Frauen weiter. Unaufgeregt und ruhig wird von Gilian und Sally berichtet. Die Schwestern hatten als Kinder eine enge Beziehung. Aber dann kam die Liebe. Gilian flattert von einem Mann zum nächsten, aber kommt nie wieder zurück. Sally ist sehr bodenständig, bleibt im Dorf. Auch sie findet einen passenden Mann und bekommt zwei Töchter. Doch auch hier verändert das Schicksal viel.

Ein bisschen Magie, Aberglauben (oder auch nicht), die Suche nach dem Glück und sehr viel Familie sind der Inhalt dieses Romans.

Ein würdiger zweiter Band.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: