Healer's Need

Ancient Tink Teil 2

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 20.05.2022 | Archivierungsdatum 10.07.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #HealersNeed #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Wenn dein Jäger gleichzeitig dein Gefährte ist, ist es alles andere als erschreckend, seine Beute zu sein ...

Tate Allen beobachtet seine Gefährtin - studiert sie auf jede erdenkliche Weise - ehe er den ersten Schritt macht. In der Zwischenzeit beschützt er sie ohne ihr Wissen Nacht für Nacht aus der Ferne.

Er wird derjenige sein, der sie lehrt, ihre Gaben zu benutzen. Er wird dabei sein, wenn sie sich zum ersten Mal verwandelt. Mit ihm an ihrer Seite wird sie ihr und somit auch sein Schicksal erfüllen.

Als einstiges Mobbingopfer geht Elise anderen Menschen aus dem Weg. Doch Tate erweckt etwas in ihr, von dem sie nicht einmal wusste, dass es existiert. Zum ersten Mal überlässt Elise einem Mann die Kontrolle über ihren Körper und schwelgt in seinen Berührungen.

Doch jemand Unbekanntes verfolgt Tates Clan und bedroht dadurch mehr als nur die Verbindung zwischen Tate und Elise. Denn Elise ist das Hauptziel - Opfer aufgrund der Magie, die in ihr steckt und die sie noch nicht einmal erlernt hat. Tate muss das Böse finden und aufhalten, um seine Geliebte zu beschützen.

Teil 2 der Fantasy Romance-Dilogie von Tolino-Bestsellerautorin Rhenna Morgan. 

ISBN der Printausgabe: 978-3-86495-528-0

Wenn dein Jäger gleichzeitig dein Gefährte ist, ist es alles andere als erschreckend, seine Beute zu sein ...

Tate Allen beobachtet seine Gefährtin - studiert sie auf jede erdenkliche Weise - ehe er...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783864955297
PREIS 6,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Auch wenn ich Ancient Tink Teil 1 nicht gelsen habe, hat mich dieser zweite Teil überzeugt. Er hat alles, was man sich von einem guten Roman dieser Richtung erwünscht und bietet ein erstklassiges Leseerlebnis.

War diese Rezension hilfreich?

Erste Sätze:
Keine Anzeichen von Bewegung. Keine Schatten rührten sich, als die frühe Abendsonne hinter dem abgelegenen Cottage, das nur etwa zehn Meter von Tate entfernt war, unterging.

Meine Meinung:
Heiß aber auch sehr gefühlvoll stellt sich „Healer’s Need“ dar. Die Autorin Rhenna Morgan setzt dabei erneut im 2. Band der Ancient-Ink-Reihe auf einen Gestaltwandler als Protagonisten, der als Tattowierer arbeitet, und entführt dabei den Leser in eine ideenreiche Fantasywelt.

Bei den Voláns, wie die Wesen in dieser Reihe heißen, handelt es sich aber nicht nur um Gestaltwandler. Sie sind in unterschiedliche Häuser unterteilt und verfügen über verschiedene Fähigkeiten. Es gibt z.B. Krieger, Heiler und Seher. Sehr gut gefallen hat mir, dass die Hauptcharaktere im Folgeband andere Fähigkeiten und eher untypische Gestaltwandlertiere haben. So wurde es nicht langweilig.

Der Fokus lag jedoch wieder auf der berührenden Liebesgeschichte. Meiner Meinung nach geben Tate und Elise ein tolles Paar ab. Während für Elise diese Welt rund um die Voláns sehr neu ist, lässt ihr Tate die Zeit, die sie braucht, um sich einzugewöhnen. Er ist sehr fürsorglich, zum Teil schon zu viel des Guten, aber Elise entwickelt sich weiter und wird immer mutiger. Zudem ist sie sehr gutherzig und kann auch einer Konkurrentin für ihr Verhalten verzeihen. Ihre Seelensuche, in der ihr ein Gestaltwandlertier zugewiesen wird, passte für mich wirklich gut in die Handlung. Aber auch die prickelnden Szenen kamen nicht zu kurz und konnten überzeugen.

Zu wenig Seiten waren dagegen der Suche nach und dem Kampf gegen den Bösewicht gewidmet. Da hätte ich gerne mehr gelesen. Aber Elise kann nun endlich zeigen, was wirklich in ihr steckt. Schade ist nur, wie ich finde, dass es sich um einen Zweiteiler handelt. Es gibt noch so viele interessante Charaktere, die es verdient hätten, ein eigenes Buch zu bekommen.

Fazit:
„Healer’s Need“ ist eine heiße, gefühlvolle und berührende Liebesgeschichte mit interessanten Charakteren und einer ideenreichen Fantasywelt.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

War diese Rezension hilfreich?

In " Healer's Need (Ancient Ink Teil 2) " war die sportbegeisterte Elise in ihrer Jugend das Opfer von Mobbing und hat sich daher ziemlich zurückgezogen.
Nun wird ihr Leben erneut auf den Kopf gestellt, da ein abtrünnige Mitglied aus dem Clan, von dem ihre Mutter abstammt, Elises Leben bedroht. So zieht Elise gemeinsam mit ihrer Mutter in den beschützten Bereich des Clans, der unter der Führung von Priest steht.
Das damit noch mehr einhergehende Veränderungen in Elises Leben stattfinden, liegt an ihrem Erbe der Magie, das ihre Mutter einst der Liebe zuliebe ablehnte. Jetzt liegt es an Elise das Erbe ihrer Familie anzunehmen und die ihr zugedachte Rolle einzunehmen. Was wiederum nicht jedem im Clan Recht ist und Elise erneut mit Mobbing konfrontiert wird.
Einzig Tate, Priest Ziehsohn und Tattoo-Artists sowie Krieger des Clans, der Elise vom ersten Moment an als die Seine erkannt hat, steht seiner vom dem Hüter der Magie zugedachten Gefährtin zu Seite und hilft ihr auch, ihr Erbe der Magie und die damit verbundene Stellung im Clan einzunehmen.
Gleichzeitig umwirbt Tate Elise, da diese sich erst in seiner Nähe sicher fühlen soll, und er sie so besser kennenlernt, bis er Elise seine wahre Natur zeigen kann. Denn er möchte verhindern, dass seine Gefährtin Angst bekommt.
Wird es Tate gelingen Elise zu helfen, deren Magie zu erwecken und sie vor der Gefahr zu beschützen? Ist Elise bereit, ihr besonderes Erbe anzunehmen und ihre zugedachte Rolle im Clan einzunehmen?
Die Story hat mich gleich wieder in den Bann des Clans um Priest gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Elise und Tate mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch brisante Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob Elise ihr besonders Erbe und Tate als Gefährten annahm.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

Der zweite Teil der Ancient Ink Gestaltenwandler-Reihe steht dem ersten Teil keinesfalls nach. Ich persönlich würde dazu raten, den ersten Band zum besseren Verständnis der Zusammenhänge zuerst zu lesen. Außerdem schließt Healer´s Need in der Rahmenhandlung direkt an Band 1 an und auch die Charaktere des Clans lernen wir im ersten Teil kennen. AlphamannTate und die unerfahrene Elise werden dort schon vorgestellt und hier bekommen sie dann endlich ihre ganz eigene magische Story, mit viel Gefühl und Leidenschaft überzeugt. Niveauvolle Erotik pur mit lebendig wirkenden Figuren, einem Alpha zum dahinschmelzen und einer spannenden Handlung. Rhenna Morgen hat mich ab der ersten Seite mitgenommen in eine phantasiereiche Welt von Gestaltenwandlern, die keinesfalls kitschig wirkt. Beim Lesen konnte ich mich wirklich in diese Welt reindenken und hatte die einzelnen Szenen gut vor Augen. Konnte die Anspannung von Alphamann Tate nachfühlen, zum einen unbedingt seiner auserwählten Gefährtin näherzukommen, seinem Jagdtrieb, seinem Beschützer-Instinkten zu folgen und anderseits die doch noch unwissende und unschuldige Elise nicht mit diesem Drang zu verschrecken und zu überwältigen. Diese langsame Entwicklung der Gefühle zwischen den Beiden und auch der stetig steigernde Aufbau in der Spannung der Story hat mir persönlich gut gefallen. Beide Hauptcharaktere habe ich von Beginn an ins Herz geschlossen. Tate mit einer sehr einnehmenden, dominanten und beschützenden Art, der es aber versteht, sich und seine Bedürfnisse hinter denen von Elise anzustellen. Die unschuldige und unsichere Elise, die in einer normalen Welt ohne Magie aufgewachsen ist, die es in ihrer Vergangenheit nicht leicht hatte und mit diesen, für sie einschneidenden Erlebnissen, zu kämpfen hat. Sie muss lernen sich selbst zu akzeptieren, sich selbst zu finden und mit ihrer Gabe und ihren Empfindungen umzugehen, ihren Instinkten zu vertrauen. Beide zusammen sind explosiv 😉
Ich mochte die ansprechende und fesselnde Schreibweise der Autorin. Die Geschichte ist spannend und auch Liebe und Erotik sind geschmackvoll in die Story eingebaut.
Von mir gibt’s eine Leseempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

Spannend und knisternd

Healer's Need (Ancient Ink Teil 2)
von Rhenna Morgan

Für den Inhalt verweise ich auf den Klappentext.
Himmel, was für ein Hammer Buch.
Es sprudelt vor Leidenschaft, hat aber auch eine wahnsinnig spannende Story. Die Handlung ist sehr spannend und abwechslungsreich gestaltet. Ich wurde an vielen Stellen positiv durch Plotwendungen überrascht. Die Autorin schafft es niveauvolle Sprache und lebendige Figuren zu verbinden, ebenso bestechen ihre Erotikszenen, die gepaart mit Liebe, Leidenschaft und Romantik sind. Der gesamte Roman ist sehr authentisch und geschmackvoll geschrieben.
Durch den wirklich fesselnden Schreibstil und die mitreißende Story, vergeht die Lesezeit im Nu und bis man sich versieht ist man schon am Ende angelangt. Rhenna Morgan weiß wie man eine erotische Stimmung in einem Buch hervorruft und wie man Szenen für den Leser anschaulich beschreibt. Die Beziehung von Tate und Elise entwickelt sich ganz langsam, so richtig zum mitfiebern. Sowohl Tate als auch Elise machen während des Kennenlernens eine entscheidende Entwicklung durch. Die Charaktere sind wie immer einzigartig und einmalig in ihrer Umsetzung. Man wird ein Teil ihrer Welt und teilt ihre Emotionen. In "Healer's Need" erfährt man nun mehr über Tate und seine inneren Dämonen, die ihn zu dem gemacht haben, der er ist. Diese Entwicklung und sein jetziges Verhalten sind dabei authentisch und nachvollziehbar skizziert. Tate ist warmherzig, fürsorglich und würde für seine Liebe sterben. Und Elise, die einst so schüchtern und ängstlich erschien, wird zu einer starken und selbstbewussten Frau. Die Beiden sind das perfekte Paar und ergänzen sich wundervoll. Ich finde dieses Buch wahnsinnig gefühlvoll geschrieben, mit vielen Details aber nicht zu vielen. Es ist sehr leicht und schnell zu lesen und voll und ganz etwas fürs Herz. Es gehört unbedingt in die Hände jedes Romantic Fantasy Fans !



Fazit:
Das 2. Buch war ein voller Erfolg Rhenna Morgan hat durch ihren einmaligen Schreibstil auch mit "Healer's Need" den Leser wieder fesseln können. Wieder ist dieses Buch wahnsinnig toll, spannend, und erotisch. Die Geschichte ist wieder sehr gut und schnell zu lesen und man legt das Buch erst weg wenn man den letzten Satz gelesen hat.
Mein Tipp: Selbst lesen und und ein eigenes Urteil bilden, es lohnt sich.
Vielen Dank für die wundervollen Lesestunden. Absolute Leseempfehlung.


Vielen Dank an den Plaisir d'Amour Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

War diese Rezension hilfreich?

Ich war bereits von Band 1 hin und weg...Die Fortsetzung konnte ich daher nicht erwarten...

Ich bin Fan von paranormalen Geschichte...Diese Liebesgeschichten sind so besonders durch ihre Intensität der Gefühle...Und Rhenna Morgan hebt dies alles noch einmal auf ein anderes Level...

Tate und Elise sind wundervolle Protagonisten...Tate mit seiner beschützenden Alphaart ist zum niederknien...Sein Verlangen und seine Sehnsüchte stellt er hinter die Bedürfnisse von Elise...Das war der Overkill an Sexyness...Ohne Witz...Er gibt Elise Raum sich an alles bezüglich der Seelengefährtenschaft zu gewöhnen...Er unterdrückt seinen Jagdtrieb, um sie nicht zu verschrecken...I love it...Also mich dürfte er auch jagen...Da kommt mein Kopf schon auf andere Gedanken...

Die Storyline setzt nahtlos bei Band 1 an...Und auch wenn unterschiedliche Paare im Vordergrund stehen, zieht sich ein gewisser roter Faden durch die Geschichte...Der Showdown folgt in diesem Band...Zum Ende hin liegt hier mehr der Fokus, so dass die Liebe der Beiden etwas in den Hintergrund rückt...Obwohl die Autorin mittels kleinen Details hier und da diese tiefe Verbundenheit immer wieder einstreut...Absolute Perfektion...

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung...Gestaltenwandler und ihre Besitzansprüche machen süchtig...Ich lese diese Romance immer wieder gerne...Definitiv ein Must-Read für Alle, die Alphamänner und ihre Instinkte lieben...Ich hätte nichts gegen einen persönlichen Alpha, der Anspruch auf mich erheben würde...

War diese Rezension hilfreich?

Band 1 hat sich schon als absolutes Highlight herausgestellt und auch Band 2 steht dem in nichts nach. Die rohe, raue Schönheit, die in Besitznahme, die pure Lust und Verbindung zwischen einem Alpha und seiner Gefährtin. Junge Junge, was für Gefühle da in mir hervorgerufen wurden! Ich liebe Alpha Männer in Büchern und die Herren aus der 𝐀𝐧𝐜𝐢𝐞𝐧𝐭 𝐢𝐧𝐤 Reihe von Rhenna sind ganz besondere Exemplare. Pures Verlangen, rohe Triebe und eine Schönheit die so vollkommen ist dass ich kaum Worte dafür habe. Tate und Elise sind wundervolle Protagonisten und ihre Art sich anzunähern sich kennenzulernen obwohl sie füreinander bestimmt sind waren einfach toll mitzuerleben. Tate hat sich selbst hintangestellt für seine Gefährtin. Er hat sich zurückgenommen um ihr den Raum und die Zeit zu lassen sich an die neue Situation zu gewöhnen. Gott, ich war hin und weg von ihm! Elise ist anfangs sehr zurückhaltend und schüchtern und wächst so über sich hinaus und mit ihrem Gefährten zusammen. Aber auch die Handlung und Spannung kommt hier nicht zu kurz. Eine unfassbar gute storyline begleitet uns hier. Die Spannung und die heissen Szenen wechseln sich hier ab und nehmen einen in Besitz (kleines Wortspiel hier 😉) ich kann leider nicht sehr viel mehr zu der Handlung sagen ohne zu Spoilern.
.
.
.
Rhenna schreibt so anders, so fesselnd. Man fliegt nur so durch die Seiten. Das Genre paranormal romance hat diese Geschichte für mich geprägt und ich muss unbedingt mehr von der Autorin lesen. Diese Reihe ist für mich eine absolute Lieblingsreihe geworden und gehört definitiv zu den besten Geschichten die ich je gelesen habe. Hier vermischt sich alles was ich liebe. Smut, Alpha Männer, Gefährten die eine so tiefgehende Verbindung haben, Spannung, Magie und on top Gestaltwandler. Es war unglaublich wie die Autorin den Vorhang der Gestaltwandlung beschrieben hat, so als säße man daneben und würde zusehen. Einfach grandios!! Für mich gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für dieses Highlight und ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️+/5 Sternen!

War diese Rezension hilfreich?

Ich war echt gespannt auf den nächsten Teil der Reihe. Der erste Teil war einfach klasse. Der zweite Teil ist der Autorin auch super gelungen, aber etwas anders als der erste Teil. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Worum es im Buch geht könnt ihr im Klappentext nachlesen. Elise und Tate sind zwei wundervolle Charaktere. Beide super beschrieben und kommen sehr authentisch rüber. Ich liebe die Verbindung zwischen Elise und Tate. Beide haben bereits von Anfang an diese besondere Verbindung zueinander. Das Buch ist der Autorin super gelungen. Für mich hat das Buch alles was man sich wünscht. Das Cover ist toll und passt perfekt zum Buch. Von der ersten bis zur letzten Seite konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Ich bin vollkommen in die magische Welt der Gestaltenwandler abgetaucht. Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd und mitreißend. Vielen Dank an die Autorin für das tolle Buch. Vielen Dank für die wundervollen Lesestunden. Absolute Leseempfehlung. ❤️❤️❤️

War diese Rezension hilfreich?

Healer's Need (Ancient Ink Teil 2)

von Rhenna Morgan

Wow, der zweite Teil der Ancient Ink steht seinem Vorgänger in nichts. Tate weiß mit absoluter Sicherheit das Elise seine Gefährtin ist, nur muss er der jungen Frau, die an sich selbst zweifelt, dies langsam nahe bringen. Und da is auch noch die dunkle Bedrohung durch Priest Bruder. Die Geschichte ist grandios, unfassbar vielschichtig und ein Genuß für jeden Leser. Es war etwas ganz besonderes die Wandlung von Elise miterleben zu dürfen. Ja erleben ist hier das einzige richtige Wort, denn dieser Roman startet gleich vom ersten Moment an ein mega Kopfkino und fesselnd postwendend. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend fließend, schwungvoll und packend. Die Handlung ausgereift, stimmig, wendig und mitreißend. Mich hat die Geschichte von Anfang bis Ende fasziniert, verzaubert und großartig unterhalten.

War diese Rezension hilfreich?

Stell dich der Herausforderung
Der Klappentext: „…Tate Allen beobachtet seine Gefährtin - studiert sie auf jede erdenkliche Weise - ehe er den ersten Schritt macht. In der Zwischenzeit beschützt er sie ohne ihr Wissen Nacht für Nacht aus der Ferne. Er wird derjenige sein, der sie lehrt, ihre Gaben zu benutzen. Er wird dabei sein, wenn sie sich zum ersten Mal verwandelt. Mit ihm an ihrer Seite wird sie ihr und somit auch sein Schicksal erfüllen. Als einstiges Mobbingopfer geht Elise anderen Menschen aus dem Weg. Doch Tate erweckt etwas in ihr, von dem sie nicht einmal wusste, dass es existiert. Zum ersten Mal überlässt Elise einem Mann die Kontrolle über ihren Körper und schwelgt in seinen Berührungen. Doch jemand Unbekanntes verfolgt Tates Clan und bedroht dadurch mehr als nur die Verbindung zwischen Tate und Elise. Denn Elise ist das Hauptziel - Opfer aufgrund der Magie, die in ihr steckt und die sie noch nicht einmal erlernt hat. Tate muss das Böse finden und aufhalten, um seine Geliebte zu beschützen…“

Zum Inhalt: Mit „Healer´s Need“ setzt sich die Ancient Ink Reihe rund um ganz besondere Gestaltwandler fort. Und ich würde empfehlen, die Bücher in richtiger Reihenfolge zu lesen, da es sich hier um eine neue Art von Gestaltwandlern handelt, die vom üblichen Schema abweicht. Die Welt der Volán ist relativ komplex und ein wichtiger Teil wird im ersten Band erklärt, außerdem gibt es eine Rahmenhandlung, die weitererzählt wird. Bereits im ersten Band lernt der Kojoten-Wandler Tate Elise kennen und erkennt in ihr seine Gefährtin. Elis hingegen weiß fast nichts über die Welt der Wandler und hat ihre Seelensuche noch vor sich. Um die schüchterne Frau nicht zu überfordern, zieht sich Tate zurück und lässt ihr Zeit und Raum, sich mit allem zu beschäftigen. Erst als Elise bereit ist, sich zu öffnen, geht Tate wieder auf sie zu, er kann sich auch nicht mehr fernhalten. Ein beschützender Alpha als Gefährte, eine große Aufgabe in der Welt der Volán, ihre Seelensuche und eine dunkle Bedrohung, auf Elise kommt viel zu.

Meine Meinung: Ich kenne die anderen Bücher der Autorin Rhenna Morgan und habe sie sehr genossen. Auch diese neue Reihe konnte mich fesseln, sie schafft es wirklich eine ganz neue Welt der Wandler zu erschaffen und im zweiten Band ist einem schon sehr viel mehr klarer und vertrauter. Zugleich wird die Rahmenhandlung mit der Bedrohung durch Priests Bruder weitererzählt, die natürlich für Spannung sorgt. Natürlich konzentriert sich die Geschichte auf das neue Paar, auf die Beziehung von Tate und Elise und deren Entwicklung. Ich fand es war eine gelungene Mischung aus Emotionen, Liebe und Spannung und auch wenn man am Schluss nicht in der Luft hängen bleibt, ist man doch gespannt wie es weiter geht.

War diese Rezension hilfreich?

Elise ist neu mit ihrer Mutter im Clan von Priest, umgeben von einer magischen Welt und Gestaltwandlern. Ihre Mutter hatte ihre Gaben einst abgelehnt und Elise wuchs in der "normalen " Welt auf. Sie hatte es nicht einfach, da sie von ihren Mitschülern gemobbt wurde. Nun lebt sie im geschützten Bereich zurückgezogen. Doch Tate hat Witterung aufgenommen und sofort erkannt, dass Elise seine Gefährtin ist. Allerdings ist da noch die Exfreundin von ihm und Elises Herausforderung, ihren Platz im Clan zu finden. Nicht zu vergessen ist auch noch der finale Kampf um das Böse.....
Healser's Need ist die Fortsetzung von Guardian's Bond. Bereits im ersten Teil wurde der Leser in eine magische Welt der Gestaltwandler entführt. Im zweiten Band dreht sich alles um Elise, ein neues Mitglied in der magischen Gemeinschaft. Elise, die in der normalen Welt aufwuchs, erlebte dort wie grausam Menschen sein können. Durch Verleumdung wurde sie ein Mobbingopfer und fand keinen Anschluss an ihre Klassenkameraden. Erst nach der Schule, als sie eine Ausbildung zur Kinesiologin machte, fühlte sie sich etwas wohler. Im Clan angekommen stellt sie fest, dass auch hier Neid und Missgunst herrscht und schlecht über sie gesprochen wird. Jedoch hat sie hier Tate an ihrer Seite, der ihr beisteht. Elise ist unsicher und fühlt sich in ihrem Körper nicht wohl. Tate hingegen ist sofort fasziniert von ihr und ihrer Gestalt und tut alles, um sie zu unterstützen und ihr zu helfen sich wohl zu fühlen. Er hilft ihr, sich in ihrer Rolle als Heilerin zurecht zu finden und ihre magische Gestalt zu nutzen. Zu kurz kam in meinen Augen der "Endkampf". Trotz allem war es eine unterhaltsame, erotische angehauchte Geschichte, die mich fesselte und von der ich gerne noch mehr gelesen hätte. Fünf dicke Sterne von mir.

War diese Rezension hilfreich?

Es geht weiter, endlich. Nachdem ich bereits den ersten Teil von Ancient Ink gelesen habe war ich besonders gespannt ob Rhenna Morgan hier toppen kann.
Sie kann…

Elise, ihre Vergangenheit, emotional und spannend. Sehr einfühlsam geschrieben sodass ich sofort in ihrer Gefühlswelt gefangen war. Das Buch zu lesen war wie tief einzuatmen und mal die
Welt anhalten.
Eine magische Welt der Gestaltenwandler mit erotischen Szenen und diese einzigartige Seelenverwandtschaft, man muss es lieben.
Ich mag diesen Schreibstil, der sofort ein Kopf Kino anregt und einen abtauchen lässt.

Eine etwas andere Story, die ohne Brutalität dafür mit sehr viel Liebe und Spannung auskommt.
Einzigartig, mehr bedarf es hier nicht zu schreiben.

Fazit: Magisch, sinnlich und facettenreich, einfach toll.
Klare Leseempfehlung von mir.

Danke an NetGalley und dem Plaisir d`Amour Verlag für das Leseexemplar. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

War diese Rezension hilfreich?

„Healer's Need“ ist der zweite Band der spannenden Shapeshifter Reihe Ancient Ink von Rhenna Morgan.
Tate Allen hat seine vorbestimmte Gefährtin früher gefunden, als er es je erwartet hätte. Aber dieser eigentlich erfreuliche Umstand hat nicht nur Vorteile. Elise, die nach ihrer Familienabstammung die zukünftige Prima des Clans der Heiler werden könnte, ist mit ihrer Rolle mehr als überfordert. In ihrer Jugend hatte Elise schwer mit Mobbing zu kämpfen, was ihr Verhalten und ihre Ängste in der Gegenwart immer noch beeinflusst. Tate tut alles, um seine zukünftige Gefährtin zu beschützen und auf keinen Fall zu verschrecken. Auch wenn er sich dafür unglaublich zurückhalten muss.

Der zweite Teil schließt fast nahtlos an den Vorgängerband an, in dem man das erste Aufeinandertreffen von Elise und Tate bereits beobachten konnte. Rhenna Morgans leichter und lockerer Schreibstil und die wechselnden Perspektiven sorgen dafür, dass man schnell wieder in der packenden Story gefangen ist und mit den beiden Hauptcharakteren mitfiebern muss.
Tate hat das Jagen in seiner Natur, aber um seine Seelengefährtin nicht unabsichtlich zu „verjagen“, zeigt er völlig neue und zurückhaltende Seiten von sich. Instinktiv weiß er genau, was Elise braucht, damit sie langsam Vertrauen aufbauen und sich mit ihrem Schicksal als Prima anfreunden kann. Und dann ist da natürlich die Tatsache, dass sie wortwörtlich die Eine für ihn ist.
Elise ist aufgrund ihrer Erfahrungen äußerst vorsichtig und hält sich lieber im Hintergrund. Sie spürt die Verbindung zu Tate, aber sie hat auch Angst. Die Geschichte erzählt sensibel, wie Elise sich langsam von ihren alten Mustern befreit und mutiger wird. Mir gefällt ihre Entwicklung und ich mag die Chemie zwischen ihr und Tate.
Im Hintergrund der knisternden Lovestory geht die spannende Rahmenhandlung weiter, denn die Gefahren aus dem ersten Band sind noch nicht überwunden. Rhenna Morgan ist auch mit dem zweiten Teil ihrer Ancient Ink Reihe ein packender Mix gelungen, der mich von Anfang bis Ende sehr gut unterhalten konnte.

Mein Fazit:
Von mir gibt es gern eine Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: