Flame 3: Flammengold und Silberblut

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 27.05.2022 | Archivierungsdatum 31.08.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Flame3FlammengoldundSilberblut #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Das Spiel mit dem Feuer ist längst nicht vorbei! – Prickelnde Romantasy

Die Welt steht endgültig am Abgrund, einzig Flame ist dazu in der Lage, sie zu retten. Doch als sie das Unmögliche schafft und die Hitze besiegt, ersticken Adern aus Frost das Feuer und das gesamte Land erstarrt zu Eis. Die Zukunft ist trotz des erbrachten Opfers ungewiss. Und während Flames Freunde den Daimonen der Vergangenheit unterliegen, ist es ausgerechnet der Halbgott Cato, der nicht bereit ist, Flame und das Schicksal der Erde aufzugeben. Gemeinsam mit der Seherin von Delphi kommt er dem größten Geheimnis der Götter auf die Spur. Allerdings ohne zu ahnen, dass er in diesem neuen Spiel zwar Antworten gewinnt – aber auch Gefühle riskiert.

Sexy, göttlich, spannend: Teil 3 der prickelnden Götter-Romantasy um neue und alte Götter, verbotene Liebschaften und hinterlistige Intrigen.

Das Spiel mit dem Feuer ist längst nicht vorbei! – Prickelnde Romantasy

Die Welt steht endgültig am Abgrund, einzig Flame ist dazu in der Lage, sie zu retten. Doch als sie das Unmögliche schafft und...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Klappenbroschur
ISBN 9783522507707
PREIS 15,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

„Flame 3: Flammengold und Silberblut“ ist der dritte Band der packenden Götter-Romantasy von Henriette Dzeik.
Flame sieht sich mit der tödlichen Prophezeiung konfrontiert und muss eine harte Entscheidung treffen. Ihre Wahl, die Welt vor dem Abgrund zu retten und dafür ihr Leben zu opfern, stürzt Dark in tiefe Verzweiflung und lässt ihre Freunde erschüttert zurück. Doch war ihr Opfer tatsächlich der richtige Schritt? Ihr Kindheitsfreund, der Halbgott Cato, kann und will Flame nicht aufgeben und sucht weiterhin hartnäckig nach einem Weg, sie zurückzuholen. Dabei deckt er uralte Geheimnisse auf und wird von unerwarteten Gefühlen für die Seherin von Delphi überrascht, die ihm bei der Suche zur Seite steht.

Die mitreißende und höllische heiße Story um alte und neue Götter geht in die nächste Runde und bleibt weiterhin hochspannend. Henriette Dzeik wechselt erneut permanent zwischen den Perspektiven der einzelnen Charaktere, was mir sehr gut gefallen hat und für eine temporeiche Dynamik sorgt. Jede Figur hat ihren eigenen interessanten und faszinierenden Schicksalsfaden, der sich am Ende in das Gesamtbild einfügt.
Flame ist und bleibt der Dreh- und Angelpunkt der Story, aber in diesem dritten Teil bleibt ihr größtenteils nur eine passive Rolle. Sie ist trotzdem ständig präsent und die Ereignisse, die ihre Entscheidung ausgelöst haben, sind auch ohne Flame unglaublich fesselnd. Mir persönlich hat es sogar richtig gut gefallen, dass man diesmal die anderen Figuren noch tiefer kennenlernen durfte. Vor allem Cato hat mich echt überrascht. Aber auch Ziva lässt einige verstörende und aufschlussreiche Einblicke in ihr Gefühlsleben zu, was den Fortgang der Geschichte noch spannender macht. Außerdem kommen ein paar neue Gesichter dazu, von denen ich im nächsten Band gern noch mehr lesen möchte.
Viele Charaktere sind mir total ans Herz gewachsen und nach dem obligatorischen Cliffhanger will ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. Die komplexe Gesamtstory ist absolut gekonnt und fantastisch konstruiert, so dass ich das Buch überhaupt nicht aus der Hand legen konnte.

Mein Fazit:
Von mir gibt es eine klare und eindeutige Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt:

Das Spiel mit dem Feuer ist längst nicht vorbei! – Prickelnde Romantasy

Die Welt steht endgültig am Abgrund, einzig Flame ist dazu in der Lage, sie zu retten. Doch als sie das Unmögliche schafft und die Hitze besiegt, ersticken Adern aus Frost das Feuer und das gesamte Land erstarrt zu Eis. Die Zukunft ist trotz des erbrachten Opfers ungewiss. Und während Flames Freunde den Daimonen der Vergangenheit unterliegen, ist es ausgerechnet der Halbgott Cato, der nicht bereit ist, Flame und das Schicksal der Erde aufzugeben. Gemeinsam mit der Seherin von Delphi kommt er dem größten Geheimnis der Götter auf die Spur. Allerdings ohne zu ahnen, dass er in diesem neuen Spiel zwar Antworten gewinnt – aber auch Gefühle riskiert.

Meine Meinung:

Dies ist der 3. Teil der Reihe "Flame".

Der Schreibstil ist locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Der Wiedereinstieg ist mir leicht gefallen und ich bin nur so durch die Seiten geflogen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Spannend und interessant, aber auch romantisch, eine schöne Mischung. Und mit Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet habe. Eine grandiose Fortsetzung, hochspannend, temporeich und fantastisch.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und lebendig gezeichnet. Ich empfand ihr Handeln stets als nachvollziehbar. Wir lernen bekannte Figuren besser kennen und neue kreuzen unseren Weg.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und mir eine spannende und fesselnde Lesezeit beschert.

War diese Rezension hilfreich?

Fazit: Aufgefallen ist mir dieses Buch wegen dem Cover. Dies löst beim Betrachten Neugierde aus. Flame ist als einzige in der Lage die Erde zu retten. Sie schafft es, die Hitze zu besiegen. Doch die Adern aus Frost ersticken das Feuer und das Land wird zu Eis. Der Halbgott Cato will Flame und die Erde nicht aufgeben. Mit Hilfe von Delphi, der Seherin, kommt der dem Geheimnis der Götter auf die Spur. Diese Geschichte ist erneut mitreissend um Götter, seien es alte und neue. Das Wechseln zwischen den Perspektiven ist gut für die Erhaltung der Spannung und hat mir sehr gefallen. Gut gefallen hat mir, dass man in dieser Ausgabe die anderen Protagonisten besser kennenlernt. Mir sind viele der Personen ans Herz gewachsen. Dieser dritte Teil finde ich als sehr gelungene Fortsetzung. Das Zusammenspiel von Sexy, verbotenen Liebschaften und hinterlistigen Intrigen ist erneu bestens gelungen. Dieses Buch empfehle ich gerne den Lesern.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: