DESCENT – DIE REISE INS DUNKEL: DER SCHILD DES DAQAN

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 07.03.2022 | Archivierungsdatum 24.05.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DESCENTDIEREISEINSDUNKELDERSCHILDDESDAQAN #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

In diesem epischen Fantasyroman zu den hochgradig beliebten Descent-Brettspielen kämpfen mächtige Krieger darum, das Reich vor der Blutmagie und dem Bösen zu retten.

Das einst ruhmreiche Baronat von Kell ist nur noch ein Schatten seiner selbst, wird von Banditen und Hungersnöten heimgesucht. Der edle Baron Frederic muss zugleich sein Volk retten und die Grenzen verteidigen. Aber es soll noch schlimmer kommen … denn eine neue Finsternis steigt auf. Die sadistische Bluthexe Ne’Krul sieht ihre Chance, blutige Rache für ihre dämonischen Herren zu üben, und führt ihre Uthuk-Kriegerbande in eine brutale Invasion. Kells einzige Hoffnung: die heilige Kriegerin Andira Runehand und der legendäre Held Trenloe der Starke. In Kell angekommen, stehen sie einer Allianz des Bösen gegenüber, wie Terrinoth sie noch nie gesehen hat. Doch sie dürfen nicht scheitern …

- Steht in direkter Verbindung zum nächsten Haupthandlungsstrang im Spiel. Für bestehende Fans werden die Handlungen der Spiele miteinander verknüpft, und neuen Lesern erschließt sich die epische Welt.

Descent: Journeys in the Dark is a registered trademark or trademark of Fantasy Flight Games. © 2021 Fantasy Flight Games.

In diesem epischen Fantasyroman zu den hochgradig beliebten Descent-Brettspielen kämpfen mächtige Krieger darum, das Reich vor der Blutmagie und dem Bösen zu retten.

Das einst ruhmreiche Baronat von...


Eine Anmerkung des Verlags

David Guymer ist ein Wissenschaftler und Autor aus England. Er schrieb zahlreiche Romane sowie ein Hörspiel für das Warhammer- und Warhammer-40.000-Universum. Zudem steuerte er Material zu Videospielen, Tabletop-RPGs und Brettspielen bei.

Bereits bei Cross Cult erschienen ist DESCENT – DIE REISE INS DUNKEL: DIE VERDAMMUNG VON FALBHAIN, für alle, die noch mehr spannende Fantasy-Abenteuer erleben wollen!

David Guymer ist ein Wissenschaftler und Autor aus England. Er schrieb zahlreiche Romane sowie ein Hörspiel für das Warhammer- und Warhammer-40.000-Universum. Zudem steuerte er Material zu...


Vorab-Besprechungen

„Fantastisch, actiongeladen und emotional.“ - Bell of Lost Souls

„Fantastisch, actiongeladen und emotional.“ - Bell of Lost Souls


Marketing-Plan

Leserunden, Social-Media-Aktionen mit Fantasy Flight Games und Asmodee und tolle Giveaways wie eine Descent-Postkarte für die Fans!

Leserunden, Social-Media-Aktionen mit Fantasy Flight Games und Asmodee und tolle Giveaways wie eine Descent-Postkarte für die Fans!


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Klappenbroschur
ISBN 9783966586399
PREIS 15,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Als ich „Descent - Die Reise ins Dunkel: Der Schild des Daqan“ gesehen habe, musste ich es lesen. Ich finde es ziemlich beeindruckend, was David Guymer aus einem eigentlichen „Brettspiel“ gemacht hat. Er hat einen energievollen und genialen Roman verfasst.
Was mich in der Geschichte erwarten würde, hat der Klappentext schon gut beschrieben. Weil Hungersnöte und Banditen nicht genug sind, sieht die sadistische Bluthexe Ne´Krul ihre Chance, Rache zu üben und macht das Leben noch schwerer.
Hier sind Helden gefragt und die bekommen wir auch zu lesen. Es wird schwierig, die Helden müssen Grenzen überschreiten, Mut finden, Kräfte sammeln und immer weiter kämpfen. Das kommt in dem Buch deutlich rüber, aber genau das habe ich auch erwartet und mir auch erhofft.
Da die Grundlage für die Geschichte ein Spiel ist, werden die Charaktere nicht allzu tief beschrieben, aber das macht hier nichts. Wir erfahren genug, um Sympathien zu entwickeln.
Die Geschichte ist voller Action, Spannung und schönen Kämpfen. Ich würde sagen, dass vor allem die Fans des Rollenspiels ihren Spaß haben werden. Es gibt tolle Parallelen zum Spiel.
Einen Stern würde ich abziehen, da mir ein wenig die Überraschung gefehlt hat. Es ist der zweite Teil und die Helden handeln recht gleich - hier hätte ich mir etwas Verrücktes gewünscht. Aber das ist nur meine Meinung und ich würde das Buch trotzdem sehr empfehlen.
Es ist mir sehr viel Aufwand geschrieben worden und ich mag es sehr, dass man aus einem Spiel so viel Geschichte bauen kann. Dazu gehört viel Fantasie.

War diese Rezension hilfreich?

Zunächst das offensichtliche: Das Cover ist sehr ansprechend illustriert!
Nun zum Inhalt:
Obwohl ich das Spiel selbst nicht kenne, bin ich sehr gut in die Geschichte reingekommen. Ich habe eigentlich kein Hintergrundwissen zum Spiel benötigt, um dieses Buch genießen zu können.
Die Geschichte fand ich sehr spannend und auch mit den Charakteren konnte ich mich meist gut identifizieren.
Natürlich läuft die Handlung auf den großen Kampf zwischen Gut und Böse hinaus, doch trotzdem sind die Charaktere und auch die Handlung nicht eindimensional, sondern weisen eine gewisse Tiefe auf.
Ich habe die Lektüre sehr genossen und bin von dem Buch begeistert.

War diese Rezension hilfreich?

Super düster und super episch!
Wie auch schon im anderen Band der Descent-Reihe fand ich die Welt und die Lore sehr cool; ich weiß nicht ob es für Fans der Reihe nicht sogar noch besser ist, aber auch ich als Laie habe alles verstanden und Gefallen an dem geschaffenen Universum gefunden.
Besonders gut gefielen mir in diesem Buch die verschiedenen Erzählstränge und unterschiedlichen Charaktere. Vor allem die "Helden" waren gut gewählt und zeigen, wie unterschiedlich die Personen hinter diesem Titel sein können.
Das Ende war mir tatsächlich ein wenig zu offen, ich hätte gerne noch einen konkreteren Abschluss über das Schicksal einiger Figuren gehabt, aber ansonsten war die Storyline richtig gut und spannend und auch die Kämpfe wurden meiner Meinung nach gut beschrieben- vor allem durch die verschiedenen Erzählperspektiven, zu denen auch Antagonisten gehören.
Außerdem hat die Reihe eine hohe Frauenquote unter den Krieger*innen und generell Figuren, welche als genauso mutig und stark wie ihre männlichen Kampfgefährten dargestellt werden, was für mich ein weiterer Pluspunkt ist.
Für mich definitiv eine solide Fantasygeschichte mit coolen Schlachtelementen um Pflicht und Ehre sowie Magie, übernatürlichen Bedrohungen und Schicksal.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: