Ziemlich tote Dinge

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 21.09.2021 | Archivierungsdatum 01.12.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #ZiemlichtoteDinge #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

ZUTIEFST MORBIDE, SKURRIL-KOMISCH UND VOLLER WÄRME


Beim Betreten des Tierpräparationsgeschäfts ihrer Familie in Florida findet Jessa-Lynn Morton ihren Vater eines Morgens tot auf – er hat Selbstmord begangen. Obwohl sie unter Schock steht, muss Jessa in der kommenden Zeit versuchen, den Ruin des Geschäfts abzuwenden.


Alle Familienmitglieder gehen auf ihre eigene Weise mit dem Verlust um. Jessa trinkt zu viel billiges Bier. Ihre Mutter inszeniert die ausgestopften Tiere in absurden Posen im Schaufenster. Ihr Bruder Milo zieht sich ganz zurück. Und Milos Frau Brynn – die einzige Person, die Jessa je geliebt hat – verschwindet ohne ein Wort des Abschieds. Dann eskaliert das Kunstprojekt ihrer Mutter völlig – unter anderem gipfelt es in einem ausgestopften Büffel in einer sexuell anzüglichen Stellung. Wie soll diese Familie je wieder zusammenfinden? Das tragikomische Porträt einer Familie, die um ihre Lebenden und ihre Toten trauert und daran fast zerbricht.

ZUTIEFST MORBIDE, SKURRIL-KOMISCH UND VOLLER WÄRME


Beim Betreten des Tierpräparationsgeschäfts ihrer Familie in Florida findet Jessa-Lynn Morton ihren Vater eines Morgens tot auf – er hat Selbstmord...


Vorab-Besprechungen

»Arnett besitzt all den Mut, von dem ihre Figuren träumen. Keine Spur von der Schüchtern­heit und Befangenheit vieler amerikanischer Erzähler, die sich als Knappheit tarnt. Sie schreibt lustige Szenen, die einen zum Lachen bringen, Sexszenen, die einen anmachen. Die Handlung springt von der Vergangenheit in die Gegen­wart, lässt einen durch die erste Liebe und die erste Trauer schwimmen, durch eine Schicht von rotem Kool­Aid und Wodka, Sonnenöl und fruchtigem Lipgloss, einfach und ungezwungen. Dieses Buch ist mein Song des Sommers.«

NEW YORK TIMES


»Fängt den Humor und die Merkwürdigkeit Florida ohne die einfachen Stereotypen ein. (…) Die Hauptfiguren in diesem traurigen und lus­tigen Buch sind komplexe Menschen aus Fleisch und Blut.«

WASHINGTON POST


»Sehr Florida, sehr gay und sehr gut.

ENTERTAINMENT WEEKLY


»Eine großartig verdrehte Geschichte.«

VANITY FAIR


»Schwarzhumorig, makaber und respektlos, und die Erzählerin fühlt sich so real an, dass ich jedes Mal, wenn ich das Buch weglegte, im Hinterkopf ein kleines Ziehen spürte, als hätte ich eine gute Freundin inmitten eines Gesprächs stehenlassen.«

NPR


»Ziemlich tote Dinge verpackt kaputte Fami­lien, skandalöse Liebesaffären, Kunst, Leben, Tod und den großartigen Staat Florida in ein herrli­ches, schwarzhumoriges Paket. Kristen Arnett ist gefährlich begabt und hat eine völlig eigene, originelle Stimme.«

JAMI ATTENBERG

»Arnett besitzt all den Mut, von dem ihre Figuren träumen. Keine Spur von der Schüchtern­heit und Befangenheit vieler amerikanischer Erzähler, die sich als Knappheit tarnt. Sie schreibt lustige...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783753000077
PREIS 22,00 € (EUR)

Links

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)