Das Chalet

Mit dem Schnee kommt der Tod Thriller

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 22.12.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DasChalet #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

»Klaustrophobisch, nervenzerfetzend, tödlich.« USA Today

Ein Luxus-Chalet in den französischen Alpen mitten im tiefsten Winter. Die Mitarbeiter eines erfolgreichen Social-Media-Start-ups haben sich hier eingemietet, um über das Übernahmeangebot eines großen Unternehmens zu diskutieren. Die Stimmung ist angespannt. Alle hier haben etwas zu verlieren. Und manche viel zu gewinnen. Dann beginnt das Grauen: Ein Mitglied der Gruppe nach dem anderen wird ermordet oder verschwindet. Nach einem Lawinenabgang ist das Chalet von der Außenwelt abgeschnitten, es gibt keinen Handyempfang. Der Killer muss einer der Gäste sein …

Von Ruth Ware sind bei dtv weitere spannende Thriller auf Deutsch erschienen:

»Der Tod der Mrs Westaway«

»Hinter diesen Türen«

»Wie tief ist deine Schuld«

»Woman in Cabin 10«

»Klaustrophobisch, nervenzerfetzend, tödlich.« USA Today

Ein Luxus-Chalet in den französischen Alpen mitten im tiefsten Winter. Die Mitarbeiter eines erfolgreichen Social-Media-Start-ups haben sich...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783423263061
PREIS 16,95 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Um in Ruhe und Abgeschiedenheit über ein Übernahmeangebot zu entscheiden, mieten zehn Mitarbeiter einer jungen Firma ein Luxus-Chalet mit Gästebetreuung in den französischen Alpen. Der Spaß beim Skifahren soll natürlich auch nicht zu kurz kommen. Doch was so vielversprechend begann, entpuppt sich als grauenhafter Albtraum: Schon am zweiten Tag ist eine der Gründerinnen spurlos verschwunden, ein zweiter wird kurz darauf ermordet aufgefunden, eine Lawine schneidet das Chalet von der Außenwelt ab. Todesangst greift um sich, denn einer der Verbliebenen ist ein Mörder. Es ist ein klassisches Szenario: Keiner kann entkommen, einer ist der Täter. Aus zwei unterschiedlichen Perspektiven wird ein klaustrophobisches Spannungsgefühl erzeugt, dass den Leser bis zum Schluss mitfiebern lässt. Sehr zu empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Ruth Ware ist eine der bekanntesten britischen Autorinnen, bekannt durch ihre Psychothriller, die es fast alle auf die Bestsellerlisten geschafft haben. Die Mitarbeiter eines erfolgreichen Sart-Up-Unternehmens mieten sich in einem Chalet in den französischen Alpen ein, um ein lukratives Übernahmeangebot zu diskutieren. Während ein heftiger Schneesturm mit Lawinenabgängen tobt, kommt einer nach dem anderen ("One by One" der Originaltitel) der Gruppe ums Leben oder verschwindet spurlos. Und die Angst der restlichen Teilnehmer wird immer größer: wer wird der nächste sein? Das Gründungsteam hat das neue spektakuläre Musikportal SNOOP entwickelt, das einen Wert von mehreren Millionen Pfund erreicht hat., doch bei der Präsentation der Gewinn-und-Verlust Rechnung sieht die Bilanz des Start-Up-Unternehmens sieht die Bilanz nicht gut aus, und die Mitarbeiter müssen entscheiden, ob sie einer Übernahme zustimmen, oder an die Börse gehen, um die Firma zu retten. Und das ist der Nährboden für die Konflikte, die innerhalb der Gruppe entstehen und bis zum Mord führen. Menschliche Abgründe entstehen, keiner traut mehr dem anderen, und dazwischen stehen die beiden Gastgeber, dem Ganzen fassungslos gegenüber, müssen sie doch in dieser schwierigen Situation, in dem tobenden Schneesturm, ohne Strom, ohne Handyempfang, abgeschnitten von der Außenwelt, für das leibliche Wohl ihrer Gäste sorgen. Ruth Ware hat mit "Das Chalet" einen sensationellen Thriller geschrieben, der den Leser bis zum Ende in Atem hält. Durch ihren professionellen Schreibstil schafft sie es, einen Spannungsbogen aufzubauen und den auch bis zum Schluss durchzuhalten. Die anfänglichen reduzierten Informationen werden zu immer neuen Hintergründen, Cliffhangern und Twists und haben bei mir einen richtige Begeisterung ausgelöst. Und diese Begeisterung würde ich gerne als Leseempfehlung weitergeben.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: