Die Toten vom Magdalen College

Ein Oxford-Krimi

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 02.09.2014 | Archivierungsdatum 20.08.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieTotenvomMagdalenCollege #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Nicht nur für jene, die in diesem Jahr gerne England und Oxford besucht hätten, die Reise aber verschoben haben: der erste Oxford-Krimi von Katharina M. Mylius.



Bei einem Alumni-Dinner im Magdalen College der Universität Oxford bricht ein wichtiger Lokalpolitiker tot zusammen. Er wurde vergiftet, doch keiner der Gäste an seinem Tisch will etwas gesehen haben.

Und auch bei ihren weiteren Nachforschungen stoßen Inspector Heidi Green und ihr neuer Kollege Frederick Collins von der Thames Valley Police auf eisernes Schweigen. Nur eins steht fest: Ein paar der Ehemaligen hüten ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit. Bald gibt es eine zweite Leiche …

Ein Oxford-Krimi mit überraschenden Wendungen, der Einblicke in die Welt der altehrwürdigen Universitätsstadt Oxford gewährt.



Über die Autorin

Katharina M. Mylius wurde 1981 in Landau in der Pfalz geboren. Ihre Ausbildung absolvierte sie teilweise in den USA und Italien. Nach Abschluss ihres Studiums in Köln arbeitete sie in China und England, dort unter anderem in Oxford, wo die Idee für ihren Krimi entstand. Privat ist sie eine leidenschaftliche Sängerin und Saxophonistin.


Nicht nur für jene, die in diesem Jahr gerne England und Oxford besucht hätten, die Reise aber verschoben haben: der erste Oxford-Krimi von Katharina M. Mylius.



Bei einem Alumni-Dinner im Magdalen...


Verfügbare Ausgaben

ISBN 9783940258397
PREIS 11,95 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Klapptext: Bei einem Alumni-Dinner im Magdalen College der Universität Oxford bricht ein wichtiger Lokalpolitiker tot zusammen. Er wurde vergiftet, doch keiner der Gäste an seinem Tisch will etwas gesehen haben. Fazit: Dieses Buch beschreibt eindrücklich und spannend einen tiefen Einblick in die Universitätsstadt Oxford. Bei einem Dinner fällt ein Lokalpolitiker tot um. Die beiden Ermittler Heidi Green und ihr Kollegen Frederick Collins stossen bei ihren Befragungen auf eine Mauer des Schweigens. Als es ein weiteres Opfer gibt, drängt die Zeit. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit für die beiden. Eines wissen die beiden mit Sicherheit, es gibt ein dunkles Geheimnis, welches ein paar Ehemalige bestens behüten. Es sollte nicht ans Licht gebracht werden. Das Lesen dieser Geschichte ist spannend, weil jeder auf irgendeine Weise ein Motiv gehabt haben könnte. Doch das verrate ich hier nicht. Das soll der Leser selber erkunden beim Lesen dieses Buches.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: