Unsichtbarer Käfig

Die dunkle Loge - Teil 3

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 02.07.2021 | Archivierungsdatum 11.08.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #UnsichtbarerKäfig #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Nach ihrer Befreiung aus der Gewalt der Loge, einer weltweit tätigen kriminellen Organisation, lebt Liz in Sicherheit auf dem Anwesen des Millionärs Adrian Lorain. Ihr Retter, der Dominus Henry Zeiser, hat ihr Herz im Sturm erobert, doch der Kampf gegen die Loge fühlt sich an wie ein Kampf gegen Windmühlen.

Wegen der drohenden Gefahr lebt Liz im goldenen Käfig, worunter auch ihre Beziehung zu Henry leidet. Sie erfährt, dass ihr Vater mit der Loge Geschäfte macht und den Schlüssel in seinen Händen hält, um die Organisation zu Fall zu bringen. Beseelt von dem Wunsch, die Loge zu zerstören, kehrt Liz zu ihrem Vater zurück und findet sich in einem wahren Albtraum aus Gewalt und Folter wieder.

Henry kann sie erneut retten und diesmal nimmt er Liz mit nach Frankreich, in sein Heimatland. Weit weg von der Gefahr durch die Loge erwacht Liz' Sehnsucht, von Henry dominiert zu werden, aufs Neue. Doch Henry trifft eine folgenschwere Entscheidung und eine alte Feindschaft stellt ihre Beziehung auf eine harte Probe. Werden sie trotz der schwierigen Umstände an den Schlüssel gelangen, um die Loge zu zerstören?

Vertrauen ist wichtig - Liebe ein Bedürfnis.

Nach ihrer Befreiung aus der Gewalt der Loge, einer weltweit tätigen kriminellen Organisation, lebt Liz in Sicherheit auf dem Anwesen des Millionärs Adrian Lorain. Ihr Retter, der Dominus Henry...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783864954962
PREIS 6,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Kenne die Autorin und habe auch die Teile 1 + 2 der dunklen Loge gelesen, Deshalb wollte ich unbedingt wissen wie es mit Liz weitergeht. Das Cover ist wieder sehr schön ausgearbeitet und auch die Farbe gefällt mir hier sehr gut. Liz, lebt im goldenen Käfig, sicher vor der kriminellen Organisation der Loge. Sie erfährt, dass ihr Vater eine entscheidende Rolle bei dieser Loge haben soll und so entschließt sie sich wieder zurück zu kehren um Beweise zu sammeln. Keine gute Idee. Sie findet sich findet sich wieder in einem Albtraum von Folter und Gewalt. Kann Henry sie ein weiteres Mal befreien und ihre Seele retten? Sehr spannend und emotional geschrieben dadurch ist man voll im Lesefluss und die Seiten fliegen nur so dahin. Henry und Liz zwei gut ausgearbeitete Charaktere die man einfach sympathisch finden muss. Die Story hatte Action und die Spannung war durchweg erhalten. Erotik wieder sehr gut ausgearbeitet und auch nicht überladen. Dieser Teil hat mir am besten gefallen und er kann auch als Einzelband gelesen werden, finde ich. Fazit: Bester Teil und sehr spannend geschrieben. Klare Kauf- und Leseempfehlung von mir. Danke an NetGalley und dem Plaisir d`Amour Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

War diese Rezension hilfreich?

Nachdem mir die ersten beiden Teile der Dunklen Loge gut gefallen haben, war ich sehr gespannt darauf wie der dritte Teil sein wird. Das Cover war gut gewählt und es passt perfekt zu den anderen Teilen der Reihen. Ich habe direkt mit dem Buch begonnen und ich konnte es zur keiner Zeit aus der Hand legen. Ich muss sagen, dass mir „Unsichtbarere Käfig“ am besten von allen drei Teilen gefallen hat. Mina Miller hat einen tollen Schreibstil. Er ist flüssig zu lesen, spannend und sehr emotional. Die Geschichte war gut durchdacht und die Handlung rund um die dunkle Loge war absolut spannend. Das ganze Buch war eine Achterbahnfahrt der Gefühle und mir hat es mehr als einmal das Herz zerrissen. Die Charaktere waren gut durchdacht, sie waren komplex und facettenreich und sie hatten ihre Ecken und Kanten. Liz habe ich von der ersten Seite an in mein Herz geschlossen. Sie hat in ihrem Leben schon so viel schlimme Dinge durchgemacht und dennoch hat sie sich nicht unterkriegen lassen. Man kann einfach nicht anders, als sie nicht zu mögen. Henry mochte ich auch sehr, seine harte und seine weiche Seite. Die Beziehung zwischen Liz und ihm hat mich sehr fasziniert und sie war wunderbar beschrieben. Vertrauen ist in diesem Lebensstil sehr wichtig und es war einfach schön zu lesen, wie es zwischen den beiden gewachsen ist. „Unsichtbarer Käfig“ war ein toller, spannender und heißer dritter Teil dieser Reihe. Zwar kann man die Bücher alle unabhängig voneinander lesen, aber es gibt einen Handlungsstrang der in allen drei Teilen weitergeführt wird. Wer Band eins und zwei mochte, sollte sich Teil drei nicht entgehen lassen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RW8BDTF4O676D/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B08WJH4LLP Zur Story: Nach ihrer Befreiung aus der Gewalt der Loge, einer weltweit tätigen kriminellen Organisation, lebt Liz in Sicherheit auf dem Anwesen des Millionärs Adrian Lorain. Ihr Retter, der Dominus Henry Zeiser, hat ihr Herz im Sturm erobert, doch der Kampf gegen die Loge fühlt sich an wie ein Kampf gegen Windmühlen. Wegen der drohenden Gefahr lebt Liz im goldenen Käfig, worunter auch ihre Beziehung zu Henry leidet. Sie erfährt, dass ihr Vater mit der Loge Geschäfte macht und den Schlüssel in seinen Händen hält, um die Organisation zu Fall zu bringen. Beseelt von dem Wunsch, die Loge zu zerstören, kehrt Liz zu ihrem Vater zurück und findet sich in einem wahren Albtraum aus Gewalt und Folter wieder. Henry kann sie erneut retten und diesmal nimmt er Liz mit nach Frankreich, in sein Heimatland. Weit weg von der Gefahr durch die Loge erwacht Liz' Sehnsucht, von Henry dominiert zu werden, aufs Neue. Doch Henry trifft eine folgenschwere Entscheidung und eine alte Feindschaft stellt ihre Beziehung auf eine harte Probe. Werden sie trotz der schwierigen Umstände an den Schlüssel gelangen, um die Loge zu zerstören? (By Mina Miller) Mein Fazit: Vorab möchte ich mich bei dem Plaisier d'amour Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst. Mit "Die dunkle Loge: Unsichtbarer Käfig" ist Mina Miller eine spannungsgeladene wie auch emotionale Geschichte gelungen, welcher mich überzeugen konnte. Der Schreibstil ist hierbei sehr fesselnd wie auch flüssig zu lesen, sodass die gelesenen Seiten nur so dahingeflogen sind. Liz und Henry waren für mich als Protagonisten authentisch beschrieben und ich konnte mich auch gut in ihre Handlungen hineinversetzen. Zudem ist das Coverbild sehr passend zum Buch. Eine Geschichte, die man daher auf jeden Fall gelesen haben sollte. Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen. https://www.lovelybooks.de/autor/Mina-Miller/Die-dunkle-Loge-Unsichtbarer-K%C3%A4fig-2829360811-w/rezension/3001029687/ https://www.steffis-buchecke.de/spannungsgeladen-und-emotional-2/ http://www.instagram.com/steffib2412

War diese Rezension hilfreich?

Liz, die nach der Befreiung aus der gewalttätigen Organisation "Loge" bei dem Milliardär Adrian lebt, hintergeht ihren Dom Henry, indem sie das Anwesen verlässt und zurück zu ihrem Vater geht, der ebenfalls in der Loge aktiv ist. Dort will sie die Passwörter für die Mitgliedsliste stehlen, die sich bereits in ihrem Besitz befindet. Bei ihrem Vater trifft sie auf ihren Stiefbruder, der - als er mit ihr alleine war - sie zwingen will, ihm zu Willen zu sein. Gerettet von Henry begeben sich beide auf eine Flucht durch Frankreich auf der Suche nach einem Haker, der den Code der Mitgliedsliste knacken kann. Unsichtbarer Käfig ist der dritte Band einer Reihe, in der die Loge eine Hauptrolle spielt. Der Schreibstil von Mina Miller ist flüssig, das Buch spannend, gespickt mit geschmackvollen erotischen Szenen aber auch mit Gewalt. Die Protagonisten sind gut beschrieben. Henry, Deutschland schönstes Männermodell versucht alles, um Liz aus der Schusslinie der Loge zu ziehen. Kurze Zeit dürfen sie ein glückliches Zusammensein erleben, bis die Loge ihnen auf die Schliche kommt. Es kommt zu einem Show-Down mit einigen Überraschungen, die so nicht vorhersehbar waren. Ein gelungenes Buch, bei welchem man zum besseren Verständnis die Vorgängerbände gelesen haben sollte.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: