First Love - Dieses Mal für immer

Gesprochen von Hannah Baus
Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 01.07.2021 | Archivierungsdatum 01.07.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #FirstLoveDiesesMalfürimmer #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen.
Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat …

Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei...


Marketing-Plan

Der Sommer mit Marie Force - ab 1. Juli erscheint im 2-Wochen-Takt ein neuer Titel

Der Sommer mit Marie Force - ab 1. Juli erscheint im 2-Wochen-Takt ein neuer Titel


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch, Ungekürzt
ISBN 9788726834871
PREIS 14,00 € (EUR)
DAUER 9 Stunden, 57 Minuten

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (AUDIO)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Das Hörbuch ist nicht nur ein Liebesgeschichte. Es zeigt auch, wie Menschen aus der Bahn geworfen werden, wenn im engsten Bekanntenkreis ein Verbrechen geschieht. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen.

War diese Rezension hilfreich?

Vielen Dank an Saga und NetGalley für dieses Erlebnis. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover vom Hörbuch gefällt mir sehr gut - doch das Ebook weißt ein anderes Cover aus - welches auch sehr gut gelungen ist. Klappentext: Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen. Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat … Mein Fazit: Das war mein erstes Hörbuch was ich über die neue NetGalley App gehört habe. Ich kenne schon einige Bücher von der Autorin und wurde auch hier nicht enttäuscht. Auch die Sprecherin die das Buch eingelesen hat empfand ich als sehr angenehm. Sie hat eine wundervolle Stimme und sie konnte die Empfindungen irgendwie richtig toll rüber bringen. Ich habe mit den beiden wirklich mitgelitten und mit gefiebert ob sie noch eine Chance haben. Und auch der Spannungsfaktor war richtig gut gemacht. Ich hatte wirklich bis zum Schluss keine Ahnung wer dafür verantwortlich ist. Auch die Charaktere fand ich alle wundervoll und gut beschrieben. Es kamen die verschiedenen Sichten zu tragen und das fand ich großartig, weil man die Charaktere dann viel besser kennen und verstehen lernt. Diese beiden waren wirklich sehr verliebt ineinander und das hat man richtig gespürt und irgendwie konnte ich auch seine Verzweiflung verstehen als sie aufgehört hat zu sprechen. Doch für ihn ist das Leben weiter gegangen. Zur Geschichte: Carly und Brian sind seit ihrer Jugend in der Schule ein Paar und auch sämtliche Freunde die sie haben - haben sich auch untereinander zusammen getan. Diese 8 Leuten waren immer gemeinsam anzutreffen und haben immer alles gemeinsam gemacht. Doch eines Abends (nachdem sie sich bei einem Freund getroffen und etwas gefeiert haben) beschließen Carly und Brian doch ein bisschen Zeit allein zu verbringen und ihre Freunde fahren deshalb in die Stadt um etwas zu essen. Später wollten sie sich bei Brian zu Hause treffen. Doch leider kam es nicht mehr dazu. Den als sich Carly und Brian auf den Weg gemacht haben (nachdem sie eine wundervolle Zeit verbracht haben, wo sie sich sogar verlobt haben) hören sie plötzlich einen Krach und haben sich aufgemacht und dabei mussten sie miterleben wie ihre Freunde gegen einen Baum gefahren sind und das Auto plötzlich Feuer gefangen hat und das schlimmsten sie mussten miterleben wie sie lebendig verbrannt sind. Carly hat das überhaupt nicht gut aufgenommen sie hat nur geschrien und musste vom Arzt unter Betäubung gesetzt werden. Und seit diesem Tag hat sie kein Wort mehr gesprochen auch nicht mit ihrem Freund. Dies belastet ihre Beziehung sehr - sie geht seit diesem Tag nicht mehr außer Haus. Die Beziehung wird dadurch auf eine harte Probe gestellt und als dann auch noch die Zeit ansteht um aufs College zu gehen - stellt er sie vor die Entscheidung entweder geht sie mit oder er kommt nicht mehr zurück. Leider schafft sie es nicht und er geht seinen Weg ohne sie. Und jetzt 15 Jahre später gibt es etwas das ihn dazu zwing wieder in seine Heimatstadt zurück zu kommen...... Was wird das mit Carly und Brian anstellen - können sie das überwinden oder bleiben sie getrennt. Und was hat es mit diesem Fall auf sich - weshalb Brian zurück gekommen ist.

War diese Rezension hilfreich?

Marie Forces Bücher sind für mich immer etwas Besonderes. Ich freue mich über jede neue Reihe, die ins deutsche übersetzt wird und musste natürlich auch First Love - Dieses Mal für immer unbedingt lesen. Das Cover ist heiß, schwarz-weiß und der Titel in auffälligem rot gehalten. Carly und Brian war in der Schulzeit schwer verliebt. Eigentlich war ihre Zukunft geplant, doch dann passierte ein schrecklicher Unfall, der alles veränderte und Carly schwer traumatisierte. Sie kann nicht mehr sprechen und gibt ihren Traum von College auf. Brian, der auch seinen jungen Bruder verloren hat, trennt sich von Carly und verlässt die Stadt. 15 Jahre später, ist Brian zum Staatsanwalt aufgestiegen und es gibt Zweifel, dass der Umfall von damals, wirklich nur ein Unfall war. Um den Fall neu zu betrachten, geht er zurück in seine Heimatstadt und zurück zu Carly, die er nie vergessen hatte und für die er immer noch Gefühle hegt.... Liebesgeschichten mit einem guten Maß an Drama, sind eigentlich typisch für Marie Force und auch hier hat sie wieder alles geliefert, was man für ein spannendes Liebesdrama braucht. Carly und Brian hatten eine tolle Zukunft mit Liebe vor sich, bis es zu diesem furchtbaren Unfall kam, der Freunde und Familie zerstörte und ihre Zukunft veränderte. Ich habe mit den Beiden mitgelitten, als sie auseinander gingen. Das dann die Thriller Elemente hinzukamen, gibt der Geschichte die richtige Würze. Hannah Baus hat gut zu der Geschichte gepasst und ich fand es unglaublich angenehm, ihr zu lauschen. Für mich eine tolles Liebesdrama, dass mich fesseln und begeistern konnte.

War diese Rezension hilfreich?

3,5 Sterne Die Geschichte hat einen sehr emotionalen Einstieg. Da flossen schon zu Beginn einige Tränen. Ich konnte mich in Carly, Brian und auch deren Eltern gut hineinversetzen. Auch der Zeitsprung von 15 Jahren war sehr gut. Zu sehen wie beider Leben unabhängig voneinander verliefen, war sehr interessant. Dass es dann zu einem Thriller hinübergleitet hat mich sehr erstaunt, aber es passte und ich fand toll, dass Brians Vater somit auch eine Hauptrolle eingenommen hat. So getrennt voneinander war es für mich eine richtig runde Sache. Als Brian zurückkehrt vermischt sich alles. Die Dosierung war allerdings irgendwie nicht so meins. Das sofortige Anknüpfen an die Zeit von damals ging mir zu schnell. Die Leidenschaft nimmt auch zu. Ich lese gerne leidenschaftliche Szenen, allerdings hatte es hier für mich einen kleinen Beigeschmack, weil Brian Carly jetzt zeigt, was sie die letzten 15 Jahre „verpasst“ hat. Es gibt trotzdem noch die ein oder andere Überraschung. Aber für mich war der Bann, der mich an die Story fesselte mit Brians Rückkehr leider weg. Euch geht es da vielleicht aber komplett anders. Zum Schluss will ich noch erwähnen, dass ich mir das Hörbuch angehört habe und das ist definitiv ein positiver Aspekt. Es wurde sehr gut vorgetragen und die Stimmung und Emotionen sehr gut dargestellt und an mich transportiert.

War diese Rezension hilfreich?

Klapptext: Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Fazit: Die Stimme ist sehr angenehm und man wird gefesselt wie die Stimme die Schwankungen der Personen nachempfindet. Brian trifft eine Entscheidung, seine Heimatstadt zu verlassen. Er macht Karriere als Staatsanwalt. Es tauchen Hinweise auf, dass es kein Unfall war. So geht er fünfzehn Jahre später zurück. Er will sich seiner Vergangenheit und seiner Liebe stellen. Das Hören ist sehr angenehm und spannend. Das muss man hören, es lohnt sich.

War diese Rezension hilfreich?

Vielen lieben Dank an Netgalley und den Saga Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Dies war mein erstes Buch welches ich von Marie Force gelesen bzw. gehört habe und es hat mir richtig richtig gut gefallen. Bereits zu Beginn der Geschichte konnte ich die Emotionen spüren, die die Protagonisten durchlebt haben. Carly und Brian müssen mit ansehen wie ihre Freundin bei einem Autounfall ums Leben kommen. Carly verliert daraufhin ihre Stimme und kann nicht mehr sprechen. Die Gefühle waren so echt, dass ich direkt Tränen vergossen habe. Die Spannung wurde gegen Ende hin nochmal richtig in die Höhe getrieben, sodass ich mich nicht mehr losreißen konnte. Die Sprecherin hat mir sehr gut gefallen, sie hat die Geschichte sehr real erzählt, sodass ich ihr gerne zugehört habe. Ihre Stimme hat sie immer an die jeweilige Situation angepasst und das war wirklich großartig. Fazit: Ein sehr emotionales und spannendes Hörbuch, mit einer sehr tollen Sprecherin die eine angenehme Stimme hat.

War diese Rezension hilfreich?

Ich liebe diese Geschichte der beiden HighSchoolSweetHearts..... Marie Force hat hier was wirklich herzergreifendes gezaubert. Die Geschichte ist genauso schön wir traurig und ich habe hin und wieder ein paar Tränchen verschüttet...... Ich liebe es wenn die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Ich mochte die Stimme der Erzählerin, doch was mich wirklich störte waren die ständigen Pausen, ich habe immer auf mein Handy gesehen um zu prüfen ob ich es aus versehen ausgeschaltet habe...... Ich habe mich sehr über das verdiente Happy End für Carly und Brian gefreut, absolut hinreißend......

War diese Rezension hilfreich?

Jugendliebe mit Hindernissen… Ich habe ein Audio-Rezensionsexemplar von NetGalley zur Verfügung gestellt bekommen und möchte ich mich dafür ganz herzlich bedanken! Eine wirklich spannende und berührende Story über eine Jugendliebe, die durch einen schweren Schicksalsschlag einen herben üblen Dämpfer bekommt. Die Geschichte von Carly und Brian wurde von der Sprecherin wirklich toll erzählt. Ich hab richtig mit den beiden mit gelitten.
Allerdings fand ich es seltsam, das niemand in all der Zeit mal auf die Idee gekommen ist, Carly einem Psychologen vor zu stellen. Nach so traumatischen Erlebnissen ist das schon fast fahrlässig… Aber es ist eine Geschichte und daher auch nicht all zu tragisch. Aufgestoßen ist mir jedoch, dass irgendwie jeder zu Carly „Schatz“ gesagt hat. Bei der Familie okay, aber bei ihrer Chefin und dem Polizeichef fand ich das dann doch etwas seltsam. Auf den Verantwortlichen für all die schlimmen Geschehnisse, bin ich tatsächlich relativ in der Mitte des Buches gekommen; also lange, bevor es im Buch aufgelöst wurde. Doch alles in allem ist es eine wirklich tolle Romantic Crime Story.

War diese Rezension hilfreich?

Marie Force – First Love, Dieses mal für immer Den Rest ihres Lebens wollten sie gemeinsam verbringen, als die Schüler Brian und Carly durch einen schrecklichen Unfall alles verlieren. Die gemeinsamen Freunde und Brians Bruder finden den Tod. Die lebenslustige Carly verliert durch den Unfall ihre Stimme und leidet an schrecklichen Ängsten, Brian, der seine Carly über alles liebt, muss sich entscheiden: College oder auf der Stelle treten. Schweren Herzens entscheidet er sich, Carly ziehen zu lassen, doch auch 15 Jahre später hat der erfolgreiche Staatsanwalt sie nicht vergessen können. Sein Vater, der Polizeichef in seiner Heimat, ermittelt gerade in einem Serientäter-Fall und plötzlich scheint Carly im Fokus des Täters zu stehen. War der Unfall damals gar kein Unfall und wer könnte es auf Carly abgesehen haben? Brian entschließt sich nach 15 Jahren nach hause zu fahren, nicht zuletzt um Carly wiederzusehen. Ich kannte bisher nur eine Novelle aus der Gansett-Island-Reihe der Autorin. "First Love, Dieses mal für immer" habe ich als Hörbuch, gelesen von Hannah Baus, gehört. Die Story ist durchgängig schön und obwohl auch eine gute Portion Crime dazukommt, steht überwiegend das Knistern zwischen Brian und Carly im Fokus, die seit der Highschool ein Traumpaar sind und ihre Zukunft gemeinsam verbringen möchten. Der Verlust, mit denen beide kämpfen müssen, haben sie entzweit, aber dennoch haben beide die Zeit miteinander und die tiefe Lieben nicht vergessen können, das merkt man auch beim zuhören. Hier gibt es kein rumgeeiere und kein künstliches in die Länge ziehen, was mir gut gefällt. Die Story selbst hat eine schöne Handlung, der durchgängig spannend bleibt. Die Autorin hat ein Händchen für ihre Figuren, die sie lebendig und facettenreich ausgearbeitet hat. Ich mochte Carly, die mir sympathisch war. Auch ihre traumatisierte Vergangenheit wurde gut herausgearbeitet. Brians Herzschmerz, als er sich für seine Zukunft und gegen Carly entscheidet, hat mir sehr gut gefallen. Ein vielschichtiger Charakter, der alles versucht hat, um über den Verlust seines Bruders aber auch den von Carly zurecht zu kommen. Trotzdem ist er nicht quer durch die Betten gehüpft, sondern hat sich in seine Arbeit und die Karriere vergraben. Auf Umwegen und mit vielen Sackgassen und Irrwegen ist der Crime-Teil gespickt. Ich war angenehm überrascht, dass die Autorin hier ein nachvollziehbares Szenario erschaffen hat, dass durchgängig Spannung aufgebaut wird. Die Grausamkeiten bzw. Die Zur-Schau-Stellung der Opfer war jetzt nichts für schwache Gemüter, aber die Autorin verzichtet dankenswerterweise auf überdeutliche Details. Ich habe mich durchgängig unterhalten gefühlt und die Story ist sehr kurzweilig. Hannah Baus, die Synchronsprecherin, hat das Hörbuch eingelesen. Die Stimme ist, genau wie das Tempo angenehm, die Sprecherin weiß die Spannung zu halten und konnte mich schnell in die Story hineinziehen. Mit leichten Variationen in Stimmfarbe und Intonation hat sie den verschiedenen Charakteren versucht ein wenig Individualität zu verpassen, ist nicht immer geglückt, aber gestört hat es mich auch nicht. Die Spannung wurde auf ein gutes Level gehalten. Ich kann das Buch bzw. Hörbuch auf jeden Fall weiter empfehlen, und ich bin mir sicher, dass es nicht die letzte Story aus der Feder von Marie Force gewesen ist, die ich zur Hand nehme. Hat mir gut gefallen, und ich bin neugierig wie weitere Bücher der Autorin sind. Das Cover ist genretypisch, hätte vielleicht einen Touch einzigartiger sein können, dennoch hat es mich angesprochen. Fazit: knisternde Crime-Love-Story mit einer guten Portion Spannung. 4 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

„First Love – Dieses Mal für immer“ wurde von Marie Force geschrieben. Gesprochen wird die Geschichte von Hannah Baus. Klappentext: Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen. Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat … Meine Meinung: Das Cover ist wunderschön. Der Klappentext konnte direkt mein Interesse wecken. Eine traurige aber auch spannende Geschichte. Voller unerwarteter Wendungen. Die Gestaltung der Charaktere gefällt mir sehr gut. Auch die Dynamik unter ihnen. Man verfolgt die Geschichte aus Sicht von Carly und Brian. Für Beide hat sich nach diesem traurigen Schicksalsschlag alles verändert. Ihre Beziehung wurde auf eine große Probe gesetzt und zerbrach. Was zunächst als Unfall dargestellt wird, entwickelt sich zu etwas viel Dramatischerem. Man fiebert mit den Hauptcharakteren mit, der Wahrheit auf die Spur zu gehen und mit der Vergangenheit abzuschließen. Besonders der Übergang von Vergangenheit und Gegenwart empfand ich als gelungen. Wow, die Sprecherin hat es mehrfach geschafft, mir eine Gänsehaut zu verpassen. Sie hat eine so warme und angenehme Stimme. Sie hat die Stimmung greifbar gemacht. Ich hätte ihr gerne noch länger lauschen können. Die Charaktere haben sich einfach auseinanderhalten lassen und die Handlung konnte leicht verstanden werden. Die Kombination von Marie Force und Hannah Baus finde ich sehr gelungen. Eine klare Lese-/ Hörempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Diese Hörbuch hat mich so mitgenommen das ich zwischdurch wirklich pausieren musste um etwas runter zu kommen. Die Geschichte ist so emotional und die Stimme der Sprecherin macht alles so realistisch. Man muss zum Schluss echt mehrmals kräftig durch atmen um diese Geschichte verdauen zu können.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt: Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen. Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat … Meine Meinung: Die Sprecherin hat mich direkt in die Geschichte gezogen, sie hat mich gefesselt und gepackt und die Geschichte perfekt erzählt, lebendig und greifbar gemacht. Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Eine spannende und interessante Geschichte, die mich sehr gut unterhalten hat. Sie hat mich berührt und spannende Momente haben für Nervenkitzel gesorgt. Eine tolle und gelungene Mischung, Gefühle, Knistern und Liebe treffen auf Crime- und Thrillerelemente. Fazit: Ein tolles Hörbuch, eine spannende Geschichte, eine wunderbare Sprecherin.

War diese Rezension hilfreich?

Cover: Das küssende Paar passt hervorragend zum Inhalt. Schließlich geht es um die Liebe. Sprecherin: Ich liebe Hannah Baus als Sprecherin könnt dir ewig zuhören. Auch dieses Mal hat sie mich wieder total überzeugt. Inhalt/Charaktere: Carly und Brian sind schon als Teenager als Paar, sie wollen sogar heiraten, bevor sie zusammen aufs College gehen. Doch dann kommt, die Nacht ihr ganzes Leben zerstört. Brian verliert nicht nur seinen Bruder, sondern auch die anderen Freunde des jungen Pärchens sterben alle bei einem schrecklichen Unfall. Danach ist nichts mehr so, wie es einmal war. Denn Carly kann nicht mehr sprechen und Brian schafft es nicht, in der alten Heimat zu bleiben. Erst 15 Jahre später treffen sie sich wieder und plötzlich scheint es so, als wäre der Unfall gar kein Unfall gewesen. Während sie sich wieder annähern, wächst die Gefahr für sie. Fazit: Dieses Buch hat mich total fasziniert, obwohl ich auch einige Male wirklich schlucken musste. Es ist spannend emotional und absolut toll geschrieben und erzählt. Absolute Höhe höher und Leseempfehlung von mir.

War diese Rezension hilfreich?

4/5 Sterne First Love - Dieses Mal für immer von Marie Force Gesprochen von Hannah Baus Saga Egmont „Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen.Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat …“ Ich bedanke mich bei Netgalley und dem SAGA Egmont Hörbuch-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Hörbuches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Diese Geschichte handelt von Carly und Brian, die sich im Alter von dreizehn Jahren kennengelernt haben und seitdem zusammen sind. Gegen Ende ihres letzten Highschool-Jahres geraten mehrere ihrer besten Freunde und Brians Bruder Sam in einen schweren Autounfall und alle werden getötet. Sam und Carly kommen hinzu als es gerade passiert ist und müssen hilflos mitansehen wie das aAuto und ihre Freunde in Flammen aufgeben. Aber war es ein Unfall oder nicht? Brain ist sich sicher, Sam war ein sehr guter Fahrer und er glaubt nicht an einen selbstverschuldeten Unfall. Carly hat dies alles so mitgenommen, dass sie die Sprache verliert, sie kann einfach nicht mehr sprechen. Dies führt letzten Endes dazu, dass Brain und sie getrennte Wege gehen. Als nach 15 Jahren Brain das erste Mal wieder nach Hause kommt, gerät alles aus den Fugen. Die Gefühle, die Geschehnisse, die Ahnungen. Carly kann durch ein weiteres traumatisches Erlebnis wieder sprechen und offenbart Brain ihr größtes Geheimnis und die ganze Zeit passieren schreckliche Dinge im Ort, die Brain und seinen Vater immer mehr an der Unfalltheorie zweifeln lassen. Bis schließlich Brain und Carly selbst das Ziel werden. Neben der Romance gab es eine mysteriöse und spannende Handlung, die sich auf den Unfall bezieht, die ziemlich nebensächlich begann und schließlich der Höhepunkt des Buches wurde. Ich habe den Bösewicht ziemlich früh in der Geschichte vermutet, aber es hat nichts von der Spannung des Endes genommen, welches noch mal einen ziemlich dramatischen Touch hatte. Mich habe allerdings einige von Carlys Verhaltensweisen verrückt gemacht. Man weiß, dass sie nach dem was sie durchgemacht hatte, gelitten hat. Aber dennoch ist man selbst nicht unbedingt einverstanden mit dem was sie getan hat. Sicher, sie erklärt ihre Gründe für ihr Verhalten später im Buch, aber für mich war es einfach nicht Entschuldigung genug, warum sie das getan hat und ich denke, Brian hat etwas Besseres von verdient. Alles in allem ist es eine schöne Geschichte gewesen mit Crime Anteil. Auch wenn ich Carly nicht wirklich warm wurde, hat mir Brain dagegen umso mehr gefallen. Er war immer ehrlich, offen und loyal. Dieses Buch kann man sehr gut an einem warmen Sommerabend im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon lesen. Oder aber mit an den Strand nehmen. #liebesroman #belletristik #newadult #hörbuch #audiobook #rezension #rezensionsexemplar #roman #bookstagram #marieforce #sagaegmontdeutschland #bücher #bücherliebe #booklover #reading #bookadict #FirstLoveDiesesMalfürimmer #bookworm #booknerd #leseratte #bücherwurm #bookaholic #lesen #lesenmachtglücklich #instabooks #readingtime #ilovebooks #netgalley #netgalleyde #ichliebelesen #buchnerd #ichliebebücher #NetGalleyDEChallenge

War diese Rezension hilfreich?

First Love - Dieses mal für immer von Marie Force Hörbuch erschienen im Saga Egmont Verlag Gesprochen von Hannah Baus In der Geschichte geht es um Carly und Brian, die auf der High School zusammen sind und unzertrennlich erscheinen. Dann jedoch passiert ein schlimmer Schicksalsschlag und Carly kann in der Folge nicht mehr sprechen. Brian will wie geplant ans College ziehen, Carly kann jedoch nicht mit in ihrem Zustand und so steht Brian vor einer schweren Entscheidung. Man fühlt sehr mit den beiden mit, fühlt ihren Schmerz, die Hilflosigkeit von Carly und den inneren Zweispalt von Brian. Ich kann beide in ihren Enscheidung komplett nachvollziehen. Dass Brian gehen muss, verstehe ich vollkommen, was ich dann jedoch nicht verstehe ist, dass er 15 Jahre nicht mehr zurückkommt. Gar nicht mehr. Nada. Da fehlte mir dann doch das Verständnis für. Aber nun bleibt ihm eben doch nichts anderes übrig, da es Zweifel an dem damaligen Unfall gibt und plötzlich Mädchen verschwinden und tot aufgefunden werden, Überfälle stattfinden und Botschaften bei Carly auftauchen. Alles weißt auf einen Zusammenhang zu dem Unfal vor 15 Jahren hin. Brians Vater ermittelt als Detective und Brian kehrt zurück um ihn zu unterstützen. Natürlich treffen Carly und er dann aufeinander und alte Gefühle kommen hoch. Aber Carly hat auch noch ein gut gehütetes Geheimnis, was mir persönlich dann echt to much war. Hannah Baus war mir als Sprecherin bisher noch nicht bekannt, sie hat allerdings sehr schön, angenehm und passend zur Geschichte gelesen. Fazit: Im Grunde hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen, es hat mich gefesselt und berührt, die Charaktere haben mich für sich eingenommenen und die Mischung aus Liebesroman und Krimi fand ich sehr gelungen. Einen Punkt Abzug gebe ich für die teils übertriebenen Wendungen und Entscheidungen, weil es ein bisschen to much war. Gesprochen hat Hannah Baus das Buch wirklich gut! Ich empfehle das Hörbuch sehr gerne weiter!

War diese Rezension hilfreich?

Dieses Buch ist sehr vielseitig und hat mir sehr gut gefallen. Es hat sehr viele Facetten, zu Beginn geht es viel um Trauer und wie Jeder einzelne mit einer Katastrophe und Verlust umgeht. Das Buch spielt auf 2 Zeitebenen, 1995 und 2010. Im Laufe der Zeit kommen dann immer mehr Details ans Licht und das ganze Buch wird zum Krimi. Besonders am Anfang sind mir die Sexszenen etwas zu detailiert, das passt in der Gesamt-Gefühlslage nicht zum Buch. Da mir aber das Buch insgesamt so gut gefallen hat werde ich dafür nichts in der Bewertung abziehen. Denn es ist ansonsten realistisch und nachvollziehbar, eben facettenreich.

War diese Rezension hilfreich?

Carly und Brian sind seit Highschool-Zeiten ein Paar. Sie planen, gemeinsam aufs College zu gehen und danach eine Familie zu gründen, doch dann, kurz vor ihrem Schulabschluss, passiert ein schrecklicher Autounfall, bei dem ihre sechs besten Freunde, darunter auch Brians Bruder, der den Unfall verursacht haben soll, sterben. Carly und Brian sind Augenzeugen und können nichts tun, während das Auto vollständig ausbrennt. Carly ist so traumatisierte, dass sie ihre Sprache verliert und das Haus nicht mehr verlassen kann. Brian muss eine Entscheidung treffen und beschließt schweren Herzens, seine Heimatstadt, Carly und vor allem die schmerzhaften Erinnerungen für immer hinter sich zu lassen und aufs College zu gehen. Fünfzehn Jahre später hat Brian alles erreicht, was er wollte und hat sich als Rechtsanwalt landesweit einen Namen gemacht. Als neue Hinweise auftauchen, dass der Unfall von damals anders abgelaufen sein könnte, als alle glauben, entschließt sich Brian, heimzukehren und sich seiner Vergangenheit - und Carly - zu stellen und den Namen seines Bruders reinzuwachsen. „First Love – Dieses Mal Für Immer“ ist eine überraschend spannende Crime-Lovestory von Marie Force. Ich war überrascht, denn bislang kannte ich nur die Green-Mountain-Reihe der Autorin. In dieser Story wurden mehrere Handlungsstränge zu einem Gesamtwerk verknüpft, was am Ende wunderbar gelungen ist. Dazu der konstante Spannungsbogen. Ich hatte gegen Mitte des Buches eine Ahnung, wer der unbekannte Täter ist, und es war spannend, immer wieder neue, winzig kleine Hinweise zu analysieren. Auch die Erzählweise ist unterhaltsam und bildhaft. Ich habe dieses Buch als Hörbuch des Saga Egmont Verlags gehört und auch die Sprecherin Hannah Baus hat die Story mit ihrer angenehmen Art gut rübergebracht.

War diese Rezension hilfreich?

Die Stimme der Sprecherin war sehr angenehm und die Geschichte dazu hat mir auch sehr gefallen. Spannend bis zum letzten Wort. Ich habe es immer im Auto gehört und wäre oft gerne weitergefahren um zu wissen wie es weitergeht. Hört euch diese tolle Geschichte an.

War diese Rezension hilfreich?

Eine Liebe, die alles übersteht. Bestseller-Autorin Marie Force bringt mit ihrem Werk „First Love - Dieses Mal für immer“ die Welt um Carly Holbrook und Brian Westbury mächtig aus dem Gleichgewicht. Carly Holbrook und Brian Westbury lieben sich über alles und freuen sich auf den nahenden Schulabschluss. Für ihre Zukunft sieht alles rosig aus und sie freuen sich auf ihre gemeinsame Zeit am College. Doch dann passiert ein Unfall. Die beiden verlieren Brians Bruder und fünf weitere Freunde. Das verändert beide und Brian muss seinen Weg ans College alleine antreten. Fünfzehn Jahre später ist Brian ein erfolgreicher Staatsanwalt in New York. Doch dann geschehen Dinge in seiner Heimatstadt, die den Unfall von früher in ein anderes Licht rücken. Brian kehrt zurück und trifft erneut auf die Frau, die er über alles liebt. Noch immer. Kann es eine zweite Chance geben? In diesem Werk dreht sich vordergründig alles um Carly Holbrook und Brian Westbury. Die zwei lieben sich schon seit der Highschool und wissen, dass sie den Rest ihres Lebens zusammen verbringen wollen. Doch ein Schicksal macht aus ihrem einstigen Traum ein Ende. Beide müssen lernen, neue Wege einzuschlagen, obwohl sie auch fünfzehn Jahre später noch immer an den anderen denken. Aber neben der romantischen Schiene gibt es hier zusätzlich eine spannende und dramatische Handlung. Ein Serienmörder- und Vergewaltiger treibt sein Unwesen und die Polizei ist auf der Suche nach dem Täter. Vermutlich ist Carly das Bindeglied zwischen allen Ereignissen, weshalb auch ihr Leben in Gefahr schwebt. Marie Force beweist auch in diesem Werk, dass sie wunderbar mit den Gefühlen ihrer Protagonisten spielen kann. Sie erzeugt aufrichtige Emotionen, starke Bilder und leidenschaftliche Charaktere. Alles wirkt ergreifend und mitreißend. Mich hat das Hörbuch bereits nach wenigen Minuten erreicht. Zunächst möchte ich die großartige Sprecherin loben, die absolut passend die Erzählung dargestellt hat. Dann hat mich dieser Mix aus Romanze und Krimi begeistert, der mich einfach zum Weiterlauschen verführt hat. Auch die Charaktere sind alle herzlich und sympathisch, weshalb ich schnell einen idealen Bezug zu der Handlung habe aufbauen können. Vielleicht ist es dem ein oder anderen Hörer etwas zu kitschig, doch mich hat das nicht gestört. Ich mag romantische Geschichte mit Happy End, deshalb kann ich diesem Hörbuch auch ganz leicht meine Empfehlung aussprechen.

War diese Rezension hilfreich?

Rezension Buchname: First Love – Dieses Mal für immer Autor: Marie Force Seiten: 348 (Print) Fromat: Hörbuch Verlag: Saga Sterne: 5 Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in roten und weiße Buchstaben im unteren Bereich. Man kann ein Pärchen auf dem Cover erkennen, welches sich gleich küsst. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. Klappentext: (aus Amazon übernommen) Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen. Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat … Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht von Carly geschrieben. Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Carly Der Hauptprotagonist ist Brian Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Bei Maria Force kann ich mir eigentlich immer sicher sein, dass mir ihre Bücher gefallen. Und so war es auch bei „First Love“ Mir hat die Geschichte rund um Carly und Brian richtig gut gefallen. Ich finde, dass das Buch alles hatte, was mir wichtig ist. Tolle Charaktere, tolle Story, richtige Menge an Emotionen, unerwartete Ereignisse, Spannung und Wohlfühlfaktor. Ich habe das Buch als Hörbuch gehört und war echt begeistert von der Sprecherin Hannah Baus. Sie hat es sehr authentisch und toll gesprochen. Habe ihr sehr gerne gelauscht. Ich war richtig gefesselt und konnte nur sehr schwer weghören. Richtig Klasse :-D Mir hat das Buch richtig gut gefallen, deshalb bekommt es von mir auch eine klare Hörempfehlung und sehr verdiente 5 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

Eine sehr schöne und emotional Geschichte die mich von Anfang an fasziniert hat. Die Story ist sehr traurig und sehr gut Nachvollziehbar. Als einige Jahre vergangen sind und unsere Protagonisten älter und reifer sind nimmt die,Story noch mal richtig fahrt auf Es bleibt spannend bis zum Schluss wer möchte den beiden etwas antun und warum. Was haben die Ereignisse von früher mit den Morden von heute zu tun Ich kann die Story vollkommen empfehlen. Ausser der tollen Story muss ich noch meine Lob an die Lesestimme vergeben Die Sprecherin ist eine sehr angenehme und gut verständliche Leserin Ich habe mich mit der Stimme sehr wohl gefühlt und empfinde sie als sehr passend zur Story. Die Sprecherin liest sehr flüssig und auch emotional. Die Gefühle kommen beim Hören sehr schön rüber. Von mir klare Kaufempfehlung

War diese Rezension hilfreich?

So langsam komme ich auf den Geschmack von Hörbüchern. Als mein zweites überhaupt habe ich mir "First Love - Dieses Mal für immer" ausgesucht. Der Klapptext hat mich vom ersten Moment an in seinen Bann gezogen und ich musste es einfach hören. Gerade wenn man sich den Titel so ansieht, erwartet man eigentlich etwas ganz anderes. Klar es ist eine Liebesgeschichte, doch es ist noch soviel mehr, denn es ist auch ein unglaublich spannender Thriller hier versteckt. Eigentlich wollte ich dieses Hörbuch die Woche über verteilt hören, beim spazieren gehen. Doch das war hier einfach nicht möglich. Innerhalb von zwei Tagen habe ich es fertig gehört. An einem Sonntag morgen wollte ich meine Runde gehen und habe nebenbei dieses tolle Buch weitergehört. Als ich nach Hause kam, habe ich es mir mit dem Hörbuch auf meiner Schwingliege bequem gemacht und habe erst damit aufgehört als ich es fertig hatte Wie gut das ich alleine war und niemand in meiner Nähe. Dieses Buch ist einfach unglaublich. Ich habe gegrinst und gelacht und eine ganze Packung Taschentücher aufgebraucht. Soviel geweint habe ich beim lesen schon lange nicht mehr. OMG mir fehlen einfach die richtigen Worte. Was für eine Gefühlsexplosion . Auch die Hörbuchsprecherin hat einen wahnsinnig guten Job gemacht. Ihr zuzuhören hat unglaublich viel Spaß gemacht. Gerade auch durch sie konnte ich mich so gut in das Buch hineinversetzen. Dieses Buch fängt langsam und eher unspektulär an, aber schon ganz schnell passiert der erste großen Showdown. Was da passiert hat mir zum ersten mal die Tränen in die Augen getrieben. Aber was dann och passiert.. WOW, auch diese Wendung in dem Buch damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet. Einfach nur unglaublich und ohne Worte. Ich gebe ein 100 % Hörempfehlung für dieses Buch. Dankeschön das ich es hören durfte. Carly und Brian wollen nach ihrem Schulabschluss zusammen studieren und zusammenziehen. Kurz vor ihrem Abschluss macht Brian Carly einen Heiratsantrag, den sie begeistert annimmt. Auf dem Weg nach Hause kommen sie an einen Autounfall vorbei. Sein Bruder und fünf Freunde sterben qualvoll. Carly ist so geschockt das sie ihre Stimme verliert.

War diese Rezension hilfreich?

Dieses Buch hat mich begeistert. Ein knallharter Romantic Suspence Thriller mit einer wahnsinnig gefühlvollen Liebesgeschichte. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, konnte nicht mehr aufhören, weil sowohl die Thrillerhandlung als auch die Liebesgeschichte mich vollkommen in ihren Bann gezogen haben. So lautete meine Rezension zu diesem Buch vor zwei Jahren und ich habe meine Meinung kein bisschen geändert. Auch beim Re-read, der ein Re-hear war, war ich absolut fasziniert von dieser tollen, spannenden Geschichte. Die Sprecherin des Hörbuches hat einen fantastischen Job gemacht und mit ihrer Stimme genau die Emotionen eingefangen die dieses Buch so besonders machen. Brian und Carly sind tolle Protagonisten, mit denen man mitleidet und mitfiebert. Ich kannte Marie Force bisher nur als Autorin " seichter" Liebesgeschichten , aber hier fand ich die Spannung zum Nägelkauen gut.. Die Geschichte überzeugt mit ihrer Vielschichtigkeit und der großen Bandbreite an Emotionen. Alle Erzählstränge werden am Ende in einem grandiosen Finale zusammengeführt und auch die Ausgewogenheit zwischen Liebesgeschichte und Krimihandlung ist perfekt. Fazit: Einfach nur toll und empfehlenswert. Eins der ganz wenigen Bücher, die ich zweimal gelesen bzw. gehört habe.!!

War diese Rezension hilfreich?

Die Story ist durchgängig schön und obwohl auch eine gute Portion Crime dazukommt, steht überwiegend das Knistern zwischen Brian und Carly im Fokus, die seit der Highschool ein Traumpaar sind und ihre Zukunft gemeinsam verbringen möchten. Der Verlust, mit denen beide kämpfen müssen, haben sie entzweit, aber dennoch haben beide die Zeit miteinander und die tiefe Lieben nicht vergessen können, das merkt man auch beim zuhören. Hier gibt es kein rumgeeiere und kein künstliches in die Länge ziehen, was mir gut gefällt. Die Story selbst hat eine schöne Handlung, der durchgängig spannend bleibt. Die Autorin hat ein Händchen für ihre Figuren, die sie lebendig und facettenreich ausgearbeitet hat. Ich mochte Carly, die mir sympathisch war. Auch ihre traumatisierte Vergangenheit wurde gut herausgearbeitet. Brians Herzschmerz, als er sich für seine Zukunft und gegen Carly entscheidet, hat mir sehr gut gefallen. Ein vielschichtiger Charakter, der alles versucht hat, um über den Verlust seines Bruders aber auch den von Carly zurecht zu kommen. Trotzdem ist er nicht quer durch die Betten gehüpft, sondern hat sich in seine Arbeit und die Karriere vergraben.

War diese Rezension hilfreich?

Mit: First Love – Dieses Mal für immer habe ich mich auf ein neues Hörbuch aus der Feder von Marie Force eingelassen. Das Hörbuch ist von Hannah Baus eingesprochen. Sie hat eine sehr angenehme Stimme, der ich gut stundenlang zuhören konnte. Die Geschichte startet mit einem tragischen Unfall 15 Jahre zuvor. Hier lerne ich die Protagonistin Carly mit ihrem Freund Brian kurz kennen. Dann springt die Handlung ins hier und jetzt. Für Brian ging das Leben, zwar mit Verlusten weiter, doch für Carly scheint das Leben still zu stehen. Sie verlor vor 15 Jahren nicht nur ihre Freunde, sondern auch ihre Stimme und Zukunftsaussichten. Daraus entspinnt sich eine schöne Liebesgeschichte mit viel Grfühl ganz typisch für Marie Force. Allerdings ist die Handlung an der ein oder anderen Stelle etwas langatmig. Neben der Liebe nimmt ein Kriminalfall einen großen Teil der Handlung ein. Dieser ist unmittelbar mit dem Liebespaar von einst verknüpft. Der wahre Täter entpuppt sich erst ganz zum Schluß, wobei ich schon lange vorher so eine Ahnung hatte. Es war ein schöner Roman, mit einer spannenden Handlung, aber für mich kein klassischer Liebesroman, wie ich ihn vermutet hatte. Wer nicht nur auf Liebesromane steht, sondern gerne auch einen spannenden Kriminalfall dabei haben möchte kommt hier auf seine kosten. Wer auf der Suche nach einem klassischen Liebesroman à la Marie Force ist, wird vermutlich eher enttäuscht sein.

War diese Rezension hilfreich?

Angesprochen von dem Klappentext, griff ich zu diesem Hörbuch und bekam eine intensive Liebesgeschichte mit Kriminal-/Thriller-Elementen, die ich so nach dem Klappentext nicht erwartet hatte, die aber der Geschichte die richtige Würze gaben. Den Einstieg in die Geschichte fand ich schon fast ein bisschen zu hart, aber um das zu begreifen, was es bei den Protagonisten und ihren Familien ausgelöst hat, war es doch wieder in der Form notwendig. Für mich war es die heftigste Stelle im Buch, auch wenn es nicht die einzig ergreifende war. Insgesamt war die Geschichte emotional, ergreifend und fesselnd, so dass ich auch nach einer Pause wieder gut in die Geschichte fand und sie präsent blieb. Carly ist eine tolle Protagonistin mit dem Herz am rechten Fleck, die sich selbst immer treu bleibt. Brian mochte ich zwar auch, fürsorglich und liebevoll wie er war, aber so manches Mal hätte ich mir für ihn mehr Mut gewünscht, sich Situationen zu stellen, so wie er es im Job tut. Persönlich mochte ich seinen Vater Michael mehr, von dem sein Sohn viel mitbekommen hat, aber doch nicht ganz an ihn heranreicht. Den Spannungsbogen und die Emotionalität der Geschichte hat die Autorin gut gehalten und ersteren wirklich zu einer überraschenden Auflösung gebracht. Lediglich die Sidestory um Carlys Nichte war für mich komplett überflüssig und zog die Geschichte nur unnötig in die Länge und tat ihr nicht gut. Positiv aufgefallen ist mir auch die Sprecherin des Hörbuchs, Hannah Baus. Sie hat mit ihrer Stimme sehr angenehm duch die Geschichte geführt und passte super als Sprecherin. Tempo und Betonung waren gut gewählt, so dass es einfach Spaß gemacht hat, ihr zuzuhören.

War diese Rezension hilfreich?

Meinung/Fazit: Das war mein zweites Hörbuch was ich über die neue NetGalley App gehört habe. Ich fand es eine schöne Abwechslung zum Gelesenen. Sehr schnell war ich eingetaucht in die Geschichte, die mich dank der wundervollen beruhigenden Stimme von Hannah Baus gefesselt haben. Beim Hören habe ich zwischenzeitlich gelacht, gegrinst, geschmunzelt und war teilweise geschockt.. Jedoch muss ich ehrlich zugeben, dass ich das Buch mit Mühe zu Ende gehört habe und überhaupt keinen Bezug bekommen habe. Obwohl mich der Klappentext wirklich angesprochen hat, war ich von der Umsetzung sichtlich enttäuscht. Ich kann gar nicht genau sagen was, aber mir hat während des Lesen einiges an Hintergrundwissen gefehlt. Manche Situationen waren waren für die Protagonisten wahrscheinlich selbstverständlich, für mich als Aussenstehende fehlte aber etwas.. Für zwischendurch eine nette "Liebes"geschichte, jedoch ohne das gewisse Etwas.

War diese Rezension hilfreich?

Ein tragischer Unfall vor 15 Jahren lässt das Leben von Carly und ihrem Freund Brian durcheinander geraten. Nach diesem tragischen Unfall hat sich für die beiden alles verändert. Nicht nur das beide ihre Freunde verlieren, nein es kommt noch schlimmer. Brian hat nach 15 Jahren noch mehr Verluste erlitten und Carly hat seitdem kein Wort mehr gesprochen. Wie ist es den beiden sonst noch so ergangen? Findet es heraus. Carly ist ein junges und selbstbewusstes Mädchen gewesen, dass gerne und viel mit ihrem Freund und den gemeinsamen Freunden unternommen hat. Doch seit dem tragischen Unfall ist dieses Mädchen gemeinsam mit ihren Freunden gestorben und zurück blieb nur ein junges, stummes und ohne Zukunftspläne verlorenes Mädchen. Brian ist ein selbstbewusster und abenteuerlustiger junger Mann gewesen, doch nach dem Unfall hat er sich stark verändert und lässt keinen mehr so schnell an sich ran. Die Geschichte ist ganz anders als erwartet, mit vielen spannenden und fesselnden Wendungen, sodass man nicht aufhören konnte, der Hörbuchsprecherin Hannah Baus zuzuhören. Sobald die ersten paar Kapitel gehört wurden, fiebert man bis zum Ende mit und möchte immer weiter und weiter hören, wie es mit Carly und Brian weitergeht. Ein tolles Hörbuch mit viel Spannung und spannenden Wendungen.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen.Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat .. Danke an Netgalley für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung. Autorin: Marie Force 579 Minuten Hörbuch 13,99€ Cover Das Cover impliziert eine ganz andere GEschichte, als sie tatsächlich geboten wird. Es geht um viel mehr als um eine Affäre, wie es das Cover ausstrahlt. Ich finde es total ansprechend, aber bin unsicher, ob es wirklich zum Inhalt passt. Meine Meinung Dieses Buch hatte alles, was es brauchte und war für mich nahezu perfekt. Es war gleichzeitig ein Krimi und eine Liebesgeschichte und hat mich daher total gefesselt. Ich habe mit vielen Wendungen in dieser Geschichte absolut nicht gerechnet und es hat mich immer wieder überrascht. Ich war einfach in den Bann dieser tollen Geschichte gezogen, die so emotional und tiefgründig war. Ich konnte die Protagonisten zu jedem Zeitpunkt in ihrem Zwiespalt verstehen und habe all den Schmerz so mitgefühlt. Der Beginn war erst so lala und dann wurde es heftig. Die Szenen, die dort beschrieben wurden, gingen mir wirklich nah und ich war am Boden zerstört. Es ist brutal ehrlich und gerade deshalb so besonders und auch fesselnd. Ich war zu jedem Zeitpunkt gespannt, wie es weitergeht. Was aussah wie eine harmlose Teenager-Romanze, entwickelte sich zur Tragödie, deren Aufarbeitung eine ganze Weile dauerte. Aber ich habe es geliebt, wie es letztendlich gekommen ist. Für mich war die Entwicklung absolut realistisch und verständlich und ich habe mich den Figuren so nah gefühlt. Für mich eines der bewegendsten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Daher von mir 5 Sterne

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: