Nur Augen für dich

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 28.04.2021 | Archivierungsdatum 27.12.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #NurAugenfürdich #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Der 11. Band der romantischen Spiegel-Bestseller-Reihe Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie von Marie Force

Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist?
Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden?

Die prickelnde »Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie« von Bestseller-Autorin Marie Force geht weiter: In dieser Kleinstadt in Vermont findet jedes Familienmitglied der Familie Abbott seine große Liebe.

Der 11. Band der romantischen Spiegel-Bestseller-Reihe Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie von Marie Force

Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783596706020
PREIS 9,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

„Nur Augen für dich“ ist der elfte Band der Lost in Love – Die Green Mountain Serie von Marie Force. Amanda hätte bei einem Feuer im Hotel fast ihr Leben verloren und hat nun vorübergehend Unterschlupf bei Landon Abbott gefunden. Nachdem Amanda in der Vergangenheit auch ein Date mit seinem Zwillingsbruder Lucas hatte, ist die Situation etwas merkwürdig. Landon kann sein Glück kaum fassen, denn er empfindet sehr viel für Amanda. Aber zu seinem Leidwesen ist es kein Selbstläufer, dass sie bei ihm in seiner kleinen Hütte wohnt. Ihm läuft die Zeit davon, denn er will Amanda auf keinen Fall verlieren. Inzwischen sind nicht mehr viele Mitglieder der Familie Abbott übrig, die noch nicht ihr Liebesglück gefunden haben. Aber nachdem sich bereits im letzten Band das Herzklopfen zwischen Landon und Amanda angebahnt hat, dürfen sie nun ihre Beziehung vertiefen. Die Nahtoderfahrung im Hotel bewirkt bei Amanda ein Umdenken und sie stellt ihr bisheriges Leben komplett in Frage. Sie will künftig jeden Tag genießen und Dinge tun, die sie bisher verpasst hat oder für die sie zu ängstlich war. Landon bietet sich natürlich völlig uneigennützig als Partner in Crime an und unterstützt sie mit vollem Körpereinsatz bei ihren neuen Erfahrungen. Dabei funkt es natürlich gewaltig und ihre bisherige Beziehung bekommt eine ganz neue Dynamik. Beide wissen noch nicht, wohin die Reise geht, aber eine einschneidende Wendung stellt die noch sehr junge Liebe auf eine ernste Probe. Die idyllische Kleinstadt Butler und die warmherzige und liebenswerte Großfamilie Abbott sorgen für eine entspannte Wohlfühlatmosphäre, die man beim Lesen einfach nur genießen kann. Die Reise ins romantische Vermont ist immer wieder wunderschön und auch die stellenweise dramatische Lovestory von Landon und Amanda trifft mitten ins Herz. Der Humor und die witzigen Schlagabtausche der sympathischen Familienmitglieder dürfen trotzdem nicht fehlen und sind jedes Mal ein Highlight. Auch der 11. Band ist der Autorin rundum gelungen und bietet unterhaltsame und emotionale Lesestunden. Mein Fazit: Zurücklehnen und verzaubern lassen sind das Einzige, was man bei diesem Buch tun muss. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Marie Force - Nur Augen für dich zum Inhalt Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist? Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Meinung Marie Force hat mich in keinster Weise enttäuscht. Es ist ein extrem gut geschriebenes, süßes, sexy und romantisches Buch. In diesem Buch geht es hauptsächlich um Landon und seine Liebe zu Amanda. Landon war schon immer der lustige, sorglose Typ, der mit dem Strom schwimmt, aber in diesem Buch bekommt man einen Einblick in die tieferen Gefühle von Landon und die Gründe, die dahinter stecken.. Gleichzeitig erfährt man etwas über Amandas Vergangenheit und wie diese ihre gemeinsame Zukunft beeinflussen wird.. Ein großartiger Liebesschmöcker, den man in einem Rutsch gelesen hat Den ich gerne empfehle

War diese Rezension hilfreich?

Man kann sich nur in diese Familie in Vermont verlieben. Sofort ist man wieder dort in dieser kleinen Stadt und dieser großen Familie, wer hätte nicht gerne so eine Familie. Auch diese Liebesgeschichte ließ mich das Buch nicht aus der Handlegen. Und wie toll, es wird einen weiteren Band geben, ich kann es kaum erwarten diesen zu lesen.

War diese Rezension hilfreich?

Klapptext: Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist? Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden? Fazit: Das Buch habe ich verschlungen. Schon die ersten Seiten versprechen eine Love-Story, die es in sich hat. Der Leser wird nicht enttäuscht. Es ist spannend und sehr emotional zum Lesen. In dieser Kleinstadt Vermont ist die Familie Abbott seit je zu Hause. Sie helfen einander, wo es nur geht. Dass Landon Abbott in Amanda seine Frau fürs Leben finden könnte, hat er sich nie träumen lassen. Die beiden gehen durch Dick und Dünn. Die Liebe der beiden wird beim Lesen so richtig aufwühlend beschrieben. Manchmal möchte man den beiden auf die Sprünge helfen. Das Buch weglegen ist fast nicht möglich. Die Schilderung ist so spannend. Es gibt dafür nur eines. Sofort lesen.

War diese Rezension hilfreich?

Wiedermal auf nach Vermont, es ist immer wieder ein Stück nach Hause kommen. Dies ist nun schon der elfte Band der Green Mountain Reihe und ich liebe diese sehr. Die Autorin gehört zu den ganz großen und ich habe fast alle ihre Bücher gelesen. Da im zehnten Band Lucas an der Reihe war, treffen wir hier auf seinen Zwillingsbruder Landon. Ebenso im Familienunternehmen tätig und als Feuerwehrmann unterwegs. Er ist in Amanda immer noch verliebt und als er sie aus einem brennenden Haus rettet, war klar er nimmt sie mit nach Hause damit sie gesund werden kann. Amanda die nur knapp dem Feuer entkam beginnt über das Leben nachzudenken. Ihr wird bewusst wie schnell alles zu Ende sein könnte und will es nun mit beiden Händen genießen und sich den Gefühlen für Landon stellen. Wer diese Reihe kennt weiß, dass es eine tolle, einfühlsame Lovestory ist, soweit die Oberfläche. Durch viel Liebe, Rücksichtnahme, Einfühlungsvermögen aller beteiligten kann man Menschen wieder Mut zum Leben geben. Ein ganz einfaches Rezept und dies gibt diesem Buch die Tiefe. Habe es wieder einmal verschlungen und bin begeistert. Ich liebe alle Abbott-Familienmitglieder. Man kann es gerne einzeln lesen, jedoch empfehle ich beim ersten zu beginnen. Es macht so viel mehr Freude die Entwicklung aller mitzuerleben und auch nahe am Geschehen zu sein. Ein für mich perfekter 11.Teil nachdem mir der zehnte nicht ganz so gut gefallen hat. Freue mich auf einen weiteren Band und da müsste der jüngste dran sein. Lincoln und Elmer werden hier nicht schwächeln und auch diesen Burschen noch an die Frau bringen.  Fazit: Einfühlsame Lovestory mit Tiefgang Klare Kauf- und Leseempfehlung von mir. Danke an NetGalley und dem Fischer Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

War diese Rezension hilfreich?

Ein tolles Buch mit einem guten und angenehmen Schreibstil und einer schönen Story mit interessanten Charakteren.

War diese Rezension hilfreich?

Die Green Mountain Serie geht weiter. Diesmal ist Landon der Hauptdarsteller. Aber auch alle anderen 9 Geschwister tauchen wieder auf und haben mich gefesselt da ihre Geschichten ja immer weiter gehen. Auch wenn mir die letzten beiden Teile fehlen bin ich gut in die Story rein gekommen." Es geht wieder um Gefühle, Liebe ,Freundschaft, Glaube , eine Gemeinschaft und der Teil von etwas großem zu sein " Auch Fred durfte nicht fehlen er ist mir richtig ans Herz gewachsen. Amanda wohn nach einem Brand bei Landon der seine Gefühle für sie nicht mehr leugnen kann- aber wie soll er ihr das zeigen. Landon ist es gewohnt das ihm die Frauen hinterher laufen und er sich nie anstrengen musste -bis Amanda kam. Sie stellt seine Leben auf den Kopf da er seit langen keine Gefühle mehr zulässt. Amanda will nach der Nahtoderfahrung ihr Leben ändern. Sie will mutiger werden und mehr Risiken eingehen. Aber wie das Leben so spielt werden ihre Pläne über den Haufen geworfen und sie begibt sich auf eine Achterbahn der Gefühle. Dafür gerne 5 Sterne und ich hoffe es gibt noch mehr zu erzählen !!!

War diese Rezension hilfreich?

Ich liebe die Lost in Love Reihe von Marie Force unglaublich gerne. Solche Familien Serien die in kleinen Städten spielen, vermitteln immer ein heimisches Gefühl und man kann viel schneller eintauchen in die Storys. Ich bin Fan seit dem ersten Band und hätte nie gedacht, dass wir so viele Bände bekommen würden. Mittlerweile ist das schon der elfte Teil. Das Cover ist total romantisch und ich mag es jedesmal wieder, im Hintergrund etwas von der Natur zu sehen. Passt einfach perfekt zur Reihe. In diesen Teil geht's um Landon und Amanda. Landon ist schon ewig in Amanda verliebt und endlich ist er der Frau seiner Träume nah, als diese bei ihm Unterschlupf sucht. Leider ist die Beziehung nicht ganz ohne Vorbelastung, nachdem was mit seinem Zwillingsbruder passiert ist. Wie soll er ihr da endlich seine Gefühle gestehen? Amanda selbst, will ihr Leben verändern, nachdem sie beinahe bei einem Brand ihr Leben verloren hätte. Sie will wenigstens einmal richtig wahr geliebt werden und Landon könnte genau der Richtige sein, den bei ihm hat sie definitiv Schmetterlinge im Bauch. Doch ist diese Liebe dauerhaft? Marie Force versteht es unglaublich gut, mit ihrer Vermont Reihe die Leser in eine Wohlfühlwelt zu einführen, mit viel Romantik, Liebe, ein bisschen Drama und ganz viel Zusammenhalt. Diese Serie ist etwas ganz besonderes und für mich schon ein Stück Heimat. Man fühlt sich von der ersten Seite an willkommen und den Figuren nahe, die man über die letzten 10 Bände kennenlernen konnte. Hier nun also der Elfte mit Amanda und Landons Geschichte, auf die wir schon gewartet hatten und die einfach zum verlieben ist. Ich mag Beide total gerne und konnte mich entspannt in die Story fallen lassen und genießen. Für mich ein Buch, was unbedingt 5 Sterne verdient.

War diese Rezension hilfreich?

Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist? Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden? Hierbei handelt es sich um den 11. Band und es ist wie nach Hause kommen. Ich liebe die Abbott-Familie und ich war schon sehr gespannt auf Landons Geschichte. Was soll ich sagen, ich bin total begeistert. Man merkt richtig, dass die Zwillinge erwachsen geworden sind und trotzdem haben sie ihren inneren Clown nicht verloren. Auch Amanda konnte mich von der ersten Seite an überzeugen. Ich fand es sehr gut, dass sie ein paar Überraschungen für uns bereit hatte. Alles in einem liebe ich dieses Buch und kann es nicht abwarten den 12. Band zu lesen. Es wird einfach nie langweilig!

War diese Rezension hilfreich?

Emotionen pur, eine bezaubernde Liebesgeschichte!!! Klapptext: Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist? Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden? Die prickelnde »Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie« von Bestseller-Autorin Marie Force geht weiter: In dieser Kleinstadt in Vermont findet jedes Familienmitglied der Familie Abbott seine große Liebe. Ich mag die Autorin Marie Force sehr habe schon einige Bücher von ihr gelesen. Nun war ich sehr gespannt auf diese Liebesgeschichte und was soll ich sagen, Sie konnte mich komplett mit dieser Serie bzw. Geschichte überzeugen. Konnte meinen Reader gar nicht aus der Hand legen:-). Für mich war dies ein Genuss diese Liebesgeschichte zu lesen aber auch freute ich mich sehr Familie Abbott kennen zu lernen. Dies war mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von der Familie Abbott. Die Autorin schreibt so feinfühlig, gefühlvoll über die Beziehung von Landon und Amanda, Emotionen pur. Die Darsteller sind so schön ehrlich natürlich dargestellt, man fühlt und leidet mit ihnen. Der Schreibstil ist einfach Klasse. Und das Cover hat mir auch sehr gut gefallen. Also kann ich nur fünf Sterne plus geben und eine klare Leseempfehlung, wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, hier ist Lesegenuss pur:-). Vielen Dank an Netgalley und Fischer Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung. Ich freue mich noch weitere Geschichten der Familie Abbott kennen zu lernen.

War diese Rezension hilfreich?

MARIE FORCE ist für mich eine der vielseitigsten Autorinnen, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Ich LIEBE ihre BÜCHER! Und die ABBOTTS sind einfach allesamt ABSOLUT ZAUBERHAFT. In NUR AUGEN FÜR DICH geht es nun um LANDON ABBOTT, endlich bekommt der ZWILLINGSBRUDER von LUCAS auch seine eigene Geschichte. Zusammen mit AMANDA, die schon ihre Rolle in dieser Reihe hatte, bietet er so einige WUNDERVOLLE LESESTUNDEN und man lernt ihn von einer ganz anderen Seite kennen. Die beiden HAUPTCHARAKTERE sind klasse und sehr REALISTISCH ausgearbeitet. Ich mag die AUTHENTIZITÄT von LANDON und AMANDA. Und AMANDA fordert LANDON sehr. Während wir in all den anderen Büchern immer wieder mitbekommen haben, dass die Damenwelt ihm zu Füßen liegt, sieht es hier ein wenig anders aus. Mit AMANDA zusammen begibt er sich auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Den SCHREIBSTIL von MARIE FORCE finde ich IMMER große KLASSE. Die Autorin nimmt mich auch in diesem Buch wieder von Seite 1 an mit und lässt mich die EMOTIONEN hautnah miterleben. NUR AUGEN FÜR DICH ist GEFÜHLVOLL, FESSELND, TIEFSINNIG, EINFÜHLSAM und KURZWEILIG erzählt. Die Geschichte von AMANDA und LANDON gefällt mir RICHTIG GUT. Ich liebe es, dass man auch den anderen ABBOTTS immer wieder begegnet und man weiterhin an deren Geschichten teilhaben darf. Und auch die ELCHBEGEGNUNGEN machen mir immer wieder großen Spaß. Jede Geschichte aus BUTLER, VERMONT empfinde ich wie ein `nach Hause kommen´. Man hat jedes Mal das Gefühl, Teil des Ganzen zu sein. Die Bücher dieser Reihe bieten einem immer wieder eine willkommene Flucht aus dem Alltag. Für jedes einzelne Buch dieser Reihe kann ich eine LESEEMPFEHLUNG aussprechen. Für mich sind die Geschichten der ABBOTTS ABSOLUTE WOHLFÜHLGESCHICHTEN. Ich bin schon jetzt sehr gespannt auf das, was da noch kommt. NUR AUGEN FÜR DICH von MARIE FORCE in der deutschen Übersetzung von LENA KRAUS hat mich VOLLKOMMEN ÜBERZEUGT. Von mir gibt es 5 von 5 STERNEN.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt: Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist? Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden? Meinung: Ich denke wer sich Band 11 der Lost in Love Reihe ansieht,  dem braucht man gar nicht mehr viel erzählen. Landons und Amandas Geschichte begann irgendwie ja auch schon in Band 10. Und natürlich habe ich mich da schon auf ihre Geschichte gefreut. Ihre Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen. Marie Force Schreibstil ist auch hier wie gewohnt romantisch,  locker und leicht.  Sie hat mich sofort wieder nach Butler entführt. Für mich ist es ein ähnliches Gefühl wie nach Stars hollow zu reisen - fast wie nach Hause kommen. Ein großer Pluspunkt bei dieser Reihe ist es, dass in jedem Band die ganze Familie Abbott immer eine wichtige Rolle spielt und nicht nur das jeweilige Paar. Ich bin auf jeden Fall schon neugierig,  ob der jüngste Abbott nicht vielleicht schon seine Traumfrau getroffen hat... Fazit: Ein romantischer Roman rund um die Familie Abbott.

War diese Rezension hilfreich?

In " Nur Augen für dich (Lost in Love. Die Green-Mountain-Serie 11) " ist Amanda nach dem Brand im Hotel, dass sie nur knapp und mit wenig Blessuren überlebt hat, bei Landon untergekommen, um sich dort zu erholen und zu heilen. Doch das Nah-Tod Erlebnis hat bei ihr lange unterdrückte Gefühle hervorgerufen und so überdenkt Amanda ihr bisheriges Leben. Für Landon gab es keine andere Lösung, als Amanda bei sich aufzunehmen. Da er schon lange tiefere Gefühle für sie hegt und ihr nun beistehen möchte. Aber auch, um zu sehen, ob es für beide eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft geben kann. Doch Amandas Vergangenheit holt sie genau in dem Moment ein, als beide ihre Zuneigung zueinander ausleben wollen. Kann es unter diesen erschwerten Umständen überhaupt eine Chance für beide geben? Die Story hat mich gleich wieder in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Amanda und Landon, sowie den Mitgliedern der Familie Abbott mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen, da ich wissen wollte ob es für Amanda und Landon ein Happy End gab. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

Landon traut seinen Gefühlen nicht: Amanda fasziniert ihn von Tag zu Tag mehr. Und er sieht sie jeden Tag, denn nach dem Brand lebt sie bei ihm. "Nur Augen für dich" hat Landon für Amanda. Wie viele vor ihr, die mit der Abbotts-Familie Kontakt hatte, ist Amanda nicht nur von ihrem grossen Familienzusammenhalt beeindruckt, sondern merkt, dass sie genau das auch will. Nicht mehr aus Koffern leben, sondern eine Heimat finden. Und Dinge tun, die sie bisher nicht gemacht hat. Dafür erstellt sie sich eine Liste, denn sie liebt es zu planen. Doch nicht nur die Liebe zu Landon kommt ihren Plänen in den Weg - wobei er auch einen wichtigen Punkt sehr schnell erfüllt - sondern auch ihre Vergangenheit. Diese hat Amanda in sich weggeschlossen und verdrängt, doch nun muss sie für jemanden da sein, was für so eine frische Beziehung nicht leicht ist. Ich verrate sicher nichts Neues, wenn ich sage, dass es auch hier, wie in allen bisherigen Bänden ein Happy End gibt. Auf dem Weg dorthin erleben die Leserinnen nicht nur die neue Liebe zwischen Amanda und Landon mit, sondern erfahren wie immer Neuigkeiten aus der Grossfamilie. Dass die für Troubles sorgt ist glasklar, dass die beiden Elche Fred und Dexter unerwartet auftauchen, ebenso. Es ist eine Wohlfühlgeschichte mit - wie immer - vielen horizontalen Szenen, die man aber gut überblättern kann. Das Faszinierende an der Serie ist ja, dass jeder in der Familie willkommen geheissen wird und für jeden einen Platz gefunden wird, sowie man beim besseren Kennenlernen einer der Abbotts-Kinder auch immer wieder auf dem Laufenden gehalten wird, was bei den anderen passiert. So war es auch diesmal ein Vergnügen sich in Butler aufzuhalten. Störend sind einzig die sich - ebenfalls wie immer - zu oft wiederholenden Sätze (hier: "Ihm/ihr war klar, dass sich gerade viel verändert"), die man ab dem vierten, fünften Mal über hat. Wenn man die überlesen kann, hat man eine traurigschöne Geschichte vor sich, bedeckt mit viel Familienwärme. Fazit: Ein ereignisreicher und emotionaler 11. Band, bei dem man ganz schnell "Lost in Love" ist. 4 Punkte.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt: Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist? Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden? Meine Meinung: Ich mag die Bücher der Autorin sehr gerne und auch der bereits 11. Teil der Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie hat mich wieder überzeugt. Erneut zurück in Butler, Vermont, habe ich mich direkt wieder wohlgefühlt. Eine abwechslungsreiche, spannende und emotionale Geschichte, die mich mitgerissen hat. Ich habe mit mit Amanda und Landon gefiebert und sie, sowie die ganze Familie Abbot gerne begleitet. Das Buch hat mir eine sehr schöne und emotionale Lesezeit beschert.

War diese Rezension hilfreich?

Wir sind im mittlerweile elften Band der Green Mountain Reihe und die Familie Abbott macht mir nach wie vor einfach nur Spaß. In "Nur Augen für dich" sind wir beim zweitjüngsten der zehn Geschwister angekommen: Landon. Sein Zwillingsbruder Lucas war im letzten Buch dran und Landons Geschichte ist quasi übergreifend auf Lucas' Geschichte. Beide lernten Amanda im letzten Band kennen und sind beide mit ihr ausgegangen. Das führte zum ersten richtigen Streit zwischen den Zwillingsbrüdern. Dann aber lernte Lucas Dani kennen und lieben und nun ist der Weg frei für Landon und Amanda. Aber natürlich ist der Weg steinig und voller Hindernisse.... Tatsächlich hatte ich bei diesem elften Band den größten Taschentuch Verbrauch der ganzen Reihe. Es wird sentimental wie selten und doch soooo schön. Wie in allen Büchern der Serie steht die Familie Abbott im Mittelpunkt. Die Familie ist riesig, laut, lustig und man möchte sofort von ihnen adoptiert werden. Am Anfang wollte man sich noch einen der Brüder schnappen aber die sind inzwischen fast alle glücklich vergeben also bleibt nur die Adoption 😂 Und obwohl ich eigentlich kein großer Schnee Fan bin möchte ich gerne in diese beschauliche Kleinstadt in Vermont ziehen. All das schafft diese Reihe. Um dieses Buch zu verstehen sollte man definitiv das vorherige Buch lesen, am besten aber sogar die ganze Reihe da fast alle Familienmitglieder kleine Nebenstories bekommen. Das mag ich besonders gerne, man verliert die vorherigen Paare nicht aus den Augen. Und auch in diesem Buch haben wir eine Hochzeit zu feiern, Schwangerschaften, eine Nicht-Verlobung und auch mit dem Tod werden wir konfrontiert. Da Amanda bereits in Lucas' Geschichte auftaucht und eine wichtige Rolle spielt sollte man seine Geschichte wirklich definitiv vorher lesen. So ähnlich sich die Zwillingsbrüder Landon und Lucas sind so ähneln sich auch ihre Geschichten ein wenig. Ich will da gar nicht zu viel verraten aber es gibt definitiv mehr als eine Parallele zwischen den beiden. Der Handlungsstrang von Amanda und ihrer Vergangenheit hatte für mich den größten Heulfaktor des Buches..aber auch den größten Hach-Faktor. Mega emotional. Aber auch die kleine Nebenstory mit Will und Cameron, dem Paar aus dem ersten Band hat mir Herzchenaugen beschert. Ich kann nicht genug bekommen von der Abbott Familie und bin auch mit Landons und Amandas Geschichte einfach nur glücklich und zufrieden. Das Cover reiht sich nahtlos in die Reihe ein. Das Motiv ähnelt den anderen sehr und passt dadurch natürlich perfekt zur Serie. Den Schreibstil von Marie Force bzw.die Übersetzung von Lena Kraus finde ich wieder sehr gelungen. Man fühlt sich komplett nach Vermont versetzt, in die Berge, zur Familie Abbott. Der Schreibstil ist locker und leicht aber gleichzeitig emotional und lustig. Eine wirklich tolle Reihe mit einer weiteren klasse Geschichte. Landon und Amanda sind zauberhafte Protagonisten und machen einem als Leser viel Freude. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung. Vielen Dank an den Fischer Verlag und an Netgalley für das Bereitstellen des Ebook Rezensionsexemplares. LG Tanja

War diese Rezension hilfreich?

Mittig vom Cover steht ein Paar auf einer Veranda. Im Hintergrund sieht man einen See umringt von Bergen. Die dicken Jacken und die Pudelmützen deuten auf eine kältere Jahreszeit hin. Ich finde das Cover verströmt eine gewisse Idylle und macht Lust auf die Geschichte hinter dem Bild. „Nur Augen für dich“ ist der 11. Band der Lost in Love – Die Green-Mountain-Reihe von Marie Force. Eine Buchreihe, die süchtig macht nach mehr. Für mich ist es ein großes Wiedersehen mit der Abbott Familie in Butler. Diesmal darf ich Landon Abbott näher kennenlernen. Er ist einer der eineigen Zwillinge der Familie und wie sein Bruder Lucas arbeitet er für die hiesige Feuerwehr. Mit dabei ist Amanda, die ich im letzten Buch schon kennenlernen durfte. Sie bringt neuen Wind in den Country- Store der Familie, da sie die neue Sexspielzeug Linie einführt. Wie erhofft ist dieses Buch voller Herz-Schmerz mit ein paar unterhaltsamen Zitaten, Weisheiten und Sprüchen zu Beginn jeden Kapitels. Für mich sind die Bücher von Marie Force inzwischen ein Garant für ein paar tolle Lesestunden und ein perfekter Ausgleich zu meiner Arbeit. Mit der Familie Abbott konnte ich ganz schnell Corona für einen Moment vergessen und einfach vor mich hin träumen. Wie gerne würde ich mal wieder in echt reisen und nicht nur in einem Buch über den Atlantik fliegen. Wir haben hier einen ganz klassischen Liebesroman, der einfach Spaß macht. Die Protagonisten treffen direkt zu Beginn des Romans aufeinander. Dabei wirkt Amanda auf den ersten Blick eher hilflos und Landon kann sein Beschützergen voll und ganz zur Geltung bringen. Die auftauchenden Konflikte bringen die Zweisamkeit nicht wirklich ins schwanken. So hatte ich nie das Gefühl, dass meinem gewünschten Happy End was im Wege steht. Ich finde in einem Liebesroman müssen nicht immer lauter Stolpersteine auf dem Weg zum Ziel liegen. Ich mag auch den ganz normalen Lebenswahnsinn lesen. Ich habe die Geschichte innerhalb von zwei Tagen verschlungen und muss nun wieder viel zu lange auf die Übersetzung des zwölften Bandes warten. Wobei Elmar und Linc am Ende des Romans wieder ein paar Hinweise geben, wie es weiter gehen könnte. Ich bin gespannt, was diese beiden Liebesboten als nächstes planen. Bis dahin heißt es geduldig abwarten, oder doch mal wieder ein Buch auf Englisch lesen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung. Das Buch macht einfach Spaß. Die Geschichte ist im Prinzip in sich abgeschlossen und kanntheoretische eigenständig gelesen werden. Jedoch werden die vorangegangenen Erzählungen weiter geführt und so ist Vorwissen von Vorteil.

War diese Rezension hilfreich?

Auch ohne die vorherigen Teile gelesen zu haben, ist es wie nach Hause kommen. Man wird direkt warm mit den vielen Familienmitgliedern. Die Geschichte an sich ist flüssig, witzig geschrieben. Ich denke da werden noch viele folgen.

War diese Rezension hilfreich?

Die Autorin hat es wieder geschafft einen in die schöne Landschaft Vermont zu entführen, besonders in die Familie Abbott. In dieser Geschichte geht es um Amanda und Landon. Der schon beim ersten Blick mit Amanda wußte diese Frau ist was besonderes. Die Autorin hat den beiden Hauptprotagonisten sehr starke Charaktere verpasst. Amanda die durch den beinahetod mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird. Und ihr bewußt wird das sie so nicht weiterleben will. Landon , der Amanda nach dem schrecklichen Hotelbrand bei sich aufnimmt und jede Minute mit ihr geniessen möchte. Und natürlich erfahren wir auch ,wie es den anderen Protagonisten ,aus den vorherigen Bänden mittlerweile ergangen ist. Es hat mir wieder Spass gemacht in die Berge sowie in das Unternehmen Green Mountain abzutauchen.

War diese Rezension hilfreich?

Ich liebe diese Reihe! Auch die Story von Landon und Amanda hat mich wieder in ihren Bann gezogen und überzeugt. Die Familie Abbot hat es mir so richtig angetan. Ich freue mich auf viele weitere Bände.

War diese Rezension hilfreich?

"Nur Augen für dich" ist der 11. Band der Green Mountain-Reihe von Marie Force, der im Fischer Verlag erschienen ist. Worum gehts? Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist? Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden? Ich habe bereits die anderen Teile der Reihe gelesen und muss zugeben, dass ich von jedem Band begeistert bin. Ich kann gar nicht sagen, welcher Teil mir am besten gefällt, aber dieser ist mir schon sehr ans Herz gewachsen. Man kann die Reihe durcheinander lesen und muss auch die anderen Bände nicht kennen, da alle Bücher in sich abgeschlossen sind. Allerdings handelt es sich hier um wiederkehrende Figuren, daher macht es mehr Spaß, wenn man sie schon kennt. Daher ist meine Empfehlung bei Band 1 mit Will und Cameron zu beginnen. Die Protagonisten sind sympathisch und ungemein authentisch dargestellt. Wie in den anderen Bänden auch ist der Schreibstil der Autorin flüssig und angenehm zu lesen. Das Setting in Vermont ist wundervoll und das Buch ist perfekt für angenehme Lesestunden.

War diese Rezension hilfreich?

Nur Augen für dich (Lost in Love. Die Green-Mountain-Serie, Band 11) Von der Autorin Marie Force Der 11. Band der romantischen Spiegel-Bestseller-Reihe Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie von Marie Force Landon Abbott kann es kaum fassen: Amanda, die Frau seiner Träume, sucht bei ihm Unterschlupf. Doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen, nach allem, was mit seinem Zwillingsbruder Lucas vorgefallen ist? Nachdem Amanda im Feuer des Admiral Butler Inns beinahe umgekommen wäre, sieht sie die Welt in einem neuen Licht. Sie ist fest entschlossen, einmal im Leben wahre Liebe zu spüren, und Landon lässt ihr Herz wie wild schlagen. Doch bestehen ihre Gefühle füreinander auch, wenn sie getestet werden? Die Autorin schreibt das 11. Buch der Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie fesselnd und prickelnd. Die Serie spielt in der Kleinstadt Vermont, in der jedes Familienmitglied der Familie Abbott seine große Liebe findet. Jeder Teil hat eine abgeschlossene Geschichte, die man auch einzeln lesen kann. In jedem Teil der Serie spielen die ehemaligen und noch kommenden Hautprotagonisten immer wieder eine Rolle. So erfährt man auch übe die Ehemaligen immer wieder Neuigkeiten. Alle Familienmitglieder sind sehr sympathisch. Man wünscht sich beim Lesen auch zu dieser Familie zu gehören. Anhand der Cover aller Bände sieht man das sie zusammen gehören. Sie haben alle ein ähnliches Motiv. Marie Force schreibt sehr gefühlvoll mit vielen lustigen und ernsten Emotionen, das manchmal kein Auge trocken bleibt. Vielen Dank @netgalleyde und @sfischerverlage für das Rezensionsexemplar #nuraugenfürdich #lostinlove #greenmountainserie #marieforce #marieforcelovestories #marieforcebooks #netgalleyde #sfischerverlage #sfischerverlag

War diese Rezension hilfreich?

"Warum muss es so schwierig sein?" "Weil es wichtig ist." ~ Landon und Lucas, Kapitel 7 Inhalt: Nach dem Amanda bei dem Feuer beinahe umgekommen wäre darf sie bei Landon unterkommen um sich zu erholen. Landon kann sein Glück kaum fassen, denn er hat Gefühle für Amanda entwickelt, doch wie kann er ihr seine Liebe gestehen? Nach ihrem Erlebnis sieht Amanda die Welt in einem neuen Licht. Sie fast einen Entschluss, sie möchte einmal im Leben wahre Liebe spüren und all das tun was sie noch nie gemacht hat. Auch sie hat Gefühle entwickelt, doch können diese auch bestehen, wenn sie auf die Probe gestellt werden? Meinung: Ich liebe die Bücher der Lost in Love Reihe, die ganze Reihe hat einfach diesen wundervolle wohlfühl Charakter. Jedes einzelne kann ich jederzeit lesen und absolut darin abtauchen. Ich finde es toll immer wieder schön in diese riesen Familie einzutauchen und praktisch ein Teil davon zu werden. Man erlebt so viel von allen Familienmitgliedern mit und durch jedes Buch bekommt man noch mehr Details mit.  Die Geschichte von Amanda und Landon ist sehr emotional. Es ist von Anfang an klar das beide etwas für einander empfinden, doch wie so üblich gibt es Probleme. In diesem Fall gibt es eher unvorhersehbare Ereignisse, die durch eine Entscheidung in der Vergangenheit ausgelöst wurden. Ob die beiden wohl trotz der veränderten Situation einen Weg finden um zusammen zu kommen? 4 von 5 Sterne ⭐ "Scheu dich nicht, ihm deine Gefühle zu zeigen. Er kann damit umgehen." "Ich weiß nur nicht, ob ich das kann." ~ Molly und Amanda, Kapitel 1

War diese Rezension hilfreich?

Da es der 11. Teil der Reihe ist werde ich zum Inhalt nichts sagen. Hier in diesem Teil dürfen wir Landon kennenlernen. Er ist der Zwillingsbruder von Lucas. Amanda kennen wir ja bereits aus dem Vorgängerband. Es ist mittlerweile wie nach Hause kommen, man kann es nicht anders sagen. Ich mag die Familie Abbott sehr gerne. Marie Force schafft es nach wie vor mich von Anfang an zu fesseln. Ihr bildlicher, gefühlvoller und flüssiger Schreibstil ziehen einen sofort in die Geschichte und gibt einem das Gefühl mittendrin zu sein. Die Emotionen hat sie wunderbar eingefangen und auf den Leser perfekt übertragen. Man durchlebt sämtliche Gefühlsebenen mit den Charakteren. Die übrigens sehr gut ausgearbeitet sind und authentisch und glaubwürdig rüber kommen. Das Buch hatte ich an einem Tag ausgelesen, weil ich es einfach nicht weglegen konnte. Es ist einfach eine gefühlvolle und fesselnde Geschichte, die zudem noch die nötige Tiefe besitzt. Mich konnte die Autorin in ihren Bann ziehen und daher gibt eds eine Leseempfehlung und verdiente 5 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: