15-Minuten-Singleküche

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 02.02.2021 | Archivierungsdatum 18.06.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #15MinutenSingleküche #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Kochen für eine Person ist Ihnen zu aufwendig? Dann kennen Sie noch nicht die blitzschnellen Singlerezepte von Angelika Ilies.

 

In maximal 15 Minuten steht jedes Gericht aus diesem Buch auf dem Tisch. Wenn das nicht schon Argument genug ist, sich das Kochbuch zu kaufen, dann vielleicht die großartigen Rezepte und Ideen, die nie langweilig werden. Ganz egal ob Suppe, Pasta, Salat – die Mahlzeiten überzeugen durch frische Zutaten, Geschmack und Raffinesse.

 

Restelos kochen für eine Person

Sicher stehen Sie oft vor der Herausforderung, wie man einen ganzen Kohlkopf, eine ganze Schweinlende oder eine Dose Kichererbsen alleine essen soll. Verlassen Sie sich auf den Profi, denn die Autorin des Kochbuches wählt gezielt diese Zutaten aus, bei denen sich kleine Portionen einkaufen lassen und die restelos aufgebraucht werden können.

 

One Pot & One Pan

Wenn zum schnellen und einfachen Kochen auch noch hinzukommt, dass wenig abgespült werden muss, dann ist es Zeit, sich an den Herd zu stellen. Die Gerichte aus einem Topf oder aus einer Pfanne brauchen außer Messer, Brett und Topf keine Küchengeräte. Probieren Sie doch mal:

Pilzpfanne mit Asia-Nudeln Champignon-Rahmgulasch Zucchini-Bohnen-Quesadilla

 

Lunch to go

Meal Prep erleichtert das Leben und ein gesundes Mittagessen hält fit und gesund. Die alltagstauglichen Rezepte fürs Büro, die Arbeit oder unterwegs lassen sich in Gläsern und Boxen mitnehmen und schmecken auch kalt.

Linsen-Kohlrabi-Salat Puten-Möhren-Salat mit Parmesandressing Quinoasalat mit Trauben

 

Take 5 – nur 5 Zutaten zum Glück

Glauben Sie, dass man aus nur fünf Zutaten ein leckeres Gericht kochen kann? Ganz egal ob vegan, vegetarisch oder mit Fisch – das Kochbuch bedient alle Geschmäcker und beweist, es muss gar nicht viel sein, um ein köstliches Mahl zu kochen.

Walnuss-Wrap-Flammkuchen Pfifferlings-Risotto Basilikumpilze mit Polenta Hähnchenschnitzel mit Walnuss-Spinat

 

Soulfood für Singles

Nehmen Sie sich selbst wichtig und gönnen Sie sich jeden Tag Soulfood – das führt zu viel mehr Zufriedenheit und ist gesund. Das Rezeptebuch hilft Ihnen, mit wenig Zeit auch im Singlehaushalt lecker und abwechslungsreich zu kochen. Tschüss Kantine, hallo eigene Küche!

 

Kochen für eine Person ist Ihnen zu aufwendig? Dann kennen Sie noch nicht die blitzschnellen Singlerezepte von Angelika Ilies.

 

In maximal 15 Minuten steht jedes Gericht aus diesem Buch auf...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783833879043
PREIS 9,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Ich habe bisher den Thunfisch-Pfannkuchen und und die Mais-Tomatensuppe nachgekocht und beides war leicht zuzubereiten und lecker. Auch die meisten anderen Rezepte sehen gut aus, mir gefällt, dass für jeden Geschmack was dabei ist und das ich die Mengen für eine Person habe. Die Tipps, vor allem für den Single-Vorrat fand ich sehr hilfreich. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Rezepte ausprobieren.

War diese Rezension hilfreich?

Simple und trotzdem nicht langweilig Schnell und simple und verdoppelt ist es auch super für zwei oder für den nächsten Tag ins Büro. Inhalt: In 15 Minuten steht ein leckeres Essen für eine Person auf dem Tisch. Dabei ist es auch praktisch, wenn man nicht möchte das immer was für den nächsten Tag übrigbleibt. Meine Meinung: Vielfältige Rezepte die schnell auf dem Tisch stehen, das richtige nach einem langen Arbeitstag. Gut gefallen hat mir, dass viel mit frischen Zutaten gearbeitet wird, aber trotzdem auch einige Basics aus dem Vorrat genommen werden. So kann ich gut meinen Wocheneinkauf planen und habe so mehr Zeit für andere Dinge. Dazu passt dann auch die kurze Zubereitungszeit, die mir ebenso viel Zeit ersparen. Es sind viele verschiedene Rezepte dabei, eigentlich ist für jeden was dabei von Salaten über Pasta und One-Pot-Gerichten. Bei mir gibt es jetzt einige neue Gerichte, die schnell auf dem Tisch stehen und lecker sind. Fazit: Leckere Rezepte und schnelle Zubereitung, angemessene Portionen für den Single-Haushalt und verdoppelt auch mal für zwei oder den nächsten Tag.

War diese Rezension hilfreich?

Leckere, raffinierte Gerichte fix zubereitet Vor allem Alleinlebende werden es wissen: Es ist alles andere als leicht, sich abwechslungsreich zu ernähren. Das fängt schon damit an, dass Produktgrößen oft auf Mehrpersonenhaushalte ausgelegt sind. Daher kommt in Singlehaushalten sicher öfter hintereinander das Gleiche auf den Tisch. Lohnt es sich denn überhaupt für sich alleine zu kochen? Fertiggerichte sind ja eigentlich viel praktischer und zudem viel schneller zubereitet... Angelika Ilies beweist mit ihrem Buch „15-Minute-Singleküche“: Auch für eine Person lässt sich mit wenigen Zutaten kreativ und abwechslungsreich kochen, und das auch noch in kürzester Zeit. Nach einer knappen Einleitung werden im ersten Kapitel Gerichte aus „One Pot und One Pan“- vorgestellt, wie „Pilzpfanne“ oder „One -Pot-Pasta mit Kidneybohnen“. Der zweite Abschnitt „Lunch to go“ präsentiert raffinierte Salatgerichte zum Mitnehmen, so „Glasnudelsalat mit Beef“ oder „Reissalat mit Zuckerschoten“. Die Gerichte im Kapitel „Take 5“ brauchen wenige Zutaten, die meisten stammen aus dem Vorrat. In diesem Abschnitt finden sich „Tomatensuppe mit Burrata“ oder „Basilikumpilze mit Polenta“. Unter der Rubrik „Single Soulfood“ sind extravagante, nicht alltägliche Gerichte wie „Steak in Kaffee-Sahnesauce“ oder „Hähnchen-Spinat-Bowl“ aufgeführt. Im Anhang wird das „Prinzip: Schnelle Singleküche“ erläutert, mit Tipps zur Planung, zum Garen und zum Toppen. Es werden noch „Basics für den Singlevorrat“ und „Meal-Prepsfür clevere Genießer“ vorgestellt. Den Abschluss bilden Rezepte für Blitzbeilagen und Anregungen, wie sich Platten z.B mit Nüssen aufwerten, „aufpimpen“ lassen. Insgesamt enthält das Buch über 30 verschiedene Rezepte. Alle Rezept sind gut verständlich formuliert und ganz unkompliziert nachzukochen. Die klaren, appetitanregende Bilder schaut man einfach gerne an, sie machen Lust auf Kochen und Essen. Für manche Gerichte gibt es einen Bilderkochkurs wie für die „Zucchini-Bohnen-Quesadila“, die einzelnen Zubereitungsschritte sind hier ganz genau mit Fotos dokumentiert. In den besonderen „GU-Clous“ erhalten die Leser zusätzliche, hilfreiche Informationen zu Zutaten oder Gerichten. Die Gerichte sind einfach, aber trotzdem lecker, die Spaghetti mit Garnelen-Sahne-Sauce habe ich zum Beispiel nachgekocht und war vom Ergebnis vollkommen überzeugt. Das Buch eignet sich auch für Familien, in denen nicht immer gleichzeitig gegessen werden kann. Die Rezepte sind so fix zubereitet, dass eine Extrawurst beispielsweise für den Schüler mit Nachmittagsunterricht außerhalb der normalen Essenszeiten keine große Mühe bedeutet. Wenn man praktische Vorratshaltung beachtet, ist leckeres Essen für Singles durchaus kein Problem. Und da sich die Mengenangaben einfach verdoppeln lassen, können Alleinlebende selbstverständlich auch für andere mitkochen. Und da Liebe Ja bekanntlich durch den Magen geht, müssen sie dann vielleicht auch regelmäßig für Zwei kochen ;-). Ein tolles Kochbuch mit einfachen, abwechslungsreichen und leckeren Rezepten und vielen Tipps. Nicht nur für Singles eine klare Kaufempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

Schöne, einfache Gerichte In maximal 15 Minuten steht jedes Gericht aus diesem Buch auf dem Tisch. Wenn das nicht schon Argument genug ist, sich das Kochbuch zu kaufen, dann vielleicht die großartigen Rezepte und Ideen, die nie langweilig werden. Ganz egal ob Suppe, Pasta, Salat – die Mahlzeiten überzeugen durch frische Zutaten, Geschmack und Raffinesse. Dieses Kochbuch bietet viele Gerichte, die schnell und einfach nachzukochen sind. Die Rezepte sind eingeteilt in die Kategorien „One Pot & One Pan“, „Lunch to go“, „Take five“ und „Single Soulfood“. Die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben und mit appetitlich aussehenden Bildern versehen. Die ganze Aufmachung ist schick und ansprechend. Insgesamt gibt es über 30 Gerichte. Da ich selbst nicht so gerne koche und es nicht so kompliziert mag, war ich gespannt auf dieses Kochbuch. Es ist nicht nur auf Singles ausgelegt, es ist auch für Kochmuffel und Anfänger geeignet. Das hat mir gut gefallen. Es gibt nicht nur Rezepte sondern auch Tipps und Tricks zum Thema „Single-Küche“. Mir gefällt das Kochbuch sehr gut und ich werde wohl noch so einige Male darauf zurückgreifen.

War diese Rezension hilfreich?

Schluss mit langweiligen Gerichten Die „15-Minuten-Singleküche“ macht Schluss mit Fertiggerichten und Nudeln mit Pesto, nur weil man nur für sich alleine kocht. Ob One-Pot-Gerichte, To-Go-Lunch, Gerichte mit wenigen Zutaten, echtem Soulfood - alles macht Lust zum Nachkochen und obwohl die Gerichte alle das „gewisse Etwas“ haben, sind sie einfach und schnell zuzubereiten, so dass die Ausrede „keine Zeit“ nicht funktioniert. Die Rezepte werden abgerundet von Variationen und einem Abschnitt zum Prinzip Single-Küche mit Tipps zum Einkaufen, zur Kombination von Zutaten und zur Bevorratung. Ich bin zudem ein Fan der „GU Kochen Plus“-App, mit der sich Gerichte speichern lassen und man somit auch immer und überall mobil zugreifen kann.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: