Polly Schlottermotz - Das ist ja der Brüller!

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 23.02.2021 | Archivierungsdatum 31.05.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #PollySchlottermotz #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Polly Schlottermotz auf Reisen, ein neues potzblitz-lustiges Leseabenteuer mit supersüßem Löwenbaby von Bestseller-Autorin Lucy Astner

Potzblitz! Was man mit einem magischen Reise-Pass alles erleben kann! Polly ist unterwegs zu Tante Winnie nach Namibia, die gerade ein Zaubermittel gegen ihren Schluckauf sucht, als sie in der Savanne über den Jung-Löwen Komi stolpert. Der soll eigentlich mal König werden, kann dafür aber einfach nicht laut genug brüllen. Na klar will Polly ihm helfen! Doch dann tauchen in der Nähe Jäger auf und Polly schlittert in ein neues potzblitzwildes Abenteuer …

Polly Schlottermotz auf Reisen, ein neues potzblitz-lustiges Leseabenteuer mit supersüßem Löwenbaby von Bestseller-Autorin Lucy Astner

Potzblitz! Was man mit einem magischen Reise-Pass alles...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783522506687
PREIS 9,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Potzblitz! Was man mit einem magischen Reise-Pass alles erleben kann! Polly ist unterwegs zu Tante Winnie nach Namibia, die gerade ein Zaubermittel gegen ihren Schluckauf sucht, als sie in der Savanne über den Jung-Löwen Komi stolpert. Der soll eigentlich mal König werden, kann dafür aber einfach nicht laut genug brüllen. Na klar will Polly ihm helfen! Doch dann tauchen in der Nähe Jäger auf und Polly schlittert in ein neues potzblitzwildes Abenteuer … (Klappentext) Potzblitz, war das ein tolles Abenteuer. Der Schreibstil ist altersgerecht und die Handlung auch. Sie ist spannend, gut verständlich, humorvoll und leicht zu lesen. Auch Leseanfänger kommen damit gut zurecht. Die Seiten sind durch lustige Illustrationen aufgelockert und erleichtern so das Lesen. Die Handlungsorte konnten sich meine Enkel (7 und 9) auch gut vorstellen. Auch ein paar kleine Botschaften kamen bei uns an. Wir haben uns noch lange darüber unterhalten. Sie waren von dem Buch begeistert und freuen sich schon auf neue Abenteuer mit Polly.

War diese Rezension hilfreich?

Bereits seit dem ersten Teil rund um das Vampirmädchen Polly Schlottermotz bin ich ein absoluter Fan der Bücher und freue mich jedes Mal auf das neue Buch. Dieses Mal soll Polly ihre Eltern und ihre kleine Schwester zum ersten Familienurlaub begleiten. Aber schon auf dem Weg in die Berge, ist Polly total genervt und flüchtet schließlich mit ihrem magischen Reisepass zu ihrer Tante Winnie, die gerade in Namibia ist. Auf Polly wartet dort ein interessantes Abenteuer in der afrikanischen Savanne. Die Geschichte konnte mich wieder mal bestens unterhalten und ich musste viele Male lachen und schmunzeln. Spannend fand ich auch den Zusammenhalt der Tiere in der Savanne und wie einfach Polly mit den Tieren Freundschaft schließt. Im Nachhinein hätte ich mir ein wenig mehr Vampirmagie gewünscht, aber beim Lesen ist mir dies gar nicht aufgefallen und hat mich auch nicht wirklich gestört. Ich hoffe, dass es noch viele weitere spannende und interessante Abenteuer mit Polly, aber natürlich auch mit Adlerauge und Roberta, gibt.

War diese Rezension hilfreich?

Post von Tante Winnie Eigentlich ist Polly Schlottermotz bereits seit Band 1 der Brüller und nun ist der neueste Band 6 da: „Polly Schlottermotz 6: Das ist ja der Brüller!“ Wieder einmal begeistert die Autorin Lucy Astner mit ihrem Schreibstil Vorleser*innen und Zuhörer*innen. Und wer die potzblitzstarke Polly nicht kennt, der bekommt in den ersten beiden Kapiteln einen guten Einblick in den bisherigen Verlauf und kann sofort loslegen. Die Protagonistin ist ein außergewöhnliches und taffes Mädchen. Dass sie so tolle und abenteuerliche Geschichten erlebt, liegt nicht nur an ihrem magischen Reisepass, sondern auch an den Zauberzähnen. Und seit ihrem vierten Eckzahn kann sie mit Tieren sprechen. Das ist manchmal etwas Nervenaufreibend, zum Beispiel dann, wenn Gulasch und Suppe diskutieren, aber hilfreich, als der Löwe Komi ihr begegnet. Und ab diesem Zeitpunkt nimmt die Geschichte wieder ordentlich Fahrt auf. „Auch ein kleiner Kerl wie du kann ein echter Brüller sein!“ [27] Polly vermittelt die Botschaft, an sich zu glauben, Mut zu haben und nicht aufzugeben. Das kommt bei den jungen Leser*innen gut an und wird auch verstanden. Außerdem wird gezeigt, dass man sich auf wichtige Dinge fokussieren soll: „Jeder von uns ist anders. (…) Du solltest nicht ständig darauf schielen, wo du noch Schwächen hast, sondern dich auf deine Stärken konzentrieren.“ [44] Kurze Kapitel, ideal zum Vorlesen und tolle Illustrationen machen auch diesen Band wieder zu etwas ganz Besonderem. Wieder einmal ist die Geschichte um Polly für Zuhörer*innen ein potzblitzgroßer Spaß und verzaubert auch die Vorleser*innen.

War diese Rezension hilfreich?

Polly Schlottermotz ist ein kleines Vampirmädchen. Jeder ihrer Eckzähne hält eine besondere magische Fähigkeit bereit und hat ihr schon bei so manchem Abenteuer geholfen. Polly besitzt einen magischen Reisepass, den sie in diesem Buch einsetzt um sich ein bißchen von ihrer verrückten Familie zu erholen. Sie beschließt spontan ihre Großtante zu besuchen, die sich gerade in der Savanne von Namibia aufhält. Kaum angekommen stürzt sich Polly ins nächste Abenteuer. Die Geschichte ist wieder spannend erzählt. Es geht um die Themen Freundschaft, Hilfsbereitschaft und das jeder etwas besonderes ist. Polly Schlottermotz muss man einfach gern haben.

War diese Rezension hilfreich?

Zum Inhalt (Klappentext): Potzblitz! Was man mit einem magischen Reise-Pass alles erleben kann! Polly ist unterwegs zu Tante Winnie nach Namibia, die gerade ein Zaubermittel gegen ihren Schluckauf sucht, als sie in der Savanne über den Jung-Löwen Komi stolpert. Der soll eigentlich mal König werden, kann dafür aber einfach nicht laut genug brüllen. Na klar, will Polly ihm helfen! Doch dann tauchen in der Nähe Jäger auf und Polly schlittert in ein neues potzblitzwildes Abenteuer … Meine Meinung: Bei "Das ist ja der Brüller!" handelt es sich bereits um den sechsten Teil der Polly Schlottermotz-Reihe. Für das bessere Verständnis der Zusammenhänge und der Entwicklung von Polly ist die Einhaltung der Reihenfolge sicher zu empfehlen. Ich kenne bis jetzt nur den ersten Teil und hatte trotzdem keine Probleme dem Abenteuer zu folgen, da diese in sich immer abgeschlossen sind. Schon der Klappentext hat ein lustiges Urlaubs-Abenteuer versprochen und genau das bekommt man auch. Dabei ist der Schreibstil von Lucy Astner sehr lebhaft und lässt einen nur so durch die Geschichte fliegen. Dabei muss man die wirklich ungewöhnliche Polly einfach gern haben. Sie ist definitiv kein gewöhnliches Mädchen und das liegt nicht nur an ihren Vampirzähnen, die ihr besondere Fähigkeiten verleihen. Auch so fürchtet sie sich gefühlt vor nichts und nimmt kein Blatt vor den Mund. Ihre etwas verrückte Tante Winnie verleiht der Geschichte auch nochmal einen ordentlichen Schwung Farbe. Langeweile kann so garantiert keine auftreten. Ergänzt wir das Alles noch immer wieder durch kleine, schöne Zeichnungen, die perfekt zum Inhalt passen. Dadurch eignet sich das Buch auch perfekt zum Vorlesen für kleiner Kinder. Es macht unheimlich viel Spaß, die Welt durch Polly neu zu entdecken und Abenteuer mit ihr zu erleben! Fazit: Ein weiteres wunderschönes und lustiges Abenteuer mit Polly und ihren Freunden, dass Vorfreude macht auf viele weitere Abenteuer!

War diese Rezension hilfreich?

Potzblitz! - Ein etwas anderer Urlaub Für Polly und ihre Familie geht es in den Urlaub, doch zwischendurch braucht Polly eine Auszeit bei ihrer Tante Winne, die gerade in Namibia ist. Da bleibt es natürlich nicht langweilig, denn sie trifft dort auf jede Menge Tiere. Wie gut das Polly mit den Tieren sprechen kann, denn der kleine Löwe Komi hat ein großes Problem. Wäre doch gelacht, wenn Polly da nicht helfen könnte. Die Bücher mit dem quirligen Vampirmädchen Polly können auch ohne Vorkenntnisse gut und verständlich gelesen werden, aber es ist natürlich wie bei allen anderen Reihen, es schadet nicht, wenn man die Vorgänger kennt. Der Schreibstil ist flott und leicht lesbar, so kann man sich alles sehr gut vorstellen. Die Kapitel haben für Kinder eine kurze, gut ausgewogene Länge und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Polly eignet sich sehr gut zum Vorlesen, aber auch für junge Leser sind die Bücher gut zum selberlesen geeignet. Ein tolles Abenteuer mit Polly, das auch erwachsenen Lesern Spaß macht und so vergebe ich 5 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

Tolles Kinderbuch! Polly Schlottermotz ist schon Hauptbestandteil im Regal, da wir die kleine Vampirin ins Herz geschlossen haben und wir waren schon gespannt auf das nächste Abenteuer. Diesmal fahren wir mit Polly in den Urlaub, Familie kann manchmal nerven, gut das es die Tante Winnie gibt, in Namibia lernt sie ein Löwenbaby kennen und versucht alles um ihm zu Helfen. Dies ist nur möglich, da sie Tiere versteht. Ein tolles Abenteuer, tolle Geschichte, große Schrift, sodass es Kinder ab 8 Jahren selber lesen können oder sich vorlesen lassen können. Der Schreibstil ist locker, leicht und spannend zugleich. Eine perfekte Geschichte , die einem ab und an zum Lachen bringt. Ein Abenteuer für Jung und Alt. Man ist mittendrin im Geschehen und die Abenteuer sind besonders. Wir lieben Polly und lesen sehr gerne ihre Geschichten und sind gespannt was sie noch alles erlebt. Die Umgebung in Namibia kann man sich auch gut vorstellen. Eine klare Leseempfehlung! Achtung die Bücher machen süchtig!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: