Polly Schlottermotz

Hier ist doch was faul!

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 13.03.2020 | Archivierungsdatum 31.05.2020

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #PollySchlottermotz #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Polly Schlottermotz auf Reisen, ein neues potzblitzturbulentes Abenteuer mit singendem Faultier von Bestseller-Autorin Lucy Astner Potzblitz! Als Polly einen verzauberten Reisepass zum Geburtstag bekommt, reist sie kurzerhand zu Tante Winnie ins Amazonasdelta. Dort stellt sie überrascht fest, dass ihr vierter Eckzahn doch eine Zauberkraft besitzt. Und diese entpuppt sich als äußerst praktisch, als sie auf die singende Faultierdame Shakira trifft. Shakira wurde nämlich aus ihrem Dorf gejagt, weil sie angeblich den geheimnisvollen großen Heuler vertrieben hat. Doch Polly merkt schnell, dass hier etwas faul ist. Gemeinsam mit ihren Freunden geht sie der Sache auf die Spur und stolpert schnell in ein neues, potzblitzwildes Abenteuer!

Polly Schlottermotz auf Reisen, ein neues potzblitzturbulentes Abenteuer mit singendem Faultier von Bestseller-Autorin Lucy Astner Potzblitz! Als Polly einen verzauberten Reisepass zum Geburtstag...


Eine Anmerkung des Verlags

Es gibt bereits vier Polly Schlottermotz-Bücher, doch man kann gut mit "Hier ist doch was faul!" einsteigen ohne vorherige Kenntnis der früheren Bände.

Es gibt bereits vier Polly Schlottermotz-Bücher, doch man kann gut mit "Hier ist doch was faul!" einsteigen ohne vorherige Kenntnis der früheren Bände.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783522506670
PREIS 9,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Ich fand das Buch sehr spannend und da ich vorher schon alle Bücher der Reihe Polly Schlottermotz gelesen habe, kann ich als alter Hase ;-) sagen, dass dieses Buch genauso gut ist wie alle anderen Bücher der besagten Reihe. Dieses Buch ist aber auf jeden Fall für Jüngere gedacht als die vier Bände vorher. Leonie Lier, 11 Jahre alt

War diese Rezension hilfreich?

Mit großer Spannung habe ich den sechsten Teil der Reihe um das Vampirmädchen Polly Schlottermotz erwartet. In diesem Band freut sich Polly auf ihre Geburtstagsparty bis diese plötzlich abgesagt wird, weil ihr Vater krank ist, doch dann erreicht sie das Geburtstagsgeschenk ihrer Tante Winnie. Mit einem verzauberten Reisepass reist sie zu ihr an den Amazonas. Auch in diesem Teil erwartet Polly wieder jede Menge Abenteuer, bei denen Polly von tierischen Freunden unterstützt wird. Neben ihrer Fledermaus Adlerauge, die in diesem Buch für meinen Geschmack ein wenig zu kurz kam, hat auch noch eine Faultierdame names Shakira ihren großen Auftritt. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem großen Heuler. Das Buch konnte mich wieder gut unterhalten, auch wenn ich ein wenig den Humor vermisst habe und die Geschichte nicht ganz so spannend war wie sonst. Polly ist jedoch wieder ein tolles starkes Mädchen und Freundschaft und Zusammenhalt werden wieder sehr gut betont und dargestellt. Ich hoffe auf weitere Abenteuer mit Polly und allen anderen.

War diese Rezension hilfreich?

Polly Schlottermotz muss man einfach kennen und lieben. Für Fans ein absolutes Muss! Ihr werdet nicht enttäuscht sein! Für Neuentdecker ist dieser Band super zum Einsteigen und kann unabhängig von den Vorläufern gelesen werden.

War diese Rezension hilfreich?

Das Vampirmädchen Polly Schlottermotz hat sich so auf ihren Geburtstag gefreut, aber nun muss die Feier abgesagt werden, denn ihr Vater hat die Pferdegrippe. Dann beißt sie sich auch noch eine Ecke ihres vierten Eckzahns am Geburtstagskuchen ab, den die Mutter gebacken hat. Der Geburtstag wird also ein ganz schlimmer Tag… Doch dann erreicht sie ein Brief Ihrer Tante Winnie aus Amazonien und dabei ist ein verzauberter Reisepass. Im Nu ist Polly bei ihrer Tante und erlebt in Amazonien ein potzblitzwildes Abenteuer! Dies ist schon der fünfte Band der Polly Schlottermotz-Reihe und ich kannte bisher keinen davon. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, muss ich unbedingt auch die anderen Bände lesen, denn es geht sehr unterhaltsam und turbulent zu. Alle Figuren sind einfach toll und einzigartig. Fledermaus Adlerauge hat mir besonders gut gefallen – neben Polly natürlich. Schön fand ich auch, dass die Rollen bei den Schlottermotz nicht so eindeutig waren. Der Vater schmeißt normalerweise den Haushalt, während die Mutter in diesen Dingen total unfähig ist. Das Buch ist humorvoll und hat mich gut unterhalten.

War diese Rezension hilfreich?

🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦🥦 Rezension zu "Polly Schlottermotz - Hier ist doch was faul am 30.03.2020 Kindgerecht Polly ist ein Vampir. An ihrem Geburtstag fährt sie zu ihrer Tante. Es soll ein schöner Geburtstag werden. Aber - dann bricht bei ihr ein Zahn ab.... Kann der Zahnarzt ihn wieder retten?🤔 Ich kannte bisher nichts von Polly Schlottermotz - aber dieses wunderschöne Kinderebook hat mich angelockt. In diesem Wald wäre ich am liebsten geblieben. Es lässt sich sehr kindgerecht lesen. Und mich hat es dabei auch so richtig schön verzaubert. Polly finde ich dabei auch recht freundlich und klug. Ich habe dabei auch viel mitgesungen mit dem wunderschönen Lied dabei. Mein Herz hat es daher auch gewonnen und es bekommt nach einer guten Überlegung von mir die wohlverdienten 5 Sterne plus ein Lob dazu an die liebe Autorin und allen mit daran Beteiligten. 🍩lichst empfehlen kann ich es Jedem von Euch🍩 🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂🎂

War diese Rezension hilfreich?

Dies ist schon der fünfte Band der Polly Schlottermotz-Reihe und auch in diesem Teil erwartet Polly wieder jede Menge Abenteuer, bei denen sie von tierischen Freunden unterstützt wird. In diesem Band sind es die Fledermaus Adlerauge und eine Faultierdame namens Shakira. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach dem großen Heuler. In dieser Geschichte werden den Kindern beim Lesen die Werte Zusammenhalt und Freundschaft vermittelt. Das Buch ist kindgerecht, flüssig und humorvoll geschrieben. Es hat uns sehr gut gefallen und unterhalten. Aus diesem Grunde vergeben meine Kinder und ich 5 Sterne und empfehlen es sehr gerne weiter 👍

War diese Rezension hilfreich?

Meine Meinung: Polly Schlottermotz kann leider ihren Geburtstag nicht feiern und ist mega traurig darüber, aber die Familie wäre ja normal, wenn da nicht ein Abenteuer auf sich warten lässt und das tut es. Ihre Tante lädt sie und Polly geht der Einladung sofort nach und freut sich sehr. Das Abenteuer beginnt. Lachen und Schmunzeln garantiert! Polly ist ein besonderes Vampirmädchen, sie ist wie andere junge Mädchen und genau das macht sie so sympathisch und ihre Abenteuer sind spannend und lustig, in diesem Abenteuer kann sie mit Tieren reden und hilft dem Faultier. Es passiert wieder viel, ich liebe die Fledermaus sie ist einfach so niedlich, zum Verlieben. Auch das Faultiermädchen war total toll und Polly hat ihren eigenen Charme, denn sie im ganzen Haus und bei ihren Abenteuern versprüht. Es ist sehr leicht zu lesen und zu verstehen und die tollen Illustrationen, machen es noch leichter in die Welt von Polly und ihren Freunden einzutauchen. Kann es nur empfehlen, ob zum Vorlesen für ältere oder für ältere zum selber lesen.Es ist immer wieder eine besondere Freude in ihre Abenteuer einzutauchen und sie hautnah , mit zu erleben.

War diese Rezension hilfreich?

Wenn man nicht wüsste, dass Bücher eine lange Vorlaufzeit haben, könnte man meinen, Lucy Astner hat es als Aufmunterung für die Corona-Zeit geschrieben. Denn Polly hat Geburtstag und ihre Party muss ausfallen, weil ihr Vater an der gemeinen Pferdegrippe erkrankt ist. Wie gemein! Klar, dass Polly zwar mit ihrem Vater fühlt, aber alles natürlich auch megaobergemein findet. Ist es ja auch. Zum Glück gibt es Tante Winnie, die sich ein ganz besonderes Geschenk ausgedacht hat... Die Polly Schlottermotz Reihe wird hier geliebt, wir haben alle Bände und die Tochter hat sich riesig gefreut, dass es ein neues Abenteuer mit Polly und Fledermaus-Freund Adlerauge gibt. Auch wenn das Buch ab acht Jahren empfohlen wird (passt m. E. sehr gut), macht es auch der Zehnjährigen noch viel Spaß. Auch hier gibt es wieder viel zu lachen, ich finde ja Pollys Mutter so super und diesmal bekommt auch noch der vierte Vampirzahn Zauberkräfte. Klar, dass da wieder jede Menge Action (ja, wirklich, obwohl Faultiere dabei sind!) geboten ist. Super spannend fand ich es allerdings nicht - deshalb ist es auch perfekt für etwas ängstlichere Lesekinder geeignet, man muss sich hier nicht vom Vampirzahnthema abschrecken lassen. Super sind auch wieder die Zeichnungen unserer Lieblingsillustratorin Lisa Hänsch, das Cover ist von allen unser allerliebstes. Ganz klar, das Buch verdient wie alle Bände der Reihe fünf potzblitzfunkelnde Sterne und bekommt sie von uns natürlich auch.

War diese Rezension hilfreich?

Potzblitzsuper! Polly Schlottermotz ist nämlich kein normales Mädchen. Sie ist ein Vampirkind. Und auch wenn die Geschichte für Polly potzblitzblöd beginnt, wer möchte schon in einen steinharten Kuchen beißen und dabei ein Teil seines Eckzahnes verlieren, so lustig und abenteuerlich beginnt damit ein wildes Abenteuer. Und das spielt sich, dank des verzauberten Reisepasses, bei Tante Winnie im Amazonasdelta ab. „Polly Schlottermotz 5: Hier ist doch was faul!“ von Lucy Astner gliedert sich in 25 kurze Kapitel à 5 Seiten. Die Illustrationen sind sehr schön und passen perfekt im Verhältnis Text zu Bild. Das Buch ist humorvoll und lässt sich bestens aufgrund des flüssigen Schreibstils lesen bzw. vorlesen. Polly ist ein taffes Mädchen, der Vater schmeißt den Haushalt und ihre Mutter, naja, die ist darin nicht so gut. Auch wenn man die Familie Schlottermotz nicht kennt, so kommen die kleinen Leser*innen bzw. Zuhörer*innen sehr gut in die Geschichte, die ganz viel Spaß verspricht. Ein potzblitzsauberer Lesespaß und tolles Abenteuer für Leser*innen und Zuhörer*innen.

War diese Rezension hilfreich?

. Polly Schlottermotz „Hier ist doch was faul“ von Lucy Astner ist bereits der fünfte Band der Reihe, aber erst das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Inhalt: Polly‘s Geburtstagsparty fällt ins Wasser, da ihr Vater sich die Pferdegeippe eingefangen hat. Aber es kommt noch schlimmer. Beim Biss auf den steinharten Geburtstagskuchen von Mama ist ein Stück von ihrem Eckzahn abgebrochen. Wenigstens ist es nur der vierte Eckzahn, der keine Zauberkraft besitzt, oder doch? Zum Glück bekommt Polly zum Geburtstag einen verzauberten Reisepass geschenkt und reist damit kurzerhand zu Tante Winnie ins Amazonasdelta. Ein potzblitzwildes Abenteuer beginnt... Fazit: Das Buch hat mich und meine 8-jährige Tochter, durch den flüssigen Erzählstil und den Humor der Autorin bestens unterhalten. Wir hatten an keiner Stelle Langeweile. Auch die Protagonistin Polly ist uns ans Herz gewachsen. Wir werden uns auch die anderen Bände besorgen.

War diese Rezension hilfreich?

Meinem Sohn hat das Buch sehr gut gefallen. Er fand es wirklich lustig und wir haben es in kürzester Zeit durchgelesen.

War diese Rezension hilfreich?

Potzblitz! - Was für ein Geburtstag Polly Schlottermotz ist ein quirliges Vampirmädchen, doch an ihrem Geburtstag läuft alles schief. Zum Glück ist auf Tante Winnie Verlass, denn von der bekommt sie einen verzauberten Reisepass. Was für ein Spaß, denn nun kann sie zu Tante Winnie nach Amazonien reisen! Dort trifft sie auf ein singendes Faultier und macht sich auf die Suche nach dem verlorenen Heuler. Dazu entdeckt sie das Geheimnis ihres vierten Eckzahn, wer hätte gedacht, dass ein Geburtstag so aufregend sein kann. Für mich war es das erste Abenteuer mit Polly und ich hatte wirklich sehr viel Spaß. Auch ohne Vorkenntnisse hatte ich keine Probleme der Geschichte zu folgen. Der Schreibstil ist flott und leicht lesbar, man kann sich alles sehr gut vorstellen. Das Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen, die Kapitel sind recht kurz gehalten und haben für Kinder eine gute Länge. Polly ist sehr lebendig und quirlig, da wird es keine Minute langweilig. Ich kann mir gut vorstellen, noch mehr von und über Polly zu lesen. Polly Schlottermotz bekommt von mir dicke 5 Sterne!

War diese Rezension hilfreich?

Ein neues Abenteuer von Polly Schlottermotz, die diese mal an den Amazonas reist. Sie kann mit Tieren sprechen und hilft einem Faultier, das vertrieben wurde. Der Band ist auch ohne Kenntnisse der anderen Bände ein Lesespaß.

War diese Rezension hilfreich?

Ich LIEBE Polly Schlottermotz! Jedes Buch in dieser Reihe macht unheimlich viel spaß und ist gleichzeitig noch abenteuerlich, wie auch spannend. Und das nicht nur für Klein...auch die Großen (Erwachsene zählen auch) werden unheimlich viel Freude am lesen haben und auf jeden neuen Zahn von Polly Schlottermotz hinfiebern!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: