Find Our Way

David & Keiran

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 02.09.2019 | Archivierungsdatum 30.09.2019

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #FindOurWay #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Jeder Mensch verdient es, so geliebt zu werden, wie er ist Wenn David Keiran sieht, beginnt sein Herz zu rasen. Aber Keiran hat seine Gefühle mit Füßen getreten und David ist nicht bereit ihm wieder zu vertrauen. Als Keiran zu Hause rausgeschmissen wird, lässt David ihn trotzdem bei sich wohnen. Schnell stellt David fest, der unsichere Student von damals, der nicht öffentlich zu seiner Bisexualität steht, hat sich gewandelt. Das erste Mal in seinem Leben steht Keiran für sich ein und lässt sich nicht von anderen verbiegen. David ist zwischen seinen Gefühlen hin und hergerissen, soll er sich ein weiteres Mal auf Keiran einlassen, oder ist die Gefahr verletzt zu werden zu groß? Und auch Keiran wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Nur gemeinsam können sie ihre bisherige Geschichte bewältigen.

Jeder Mensch verdient es, so geliebt zu werden, wie er ist Wenn David Keiran sieht, beginnt sein Herz zu rasen. Aber Keiran hat seine Gefühle mit Füßen getreten und David ist nicht bereit ihm...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783958184824
PREIS 3,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

"Das College ist oft der Ort, wo wir uns zum ersten Mal trauen, wir selbst zu sein. Viele wollen dann einfach so viel wie möglich ausprobieren, alles nachholen, was sie verpasst haben, und sich nicht festlegen."
.
Cover:
Das Cover ist sehr farbenfroh und intensiv, sowie zeigt es Keiran & David in einer Kussszene.
.
Schreibstil:
Der Schreibstil ist total schön, authentisch & echt.
Die Geschichte steckt zudem voller Gefühle & zeigt die Emotionen der Protagonisten.
Man spürt die Verzweiflung, die Angst, den Kampf und den Zwiespalt, aber auch die Liebe, Geborgenheit & Zufriedenheit.
.
Meine Meinung:
Was mir sogleich aufgefallen ist, war die Widmung, die man sich ans Herz legen sollte.
.
Der Einstieg ins Buch gefällt mir sehr gut.
David & seine beste Freundin Emma sowie Freunde, Verwandte, Künstler etc. befinden sich bei einer Ausstellung der Temple University kurz TU genannt.
David sowie Emma sind unter den jungen Künstlern vertreten.
Was ich hier so schön finde ist, dass Wiedersehen aller Buchprotagonisten aus der Philadelphia Love Story.
Einfach rührend!
.
Ein weiter Faktor der mir gefallen hat, sind die Eindrücke, die Emotionen der beiden Hauptprotas.
.
"Wo ich offen war und immer über alles reden musste, war er verschlossen und geheimnisvoll."
- David
.
David ist verletzt, gedemütigt und bleibt immer noch ruhig, ängstlich und freundlich.
Keiran wiederum hat keine Ahnung was er mit seinem Leben tun soll, wer er überhaupt ist, er weiß nicht wo er hingehört...
& hat familiäre Gründe und sieht keine andere Möglichkeit außer David zu bitten, ihm bei sich aufzunehmen, weil dieser zuhause mit der skrupellosen Manipulation seines Vaters nicht mehr klarkommt.
Was ich total nachvollziehen kann.
.
David lässt ihn zwar bei sich wohnen, aber versucht ihm stetig aus dem Weg zu gehen, was Keir ziemlich bedauert.
.
"Zwischen uns kann nie wieder etwas laufen."
- David
.
Jedoch verändert sich das Muster bald schon, denn dann heißt es kann ich dem Verlangen noch standhalten?!
.
Fazit:
"Find Our Way" zeigt sehr schön wie man aus Fehlern lernt, sein wahres Ich findet und seinem Weg folgt.
Noch dazu ist es ein Liebesroman einmal mit zwei männlichen Protagonisten - Toleranz wird heute immer noch nicht wertgeschätzt, ob für die Liebe, die Kultur, die Religion, Krankheiten etc. 
Und man sollte einmal ganz dringend darüber nachdenken, ob man jemanden sofort verurteilen sollte! Jeder vertretet seine eigene Meinung, Kultur, Religion, Politikstatus und auch seine Liebe für das jeweilige Geschlecht, oder?
.
🌟 5/5 Sternen

War diese Rezension hilfreich?

Vielen Dank an Forever by Ullstein und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Das Cover passt sehr gut zur Geschichte dazu und auch die anderen Bände passen genau dort hin - immer alles sehr harmonisch.

Klappentext:
Jeder Mensch verdient es, so geliebt zu werden, wie er ist


Wenn David Keiran sieht, beginnt sein Herz zu rasen. Aber Keiran hat seine Gefühle mit Füßen getreten und David ist nicht bereit ihm wieder zu vertrauen. Als Keiran zu Hause rausgeschmissen wird, lässt David ihn trotzdem bei sich wohnen. Schnell stellt David fest, der unsichere Student von damals, der nicht öffentlich zu seiner Bisexualität steht, hat sich gewandelt. Das erste Mal in seinem Leben steht Keiran für sich ein und lässt sich nicht von anderen verbiegen. David ist zwischen seinen Gefühlen hin und hergerissen, soll er sich ein weiteres Mal auf Keiran einlassen, oder ist die Gefahr verletzt zu werden zu groß? Und auch Keiran wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Nur gemeinsam können sie ihre bisherige Geschichte bewältigen.

Von Nina Bilinszki sind bei Forever by Ullstein erschienen:

Mein Fazit:
Ich mag den Schreibstil der Autorin man fühlt sich richtig wohl damit und damit kann man die Geschichte richtig toll lesen. Man fühlt mit den Protas richtig mit - und das es auch noch aus beiden Sichten stammt hilft es einen sie viel besser sie zu verstehen. Und diese beiden hatten es nicht immer sehr leicht, sie hatten nicht nur ihre Gefühle denen sie sich zuerst nicht stellen wollten, sondern auch Menschen die sie einfach nicht verstehen - außerdem gibt es auch einen Feind innerhalb der Familie das auch nicht gerade ohne ist.
Diese Reihe kann man ohne weiters ohne Vorkenntnisse lesen da dort jedes Paar einzeln geht (es sind halt immer wiederkehrende Personen dabei).
Die Reihe war wirklich toll zu lesen und jeder hat sein eigenes Happy End bekommen.

Zur Geschichte:
David ist gerade bei seiner ersten Ausstellung wo er 2 Skulpturen ausstellt - er hat seine Familie eingeladen (leider ist nur seine Mutter gekommen - sein Bruder ist nicht aufgetaucht). Doch bevor er zu dieser Ausstellung gegangen ist - hat er sich mit seinem On/OFF Freund Keiran gestritten. Damit kommt er jetzt nicht klar er ist richtig gekränkt von seiner Aktion. Trotz allem lief seine Ausstellung richtig gut.
Keiran ist nach seiner Knieverletzung zurück an die TU gekommen, aber sein Vater hat ihn dazu gebracht die Uni zu verlassen und bei ihm in die Autobranche einzusteigen. Natürlich will er das nicht und erzählt all den Leuten das es sich um Unfallfahrzeuge handelt - das bleibt seinem Vater nicht verborgen und er schmeißt ihn von zu Hause raus. Natürlich hat von seinen angeblichen Freunden keiner einen Platz und so bleibt ihm nichts anderes übrig als bei David vorbei zu schauen. Und David kann nicht anders und hilft ihm, aber da er ihn noch immer nicht verziehen hat - geht er ihm die ersten Tage komplett aus dem Weg um ja nicht mit ihm zu reden. Doch Keiran lässt das nicht kalt und er ist sehr verletzt darüber obwohl er selbst schuld an der Situation hat, aber David macht es ja nur um nicht wieder seine Gefühle für ihn zuzulassen. Doch das gelingt keinen von beiden und sie kommen sich im Laufe der Zeit näher, aber sie können und wollen es nicht zulassen. Und dann passiert etwas was Keiran total verunsichert und wo ihm David durch hilft.......
Tja und was das ist was Keiran so beschäftigt und mit was er kämpfen muss und ob es ihm schlußendlich gelingt David sein Vertrauen wieder zu erlangen bzw. ob David bereit ist Keiran noch eine Chance zu geben - findet es im Buch heraus - ich kann Euch das nur empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt:

Jeder Mensch verdient es, so geliebt zu werden, wie er ist

Wenn David Keiran sieht, beginnt sein Herz zu rasen. Aber Keiran hat seine Gefühle mit Füßen getreten und David ist nicht bereit ihm wieder zu vertrauen. Als Keiran zu Hause rausgeschmissen wird, lässt David ihn trotzdem bei sich wohnen. Schnell stellt David fest, der unsichere Student von damals, der nicht öffentlich zu seiner Bisexualität steht, hat sich gewandelt. Das erste Mal in seinem Leben steht Keiran für sich ein und lässt sich nicht von anderen verbiegen. David ist zwischen seinen Gefühlen hin und hergerissen, soll er sich ein weiteres Mal auf Keiran einlassen, oder ist die Gefahr verletzt zu werden zu groß? Und auch Keiran wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Nur gemeinsam können sie ihre bisherige Geschichte bewältigen.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, schlicht und einfach, sehr locker und leicht, emotional und mitreißend. Die Seiten sind nur so dahin geflogen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Davids und Keirans Geschichte entwickelt sich langsam, ein vorsichtiges Herantasten bei dem erneuten Versuch und dennoch wird es nicht langweilig oder langatmig. Das Voranschreiten der Liebesgeschichte ist genau richtig und wirkt natürlich und greifbar. Es müssen einige Hindernisse überwunden, Missverständnisse aus der Welt geschafft werden, auch die Familie spielt eine Rolle.

Die Charaktere sind lebendig gezeichnet. David und Keiran sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Beide Protagonisten machen im Laufe der Geschichte eine Wandlung und Weiterentwicklung durch, die authentisch und lebensnah wirkt.

Der Autorin ist es sehr gut gelungen die Emotionen zum Leser zu transportieren. Ich konnte mit den beiden fühlen und erleben, habe die Ängste und Vorsicht gespürt, die Hoffnung und Liebe. Packend und mitreißend.

Das Buch hat mich berührt und mitgerissen, es hat mich gut unterhalten und mir eine spannende Lesezeit beschert.

Fazit:

Ein emotionaler Liebesroman, eine Achterbahn der Gefühle, ein Roman der tiefer geht als vermutet. Leseempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: