Die weiße Magierin: Gefährliche Mächte

Roman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 01.02.2019 | Archivierungsdatum 28.02.2019
Piper Digital, Piper Fantasy

Zum Inhalt

Wem würdest du in einem Königreich folgen, das durch ein Netz von Intrigen gesponnen, dir niemals verrät, wer Freund oder wer Feind ist? Der Auftakt zu einer atemberaubenden High-Fantasy-Serie um die weiße Magierin Rael und die Welt von Perdosien!
Intrigen und Verrat – das hatte Rael nicht erwartet, als sie nach Prelon ging, um sich an der Magierakademie ausbilden zu lassen. Doch Prelon wird von den mächtigen Häusern des Südens beherrscht, die das Potential der jungen Magierin schnell erkennen und auszunutzen wissen. In einer Stadt, in der das Gesetz des Stärkeren alles ist was zählt, muss Rael das Geheimnis um ihre Vergangenheit lüften, sich gegen die Intrigen der Fürstenhäuser wehren und ihre Stärke im drohenden Krieg beweisen. Und als wäre dies alles nicht genug, verdreht der junge Schwertmeister Nolan ihr auch noch den Kopf...
Eine Geschichte über Freundschaft und Liebe, die einen mit bitterer Erkenntnis aber auch Hoffnung zurücklässt...




Wem würdest du in einem Königreich folgen, das durch ein Netz von Intrigen gesponnen, dir niemals verrät, wer Freund oder wer Feind ist? Der Auftakt zu einer atemberaubenden High-Fantasy-Serie um die...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783492984942
PREIS 4,99 € (EUR)
SEITEN 440

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Am 01.02.2018 erscheint der erste Teil von Tatjana Karg's Fantasy Dilogie : Die Weisse Magierin. Ich durfte mit "Gefährliche Mächte" den ersten Band schon lesen und ich bin verzaubert. Am Anfang dachte ich das, die Hauptfigur, Rael nur ein Naives Ding ist, aber ich habe selten so eine schöne Entwicklung lesen und miterleben dürfen wie hier. Die Story ist einfach schön und gelungen umgesetzt.. Liebe, Intrigen, Freundschaft und vorallem jede menge Magie!
Ein wunderbares Buch das uns in eine Welt entführt in der man am liebsten bleiben möchte. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil

War diese Rezension hilfreich?

Meine Meinung:
Womit dieses Buch definitiv Punkten kann, ist der Weltenaufbau und die Handlung an sich. Fans von Fantasy-Romanen werden sicherlich begeistert sein, da sie in dieser Hinsicht wirklich einiges zu bieten hat. Abenteuer, tolle Fantasy-Elemente und Magie werden hier in Hülle und Fülle geboten.

Wer nur das braucht, um ein Buch wirklich gut zu finden, der sollte hier unbedingt zugreifen.
Ich denke auch, dass gerade jüngere Leser voll auf ihre Kosten kommen werden. Vermutlich wäre ich vor einigen Jahren ebenfalls hin und weg gewesen, aber mit der Zeit haben sich meine Ansprüche einfach verändert.

Mir hat es hier einfach an Figurentiefe gemangelt. Ich hatte nicht das Gefühl, die Charaktere richtig kennenzulernen, sondern eher an der Oberfläche ihrer Emotionen und Gedanken zu kratzen. Allerdings kann das auch daran liegen, dass ich beim Lesen besonders großen Wert auf das Gefühl lege. Wie gesagt, wessen Schwerpunkt bei der Anforderung an einen Roman woanders liegt, wird hier sehr glücklich werden.
Es handelt sich auch um ein gutes Buch, das möchte ich gar nicht bestreiten. Nur für mich persönlich war es nicht so fesselnd, weil ich einfach nicht an die Figuren heran kam.

Fazit:
Eine tolle Fantasywelt mit klasse Ideen, bei der ich mir allerdings mehr Figurentiefe gewünscht hätte, um richtig mitfiebern zu können.

War diese Rezension hilfreich?

Tolle Geschichte und super erzählt. Man wird mit in eine andere Welt genommen und kann direkt abtauchen. Leicht zu lesen und nicht zuviele Protagonisten. Großartig.

War diese Rezension hilfreich?

Was für eine schöne Geschichte. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Hier ist wirklich ein schöner Roman entstanden, der aber auch schockt.
Eigentlich wollte Rael nur vergessen und ihrer Vergangenheit davon laufen, doch auch die holt sie ein. Diese Geschichte ist so umfassend, dass man sie nicht in eine Schublade stecken kann. Durch die Magie und die verschiedene Völker hat es etwas von Harry Potter. Aber während Harry wenigstens nicht alleine gegen seine Feinde kämpfen musste, weiß Rael nicht mal, wer Freund oder Feind ist. Rael muss sich mit Intrigen, vorgetäuschten Gefühlen und Menschen, die nach ihrem Leben trachten, rumschlagen. In dieser Story geht es vor allem um Macht, aber auch um Rache. Prelon ist eine Stadt in der man wirklich nicht leben will.
Auch hier lobe ich wieder die, überwiegend, kurzen Kapitel. Einen Minuspunkt gibt es allerdings für teils schlechte Übersetzung. Es fiel doch schon sehr oft auf und stört dadurch natürlich den Lesefluß. Trotzdem würde ich behaupten, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den zweiten Teil.

War diese Rezension hilfreich?

Eine wunderbare Geschichte. Es erinnert ein bisschen an Trudi Canavans Buch, die Rebellin.

Rael lebt bei einer umherziehenden Truppe. Sie findet zwei Männer, die einen schweren Unfall hatten. Von ihnen wird sie in die Hauptstadt mitgenommen und dort von der Schule aufgenommen. Sie erlernt dort die Magie zu beherrschen.

Das Leben in der Schule ist gefährlich, jedoch auch außerhalb wird es nicht einfacher. Rael ist eine Waise und weiß nicht wer ihre Eltern sind. Im Laufe der Geschichte erinnert sie sich an manches und findet ihren Vater.

Ich fand das Buch sehr gelungen, spannend und diese Gesellschaftsform gut beschrieben. Ich hoffe auf einen ebenso guten zweiten Band.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: