Verfall - eine Odyssee

Kriminalroman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 01.10.2018 | Archivierungsdatum 19.12.2018

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #VerfallEineOdyssee #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Ein brutaler Serienmörder, ein Stadtviertel am Abgrund und ein Ermittler, der bald nicht mehr weiß, was Wirklichkeit ist. Ein fesselnder Thriller für alle Fans von »Sieben« und »True Detective«.

Ein brutaler Serienkiller tötet ohne erkennbares Motiv, ohne Spuren zu hinterlassen. Die einzige Gemeinsamkeit der Morde ist der Ort: das Gerberviertel, der soziale Brennpunkt der Stadt. Hauptkommissar Hendrik Heller, den mit dem Viertel eine tragische Vergangenheit verbindet, wird mit den Ermittlungen betraut.

Je undurchsichtiger der Fall wird und je mehr die Gewalt in der Stadt um sich greift, desto mehr steigert sich Hendrik in den Fall hinein. Denn mit dessen Lösung – so glaubt er – kann er nicht nur die gesamte Stadt, sondern auch sich selbst vor dem Untergang retten. Doch was ist im undurchschaubaren Gerberviertel Wahrheit? Und was ist Wahn?

Ein brutaler Serienmörder, ein Stadtviertel am Abgrund und ein Ermittler, der bald nicht mehr weiß, was Wirklichkeit ist. Ein fesselnder Thriller für alle Fans von »Sieben« und »True Detective«.

Ein...


Eine Anmerkung des Verlags

Bernd Jooß begann trotz einer Schreibschwäche und eines Sprachfehlers früh Geschichten zu schreiben. Nach einer Ausbildung zum Verlagskaufmann, wohnt er heute bei Ulm und arbeitet als Buchhändler. Nebenher schreibt er für verschiedene Magazine, für die er schon Bestseller-Autoren wie John A. Lindqvist und Glen Duncan sowie den Verleger und Übersetzer Joachim Körber interviewte. Seine Leidenschaft gilt nicht nur dem Schreiben und Lesen von Büchern, sondern ebenso Filmen und Serien, allen voran düsteren, unheimlichen Stoffen.

Bernd Jooß begann trotz einer Schreibschwäche und eines Sprachfehlers früh Geschichten zu schreiben. Nach einer Ausbildung zum Verlagskaufmann, wohnt er heute bei Ulm und arbeitet als Buchhändler...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783426445471
PREIS 4,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Verfall - eine Odyssee ist ein Kriminalroman von Bernd Jooß und 2018 im Knaur Verlag erschienen. Ein brutaler Serienmörder versetzt das Gerberviertel in Angst und Schrecken. Er tötet ohne erkennbares Motiv und hinterlässt keine Spuren. Hauptkommissar Hendrik Heller wird zu den Ermittlungen hinzugezogen, denn er kennt sich im Gerberviertel gut aus, hat den Bezirk jedoch gemieden, seitdem er dort brutal zusammengeschlagen wurde. Fieberhaft begibt er sich auf die Suche nach dem Täter, wodurch die Erinnerungen an den Überfall allmählich zurückkommen und ihm wird klar, dass ihn der Mörder schon längst im Visier hat... Verfall ist kein Kriminalroman im klassischen Sinne, sondern das Psychogramm eines traumatisierten Ermittlers und das Porträt eines geschichtsträchtigen Stadtviertels, das zunehmend verkommt. Inmitten von Gewalt, Verwahrlosung und Baufälligkeit begibt sich Hendrik Heller auf Spurensuche und findet nicht nur Hinweise auf den Täter, sondern auch Zugang zu verdrängten Erinnerungen. Die Geschichte ist gut konstruiert und das Geschehen und die Figuren authentisch, aber Bernd Jooß versteht es ausgezeichnet, den Leser zu verunsichern. Mit scheinbar beiläufigen Bemerkungen und kleinen Details schürt er das Misstrauen gegenüber seiner Hauptfigur, bis der Leser sich fragt, ob die Ereignisse nun wirklich oder wahnhaft sind. Ein spannender und mysteriöser Kriminalroman und zugleich die Geschichte eines schleichenden Verfalls - düster, überraschend und fesselnd bis zum Schluss.

War diese Rezension hilfreich?