Geliebter Gebieter - Eine Sklavin im Zeichen Roms | Erotischer Roman [1562]

ein Strudel aus Gier, Leidenschaft und Intrigen ...

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 31.08.2018 | Archivierungsdatum 09.08.2018

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #GeliebterGebieterEineSklavinImZeichenRoms|ErotischerRoman #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Eigentlich kauft der römische Feldherr Marcus Lucius die Sklavin Walda, um sie als erotisches Unterpfand seiner politischen Ziele zu nutzen. Allerdings findet er bald selbst Gefallen an der geilen Germanin, die ihre Lust nur allzu gern in den verschiedensten Spielarten auslebt. 

Marcus’ jüngerer Bruder Gaius verfällt ebenfalls den Reizen der üppigen Schönheit und versucht, sie auf seine Seite zu ziehen.

Als dann auch noch ein Germane in römischer Uniform Waldas Nähe sucht, beginnt ein Strudel aus Gier, Leidenschaft und Intrigen, der Walda in die Tiefe zu reißen droht.

Für wen wird sie sich entscheiden?

Eigentlich kauft der römische Feldherr Marcus Lucius die Sklavin Walda, um sie als erotisches Unterpfand seiner politischen Ziele zu nutzen. Allerdings findet er bald selbst Gefallen an der geilen...


Eine Anmerkung des Verlags

Wir achten darauf, dass Ihr Profil vollständig ausgefüllt ist.
Unabhängig von Deiner eigenen Bloggreichweite ist es für uns wichtig, dass Deine Rezension mindestens bei einem der folgenden Portale veröffentlicht wird:
amazon, thalia, iBooks, GooglePlay

Wir achten darauf, dass Ihr Profil vollständig ausgefüllt ist.
Unabhängig von Deiner eigenen Bloggreichweite ist es für uns wichtig, dass Deine Rezension mindestens bei einem der folgenden Portale...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Taschenbuch
ISBN 9783862773459
PREIS 9,90 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Eine Sklavin zum Verlieben
Ich lese gerne historische Romane, ich lese gerne Erotikromane. Dies war mein erster historischer Erotikroman und ich fand ihn auf alle Fälle lesenswert. Walda, Sklavin im Hause von Marcus Lucius, soll eigentlich ein Geschenk an Quintus Aurelius sein. Jedes verfällt Marcus Lucius der Sklavin und auch sein jüngerer Bruder Gaius ist von ihr hingerissen. Wer wird wohl das Rennen bei Walda machen und hat sie überhaupt etwas zu sagen?
Der Schreibstiel von Helen Carter ist flüssig und angenehm zu lesen. Das römische Leben incl. römischer Orgien wird opulent und farbenprächtig dargestellt. Gut gefallen hat mir die Schilderung, wie die Sklavin für die Orgie zurecht gemacht wird und ihre Gefühle dabei. Vor allem die Figur der Walda wird hervorragend beschrieben. Ihre Wünsche, ihre Gedanken, ihre Sehnsüchte. Auch politische Intrigen gibt es einige sowie genügend erotische Szenen, die jedoch niemals geschmacklos waren. Alles in allem ein lesenswertes Buch, für alle, die dieses Genre mögen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: