Rezension

Cover: Demnächst in Tokio

Demnächst in Tokio

Erscheinungstermin:

Rezension von

RezensentIn 676112

Meine Bewertung:

Katharina Seewald  - Demnächst in Tokio

zum Inhalt
Die 18-jährige Elisabeth macht sich 1934 ins fremde Japan auf, um ihren von den Eltern bestimmten zukünftigen Ehemann zu treffen: Ernst Wilhelm, 39, Diplomat in Tokio, der mit der Heirat seinen Posten im Dienst des Deutschen Reichs sichern will. Die Situation, in der sie sich wiederfindet, ist verwirrend. Warum ist Ernst so zurückhaltend? Ist sein Freund Alexander ein Spion? Und wie soll sie damit umgehen, dass ihr Herz für den falschen Mann schlägt?

Meinung
Ich habe das Buch schon früher mal gelesen.
Es hat mir damal gefallen und auch noch immer..
Elisabeths entwickelt sich im Laufe des Buches vom naiven Dummchen zur erfahrenen Grand Dame..
Man fühlt mit Elizabeth die sich in dieser für sie völlig fremden Welt zurechtfinden muss.
Die damaligen Verstrickungen zwischen Japan und Deutschland,
das Leben der Diplomaten und den Botschaftsangehörigen dort wird sehr gut wiedergegeben, 
Es istein äußerst empfehlenswertes Buch,

Kaufen Sie dieses Buch bei

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.