Rezension

Cover: Das Gift deiner Lügen

Das Gift deiner Lügen

Erscheinungstermin:

Rezension von

Dauerleserin !, Rezensent*in

Meine Bewertung:

Nichts ist wie es scheint – eine heile Welt mit Rissen in der Fassade

„Das Gift deiner Lügen“ spielt im noblen Villenviertel Severn Oaks in England. Doch dort ist es nicht so sicher wie es scheint. Vor einiger Zeit kam Erica Spencer bei einer Party ums Leben, und man ging eigentlich von einem tragischen Unfalltod aus. Doch auf einmal erhalten verschiedene Bewohner von Seven Oaks Zugang zu einem merkwürdigen Podcast, der sich mit Erica Spencers Tod und mit weiteren Geheimnissen der Bewohner von Severn Oaks beschäftigt. Was hat es mit diesem Podcast auf sich? Und wie lange kann de Mörder sich noch verstecken?

Cover, Schreibstil, etc.:

Das Cover ist aufwendig und außergewöhnlich gestaltet und gefällt mir gut. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und die kurzen Kapitel lesefreundlich.

Fazit und Leseempfehlung:

Ich habe selbst ein paar Jahre in so einem Viertel wie Severn Oaks gelebt, weswegen ich mir die Atmosphäre dort gut vorstellen konnte. Dieses ganze Heititei, das in so einer Siedlung abgeht (Muffins backen, Parties, das Getratsche, Affairen und Nachbarschaftsstreitigkeiten etc.) kann einem in so einem Mikrokosmos ziemlich schnell auf die Nerven gehen.

Die Bewohner von Severn Oaks reagieren sehr betroffen, als der Fall Erica Spencer durch den bereits erwähnten Podcast neu aufgewirbelt wird. Jetzt muss jeder sehen, wo er bleibt, ein dunkles Geheimnis hat jeder. Und: Niemand möchte weder einen Mörder decken, noch selbst in Verdacht geraten.

Die Spannung baut sich bei „Das Gift deiner Lügen“ leider nur langsam auf. Dennoch konnte ich persönlich das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen, denn auch wenn die Handlung eigentlich ein Stückweit leider einfach nur dahinplätschert, wollte ich doch wissen, wie der Fall ausgeht. Leider war das Ende dann doch nicht so spannend wie ich es mir erhofft hatte.

Ist „Das Gift deiner Lügen“ ein Psychothriller oder nicht?

Der Klappentext suggeriert, dass es sich bei „Das Gift deiner Lügen“ um einen spannenden Thriller handelt. Meiner Meinung nach erfüllt das Buch diese Erwartungen leider nicht. Für einen Psychothriller ist die Handlung für mich persönlich einfach zu unaufgeregt.

Warum sollte man „Das Gift deiner Lügen“ trotzdem lesen?

Für mich ist dieses Buch eine interessante Gesellschaftsstudie. Die einzelnen Charaktere werden geradezu liebevoll eingeführt und nach und nach immer weiterentwickelt.

Ich empfehle „Das Gift deiner Lügen“ allen, die mehr seichte, aber mit einer psychologischen Komponente daherkommende Krimis mögen. Das Richtige für einen kuscheligen Nachmittag auf dem Sofa oder für den Strandkorb.

Bei mir reicht es leider nur für drei Sterne.

Die Dauerleserin

Kaufen Sie dieses Buch bei

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.